Rheumatoide Arthritis als Folge von Raynaud?

Tritt die rheumatoide Arthritis besonders auch in Verbindung/in Folge von Raynaud (betroffen: Finger beider Hände) auf?
Alter: 64 Jahre; Geschlecht: männlich;
Raynaud-Syndrom: auffällig ab einem Alter von ca. 30 Jahren; Betroffenheit auch bei Eltern und Geschwistern
aktuelles Blutbild: unauffällig, auch Rheumaindikatoren; alleine erhöht: Monozyten (15,4)

von Benutzer91133


1 Antworten


Das Raynaud-Phänomen (Sekundäres Raynaud-Syndrom) tritt in Verbindung mit einer Grunderkrankung (auch rheumatoide Arthritis) auf. Das primäre Raynaud-Syndrom hat keine erkennbare Ursache.

von Gast

Antworten

2500 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Antwort stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen an.
• Unpassende Antworten werden gelöscht.
Antworten: 1



Verwandte Fragen