Edit concept Question Editor Create issue ticket

Akute Gastroenteritis

Medikamentenbedingte Magendarmentzündung (arzneimittelinduzierte Gastroenteritis)


Symptome

  • Eine Diarrhö ist ein Symptom und keine eigenständige Krankheit. Akute Diarrhoen haben eine Dauer von bis zu 14 Tagen. Eine akute Gastroenteritis definiert sich über Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Diarrhö, ggf. auch Fieber und Kopfschmerzen.[eref.thieme.de]
Fieber
  • […] nicht bei (Vd.) invasive Infektion: hohes Fieber, Sepsis oder blutige Stühle; nicht bei Immunsuppression[eref.thieme.de]
Pädiatrische Erkrankung
  • Die klinische Präsentation kann sehr variabel sein und bei anderen pädiatrischen Erkrankungen (wie z. B. bei der akuten Appendizitis) im Vordergrund stehen. Campylobacter jejuni -Infektionen werden weltweit häufig beobachtet.[springermedizin.de]
  • Dtsch Arztebl Int 2009; 106(33): 539–48 DOI: 10.3238/arztebl.2009.0539 Schlüsselwörter: Diarrhö, Erbrechen, Rotaviren, Gastroenteritis, pädiatrische Erkrankung Eine akute infektiöse Enteritis (auch Gastroenteritis) ist in Entwicklungsländern immer noch[aerzteblatt.de]
Erbrechen
  • Die akute Gastroenteritis/Enterokolitis beginnt mit Bauchschmerzen, Inappetenz, Erbrechen Bauchschmerzen Erbrechen und breiigen bis wässrigen Diarrhö wässrige Durchfällen.[eref.thieme.de]
  • Diarrhoe Durchfall mit Erbrechen Durchfall mit Erbrechen mit Exsikkose Durchfall über 1 Woche Durchfall-Krankheit Durchfall-Krankheit mit Exsikkose Dyspepsie mit Diarrhoe Dünndarmentzündung Enteritis Enteritis ohne Erbrechen Enterogastritis Enterogastritis[averbis.com]
Diarrhoe
  • Infektiöse Diarrhö: Diarrhö nach potenziell verdorbener Nahrung (inadäquat behandelte Tiefkühlkost, nicht abgekochtes Wasser, nicht gewaschenes Gemüse, etc.) spricht für eine infektiöse Diarrhö.[eref.thieme.de]
  • Kolitis Darmentzündung Diarrhoe Diarrhoe beim Neugeborenen Diarrhoe mit Erbrechen Diarrhoe mit Erbrechen mit Exsikkose Diarrhoe mit Exsikkose Diarrhoe über 1 Woche Diarrhö Diarrhöische Enteritis Dickdarmentzündung Durchfall Durchfall - s.a.[averbis.com]
Bauchschmerz
  • Dazu gehören: plötzlich auftretender Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen, manchmal auch Erbrechen und leichtes Fieber.[gesundheitsinformation.de]
Nausea
  • Stuhlmenge vermehrt ( 250g/d) Nausea und / oder Erbrechen Bauchschmerzen 5 Nicht-infektiöse Diarrhoe Bakterien Viren Protozoen Pilze Antibiotikainduziert Lebensmittelintoxikation Medikamente Intoxikationen (Arsen, Quecksilber, Kupfer, etc.)[slideplayer.org]
  • Mehr lesen: Schmerzen im Darm Indigestion oder Verdauungsstörung Nausea oder Übelkeit[symptomeundbehandlung.com]
  • Reimann HA, Price AH, Hodges JH: The cause of epidemic diarrhea, nausea and vomiting (Viral dysentery?). Proc Soc Exp Biol Med 1945; 59: 8–9. 2.[aerzteblatt.de]
Starker Bauchschmerz
  • Nach der Ansteckung beginnt die Erkrankung nach zwei bis fünf Tagen mit Symptomen wie Fieber, Kopf- und Muskelschmerzen, gefolgt von starken Bauchschmerzen und -krämpfen, Übelkeit und Durchfällen.[gesundheitsinformation.de]
Myalgie
  • Zu den systemischen Beschwerden zählen generalisierte Myalgien, Abgeschlagenheit und Kopfschmerzen. Fieber und peritoneale Zeichen können Anhaltspunkte für eine Infektion mit invasiven Enteropathogenen darstellen.[eref.thieme.de]
  • In der Regel besteht ein ausgeprägtes Krankheitsgefühl mit abdominalen Schmerzen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Myalgien und Mattigkeit. Die Körpertemperatur kann leicht erhöht sein, meist kommt es jedoch nicht zu hohem Fieber.[rki.de]

Diagnostik

  • MTA Dialog 07/2017 Deutscher Ärzteverlag In der Rubrik radiologische Diagnostik geht es um „Spinale Malformationen: Stummelrippen und Querfortsatzanomalien der HWS“.[mta-dialog.de]
  • Insbesondere Diagnostik- und Therapieräume sollen davon profitieren. Prof.[kinderklinik-bochum.de]
  • Die Diagnose wird klinisch oder durch eine Stuhlkultur gestellt, auch PCR und Immunoassays werden zunehmend für die Diagnostik eingesetzt.[msdmanuals.com]
Kolitis
  • Kolitis Darmentzündung Diarrhoe Diarrhoe beim Neugeborenen Diarrhoe mit Erbrechen Diarrhoe mit Erbrechen mit Exsikkose Diarrhoe mit Exsikkose Diarrhoe über 1 Woche Diarrhö Diarrhöische Enteritis Dickdarmentzündung Durchfall Durchfall - s.a.[averbis.com]

Prognose

  • Akute Durchfallerkrankungen sind oft problemlos ambulant zu behandeln und haben eine gute Prognose.[eref.thieme.de]
  • […] cholangitische Form 288 Ikterus bedingt durch Schwellung im Bereiche der Papilla Vateri 291 Die Beziehungen der alimentären Intoxikation zur serösen Entzündung 292 E Der sogenannte Icterus catarrhalis als seröse Hepatitis 294 F Differentialdiagnose 303 G Prognose[books.google.de]
  • Gastroenteritis oder Magen-Darm-Grippe fotolia.com Die Prognose einer akuten viralen Gastroenteritis beträgt maximal 2-5 Tage, innerhalb einer Woche ist man wieder gesund.[symptomeundbehandlung.com]

Epidemiologie

  • Yersinien-Enteritis ) Escherichia coli ( EHEC, ETEC, EIEC ) Shigellen (Shigellenruhr) Rotaviren ( Rotavirus-Gastroenteritis ) Noroviren ( Norovirus-Gastroenteritis ) Weitere Erreger ( Entamoeba histolytica, Giardia lamblia, Cryptococcus neoformans ) 3 Epidemiologie[flexikon.doccheck.com]
  • Epidemiologie Gastroenteritiden oder Magen-Darm- Entzündungen unterschiedlicher Ursache sind der häufigste Anlass für Durchfall und Übelkeit bei Kindern und Erwachsenen.[de.wikipedia.org]
  • Beratung zur Epidemiologie Robert Koch-Institut Abteilung für Infektionsepidemiologie Fachgebiet 35 - Gastroenterologische Infektionen, Zoonosen und tropische Infektionen Seestraße 10, 13353 Berlin Ansprechpartner: Prof. Dr.[rki.de]
  • Beteiligt sind das Fraunhofer Institut für Systemtechnik und Software (ISST) in Dortmund sowie die Ruhr-Universität Bochum mit der Abteilung für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie unter Leitung von Prof. Hans Trampisch.[kinderklinik-bochum.de]
  • Schlüsselwörter: Norovirusinfektion, Gastroenteritis, Infektionsrisiko, Diagnose, Epidemiologie, Stuhltest Summary Norovirus infection – the commonest cause of winter gastroenteritis.[aerzteblatt.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Thews, Mutschler, Vaupel: Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Menschen; 6. Auflage 2007; Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart Aktories K, et al. Allgemeine und spezielle Pharmakologie und Toxikologie; 10.[deutsche-apotheker-zeitung.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!