Infektion der Atemwege durch Citrobakter freundii

Hallo, seit nunmehr knapp sechs Wochen leider ich unter Erkältung, chronisch verstopften Nasennebenhöhlen und seit zehn Tagen unter Husten mit Auswurf. Mein HNO verschrieb mir Cefaclor, was nicht anschlug. Der Abstrich im Hals bei meinem Hausarzt ergab einen Befall mit Citrobacter freundii, wogegen mir ein anderes Antibotikum verordnet wurde (Cotrimoxazol). Nach eigener Recherche sind diese Bakterien selten krankheitserregend und wenn doch, dann sind es eher Infekte der Harnwege. Nun meine Frage: Ist ein derart langer Krankheitsverlauf mit Infekten der Atemwege mit einer Infektion durch dieses Bakterium möglich?

von Benutzer79633


1 Antworten


Eine Infektion der Atemwege ist möglich. Bei Bedarf - keiner Besserung - muss das Antibiotikum gewechselt werden.

von Gast

Antworten

2500 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Antwort stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen an.
• Unpassende Antworten werden gelöscht.
Antworten: 1



Verwandte Fragen