Divertikel der Blase

Männlich, 67 Jahre, Prostata OP gutartig vor drei Jahren zur Vergrößerung der Harnröhre und Besserung beim Wasserlassen. Wegen zu hoher Mengen Restharn suprapubischer Bauchdeckenkatheder seitdem. Abends 200-300 ml Restharn wird so abgelassen. Selbstkathetherisierung bisher ohne Erfolt, Klappt zwei bis dreimal, zuletzt mit 16er Größe nur 20ml.Jetzt wurde bei einer Ultraschalluntersuchung ein Blasendivertikel entdeckt.
Kann es sein, dass der Divertikel zu viel Restharn sammelt und/oder das Katheterisieren erschwert.
OP sinnvoll?

von Benutzer66476


1 Antworten


Größere Divertikel der Blase, die zur Restharnbildung und chronischer Entzündung führen, werden üblicherweise chirurgisch behandelt.

von Gast

Antworten

2500 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Antwort stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen an.
• Unpassende Antworten werden gelöscht.
Antworten: 1


Verwandte Symptome


Verwandte Fragen