Edit concept Question Editor Create issue ticket

Aggressive NK-Zell-Leukämie

NK-Zellen große körnige Lymphozyten Leukämie


Symptome

  • Leukämiezellen zeigen die Kinder unterschiedliche Symptome.[symptomeundbehandlung.com]
  • Die Non-Hodgkin-Lymphom-Symptome umfassen neben den vergrößerten Lymphknoten noch weitere Symptome, die man unter dem Begriff B-Symptomatik zusammenfasst.[netdoktor.de]
  • Chronische T-Zelle, NK-Zell-Leukämie LGL Anzeichen und Symptome Die Mehrzahl der Patienten mit chronischer T-Zellen und NK-Zell-Leukämie diagnostiziert LGL haben Symptome zum Zeitpunkt der Diagnose.[smars.xyz]
  • Symptome einer CLL Anfangs treten bei einer chronischen lymphatischen Leukämie oft keine Symptome auf.[apotheken-umschau.de]
  • Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Verlaufs- und Sonderformen Stadien Diagnostik Pathologie Differentialdiagnosen Seltene Differentialdiagnose: Nekrotisierende Lymphadenitis Therapie Studientelegramme zum Thema Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
Struma
  • Q In der Halsregion lokalisierte Erkrankungen 478 Schilddrüsenvergrößerung Struma 487 Hyperthyreose 488 Husten Auswurf und Dyspnoe 498 Pulmonale Dyspnoe 506 Klinische Krankheitsbilder 512 Lungenemphysem 518 Obstruktives SchlafapnoeSyndrom 524 Bakterielle[books.google.de]

Diagnostik

  • Matthias Egger, Hämatologie/Onkologie am Ortenau Klinikum in Lahr, gaben den Teilnehmern einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen.[mta-dialog.de]
  • Die Diagnosesicherung sollte immer durch einen in der Lymphom-Diagnostik erfahrenen Pathologen histologisch erfolgen; eine rein zytologische Untersuchung reicht zur exakten Diagnose nicht aus.[journalonko.de]
  • Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Verlaufs- und Sonderformen Stadien Diagnostik Pathologie Differentialdiagnosen Seltene Differentialdiagnose: Nekrotisierende Lymphadenitis Therapie Studientelegramme zum Thema Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Eine aufwendige Diagnostik zur Differenzierung und Abklärung ist essentiell, ebenso wie das engmaschige interdisziplinäre Zusammenarbeiten mit den hämatoonkologischen Kollegen.[thieme-connect.com]
  • LK-Regionen oder Beteiligung anderer LK-Regionen jenseits des Haut-Abflussgebiets - N3: Beteiligung zentraler Lymphknoten - M: viszerale Organe - M0: keine viszerale Organ-Beteiligung - M1: viszerale Organ-Beteiligung (außer Lymphknoten) Di: allgemeine Diagnostik[wikiderm.de]

Therapie

  • […] und Wortgruppen Bibliografische Informationen Titel Onkologische Therapie: Behandlung von Leukämien, Lymphomen und soliden Tumoren ; mit diagnostischen Hinweisen ; mit 145 Tabellen Herausgeber Hans D.[books.google.de]
  • […] die medikamentöse Therapie für etwa vier Monate erhalten, bevor Tests durchgeführt werden, um zu sehen, ob die Therapie funktioniert.[smars.xyz]
  • Schmalspektrum UVB ist in diesem Stdium einer PUVA-Therapie gleichwertig. Systemische PUVA-Therapie oder PUVA-Bad-Therapie mit und ohne Retinoiden oder α-Interferonen (Stadium I-III).[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Deshalb beginnen Ärzte nicht zwingend sofort bei Diagnosestellung mit einer Therapie.[apotheken-umschau.de]
  • Im Unterschied zu vielen anderen Therapien werden gesunde Zellen dadurch nicht geschädigt und die Photopherese ist gut verträglich.[labor-praxisklinik.de]

Prognose

  • Je mehr Lymphknoten-Regionen betroffen sind, desto fortgeschrittener ist das Stadium und desto schlechter ist die Prognose.[netdoktor.de]
  • Hochmaligne Lymphome haben zwar untherapiert eine schlechtere Prognose, sind aber prinzipiell heilbar.[amboss.miamed.de]
  • Alles was ich zur sogenannten Aggressiven NK-Zell-Leukämie bisher gefunden habe, sind ein paar unschöne Einschätzungen was die Prognose betrifft, mit der Einschränkung dass meist ältere Menschen diese Krankheit bekommen, und somit eine KMT nicht in Frage[krebs-kompass.org]
  • Die Prognose kutaner Lymphome ist in der Regel besser als die Prognose nodaler Lymphome gleicher Zytomorphologie, woraus sich wichtige Konsequenzen für das therapeutische Vorgehen ergeben.[aerzteblatt.de]
  • Akt Dermatol 2004; 30 - P43 DOI: 10.1055/s-2004-832572 NK-Zell-Lymphome repräsentieren eine Gruppe von Non-Hodgkin-Lymphomen der Haut, die sich von den natürlichen Killerzellen (CD56 ) ableiten, sich häufig an der Haut manifestieren und eine schlechte Prognose[thieme-connect.com]

Epidemiologie

  • .: Epidemiologie maligner Non-Hodgkin-Lymphome, in: Tumordiagn u Ther (2011), Ausgabe 32.[netdoktor.de]
  • Vorkommen/Epidemiologie 65% aller malignen kutanen Lymphome (MCL) sind kutane T-Zell-Lymphome (CTLC). Inzidenz: 0,5-1,9/100.000 Einwohner/Jahr. Ätiopathogenese Unbekannt.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • […] wobei in Europa das PTCL ohne weitere Spezifizierung (PTCL, NOS), das angioimmunoblastische T-Zell Lymphom (AITL), sowie die großzelligen anaplastischen Lymphome (ALCL) die häufigsten Erscheinungsformen darstellen [ 2, 3, 4 ], siehe auch Tabelle 1. 2.2 Epidemiologie[onkopedia.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Lymphozyten (2) Für ein umfassendes Verständnis der Pathophysiologie von Lymphomen sind zunächst Kenntnisse der normalen Morphologie und Funktion der Lymphozyten erforderlich.[sysmex.de]
  • Auch die WHO-Klassifikation wird in der Zukunft noch Überarbeitungen erfahren, da immer neuere und detailliertere Erkenntnisse über die Biologie und Pathophysiologie der NHL gewonnen werden.[de.wikipedia.org]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!