Edit concept Question Editor Create issue ticket

Alkoholentzugssyndrom

Einfaches Alkoholentzugssyndrom


Symptome

  • Therapie Beobachtung bei stärkeren Symptomen(Vigilanzstörung, starker Schweißausbruch 30min, systolischer Blutdruck 180mmHg) klinische Überwachung notwendig![neuroscript.com]
  • Letztere sind lebensbedrohlich Diese Symptome entstehen insbesondere bei Spiegeltrinkern, weniger bei Episoden oder Phasentrinkern (Epsilon, sprich „Quartalssäufern“ nach Prof. Jellinek).[alkoholtherapie.net]
  • Die Symptome entstehen i. d. R. rasch, innerhalb von Std., nach Beendigung des Alkoholkonsums, bei Schwerstabhängigen kann ein A. bei noch bestehender Alkoholisierung entstehen.[m.portal.hogrefe.com]
  • Dazu gehören Übererregbarkeit, Schweißausbrüche, Zittern, Krampfanfällen, Angst und Depressionen sowie weitere Symptome.[ernaehrung.de]
  • Die typischen Symptome des Alkoholentzugssyndrom ohne Delir sind: Gastrointestinaltrakt Nausea Diarrhoe Herz-Kreislauf Tachykardie Hypertonie Vegetatives Nervensystem Hyperhidrosis Schlafstörungen Mydriasis Fieber Gesichtsrötung Somatisches Nervensystem[flexikon.doccheck.com]
Tremor
  • Die Symptome eines Alkoholentzugssyndrom zeigen sich in einem Tremor (unwillkürliches Zittern), der Hände, der Zunge oder der Augenglieder. Üblich ist auch Übelkeit oder Würgen, bis hin zum Erbrechen.[heilkundigepsychotherapie.com]
  • […] plötzlicher Unterbrechung oder im Verlauf exzessiver Alkoholaufnahme bei chronisch Alkoholkranken Symptome Entzugserscheinungen nach ca. 1-4 Tagen (in seltenen Fällen bis zu 14 Tagen) leichte bis mittelschwere vegetative Entgleisungen grobschlägiger Tremor[neuroscript.com]
  • Vegetativ: Schwitzen und Tremor.[karteikarte.com]
  • Typische Symptome sind Tremor ( Zittern), Bluthochdruck ( Hypertonie ) und Tachykardie ( beschleunigter Puls), Hyperhidrosis ( vermehrte Schweißneigung), Übelkeit und Erbrechen sowie starke innere Unruhe und Schlaflosigkeit.[m.portal.hogrefe.com]
  • Symptome des Alkoholentzugssyndrom ohne Delir sind: Gastrointestinaltrakt Nausea Diarrhoe Herz-Kreislauf Tachykardie Hypertonie Vegetatives Nervensystem Hyperhidrosis Schlafstörungen Mydriasis Fieber Gesichtsrötung Somatisches Nervensystem feinschlägiger Tremor[flexikon.doccheck.com]
Krampfanfall
  • Dazu gehören Übererregbarkeit, Schweißausbrüche, Zittern, Krampfanfällen, Angst und Depressionen sowie weitere Symptome.[ernaehrung.de]
  • Bei Alkohol entstehen Entzugsymptome durch abruptes Absetzen des Konsums von Alkohols und lösen Zittern der Hände, Schweißausbrüche, trockenes Erbrechen, Übelkeit, Schwindelgefühle bis hin zu epileptischen Krampfanfällen oder Delirium Tremens aus.[alkoholtherapie.net]
  • Ein Alkoholentzug sollte vor allem in einer Klinik mit Fachpersonal durchgeführt werden, da es zu Halluzinationen und vor allem zu gefährlichen Krampfanfällen (Grand mal) kommen kann.[heilkundigepsychotherapie.com]
  • ZNS: Schlaflosigkeit, innere Unruhe, Depressive oder gereitzte Stimmung, Angst und Schreckhaftigkeit, akustische Hallus Gefahr 15: haben generalisierte Krampfanfälle, zu 85% in den ersten 6 Stunden Delirium tremens in 15% der Fälle Trias: Bewusstseinsstörung[karteikarte.com]
Schlafstörung
  • Die typischen Symptome des Alkoholentzugssyndrom ohne Delir sind: Gastrointestinaltrakt Nausea Diarrhoe Herz-Kreislauf Tachykardie Hypertonie Vegetatives Nervensystem Hyperhidrosis Schlafstörungen Mydriasis Fieber Gesichtsrötung Somatisches Nervensystem[flexikon.doccheck.com]
  • Angst, Schlafstörungen und leichte vegetative Beschwerden können jedoch bis zu sechs Monate lang bestehen bleiben und dazu führen, dass der Alkoholkranke im Sinne einer Eigentherapie rückfällig wird, also wieder Alkohol trinkt, um sich von diesen Symptomen[de.wikipedia.org]
Kopfschmerz
  • Auch eine psychomotorische Unruhe und Kopfschmerzen sind die Regel, wie auch ein Krankheitsgefühl und Kopfschmerzen und Schwitzen.[heilkundigepsychotherapie.com]
  • […] bis zu 14 Tagen) leichte bis mittelschwere vegetative Entgleisungen grobschlägiger Tremor 6-8/s Schwitzen Tachycardie ( 100/min) Hautrötung Hypertonie Übelkeit und Erbrechen selten flüchtige psychotische Symptome innere Unruhe Schlaflosigkeit Delir Kopfschmerzen[neuroscript.com]
Schwindelgefühl
  • Bei Alkohol entstehen Entzugsymptome durch abruptes Absetzen des Konsums von Alkohols und lösen Zittern der Hände, Schweißausbrüche, trockenes Erbrechen, Übelkeit, Schwindelgefühle bis hin zu epileptischen Krampfanfällen oder Delirium Tremens aus.[alkoholtherapie.net]
Hypertonie
  • Die typischen Symptome des Alkoholentzugssyndrom ohne Delir sind: Gastrointestinaltrakt Nausea Diarrhoe Herz-Kreislauf Tachykardie Hypertonie Vegetatives Nervensystem Hyperhidrosis Schlafstörungen Mydriasis Fieber Gesichtsrötung Somatisches Nervensystem[flexikon.doccheck.com]
  • Alkoholaufnahme bei chronisch Alkoholkranken Symptome Entzugserscheinungen nach ca. 1-4 Tagen (in seltenen Fällen bis zu 14 Tagen) leichte bis mittelschwere vegetative Entgleisungen grobschlägiger Tremor 6-8/s Schwitzen Tachycardie ( 100/min) Hautrötung Hypertonie[neuroscript.com]
  • Rückseite Alkoholentzugssyndrom Alhohol wirkt GABAerg, bei Wegfall Überstimulation Brechreiz, übelkeit, Druchfall, Tachykardie, Hypertonie. Vegetativ: Schwitzen und Tremor.[karteikarte.com]
  • Typische Symptome sind Tremor ( Zittern), Bluthochdruck ( Hypertonie ) und Tachykardie ( beschleunigter Puls), Hyperhidrosis ( vermehrte Schweißneigung), Übelkeit und Erbrechen sowie starke innere Unruhe und Schlaflosigkeit.[m.portal.hogrefe.com]
Tachykardie
  • Die typischen Symptome des Alkoholentzugssyndrom ohne Delir sind: Gastrointestinaltrakt Nausea Diarrhoe Herz-Kreislauf Tachykardie Hypertonie Vegetatives Nervensystem Hyperhidrosis Schlafstörungen Mydriasis Fieber Gesichtsrötung Somatisches Nervensystem[flexikon.doccheck.com]
  • Rückseite Alkoholentzugssyndrom Alhohol wirkt GABAerg, bei Wegfall Überstimulation Brechreiz, übelkeit, Druchfall, Tachykardie, Hypertonie. Vegetativ: Schwitzen und Tremor.[karteikarte.com]
  • Typische Symptome sind Tremor ( Zittern), Bluthochdruck ( Hypertonie ) und Tachykardie ( beschleunigter Puls), Hyperhidrosis ( vermehrte Schweißneigung), Übelkeit und Erbrechen sowie starke innere Unruhe und Schlaflosigkeit.[m.portal.hogrefe.com]
Fieber
  • Die typischen Symptome des Alkoholentzugssyndrom ohne Delir sind: Gastrointestinaltrakt Nausea Diarrhoe Herz-Kreislauf Tachykardie Hypertonie Vegetatives Nervensystem Hyperhidrosis Schlafstörungen Mydriasis Fieber Gesichtsrötung Somatisches Nervensystem[flexikon.doccheck.com]
Schwitzen
  • Auch eine psychomotorische Unruhe und Kopfschmerzen sind die Regel, wie auch ein Krankheitsgefühl und Kopfschmerzen und Schwitzen.[heilkundigepsychotherapie.com]
  • Unterbrechung oder im Verlauf exzessiver Alkoholaufnahme bei chronisch Alkoholkranken Symptome Entzugserscheinungen nach ca. 1-4 Tagen (in seltenen Fällen bis zu 14 Tagen) leichte bis mittelschwere vegetative Entgleisungen grobschlägiger Tremor 6-8/s Schwitzen[neuroscript.com]
  • Vegetativ: Schwitzen und Tremor.[karteikarte.com]
Nausea
  • Die typischen Symptome des Alkoholentzugssyndrom ohne Delir sind: Gastrointestinaltrakt Nausea Diarrhoe Herz-Kreislauf Tachykardie Hypertonie Vegetatives Nervensystem Hyperhidrosis Schlafstörungen Mydriasis Fieber Gesichtsrötung Somatisches Nervensystem[flexikon.doccheck.com]

Therapie

  • Zudem sollten engmaschige Laborkontrollen stattfinden: Blutzucker wegen Hypoglykämiegefahr CK wegen der Gefahr der Rhabdomyolyse Die Therapie konzentriert auf die Beherrschung der Entzugssymptomatik durch medikamentöse Maßnahmen: Bei kardiopulmonalen[flexikon.doccheck.com]
  • Therapie Beobachtung bei stärkeren Symptomen(Vigilanzstörung, starker Schweißausbruch 30min, systolischer Blutdruck 180mmHg) klinische Überwachung notwendig![neuroscript.com]

Prognose

  • Verlauf Spontanverlauf: Die Letalität (Sterblichkeitsrate) des unbehandelten Deliriums liegt bei 25 %, wobei ältere und wiederholt delirante Patienten vor allem aufgrund ihrer Multimorbidität eine schlechtere Prognose haben.[de.wikipedia.org]

Epidemiologie

  • Epidemiologie Lebenszeitprävalenz : 5 % (2 bis 15 %) aller alkoholabhängigen Personen, Rezidivrisiko 12 bis 23 %. Das Risiko, während eines Alkoholentzuges ein Delirium tremens zu entwickeln, liegt unter 1 %.[de.wikipedia.org]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!