Edit concept Question Editor Create issue ticket

Anisakiasis

Heringswurmerkrankung


Symptome

  • Die ersten Symptome treten etwa zwölf bis 24 Stunden nach der Infektion mit den Anisakis-Larven auf. Verlauf der Infektion Typischerweise kommt es zu heftigen Bauchschmerzen, Schwindelgefühl, Übelkeit mit Erbrechen und Durchfall.[medizin.de]
  • Symptome Die Larven können sich im menschlichen Körper nicht bis zur Geschlechtsreife entwickeln und sterben, wenn sie im Körper bleiben, nach etwa acht Wochen ab.[deximed.de]
  • Die allergischen Symptome können Haut, Atemwege, Magen-Darm oder Kreislauf betreffen (bis hin zum anaphylaktischen Schock).[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Die allergischen Symptome können Haut, Atemwege, Magen-Darm oder Kreislauf betreffen (bis hin zum anaphylaktischen Schock). Therapie Eine wirksame antiparasitäre Therapie besteht nicht.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
Fieber
  • Die Heringswurmkrankheit verursacht Fieber, Blähungen, Bauchschmerzen, Blutungen und einen Darmverschluss. Behandelt wird mit Anthelminthika.[wissen.de]
Urtikaria
  • Seltener sind extraintestinale Manifestationen wie akute (und chronische) Urtikaria sowie Angioödeme. Seltener kommt es zum Dünndarmverschluss, Ileitis und Appendicitis.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Seltener sind extraintestinale Manifestationen wie akute (und chronische) Urtikaria sowie Angioödeme. Seltener kommt es zum Dünndarmverschluss, Ileitis und Appendicitis."[aerztezeitung.de]
Bauchschmerz
  • Zwölf bis 24 Stunden nach der Infektion kommt es üblicherweise zu heftigen Bauchschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Durchfall und Erbrechen.[de.wikipedia.org]
  • Bei manchen Betroffenen entwickeln sich anhaltende (chronische) Bauchschmerzen, hervorgerufen durch eine Entzündung im Umkreis der toten Parasiten.[deximed.de]
  • Verlauf der Infektion Typischerweise kommt es zu heftigen Bauchschmerzen, Schwindelgefühl, Übelkeit mit Erbrechen und Durchfall. Die Infektion kann auch auf die Speiseröhre beschränkt bleiben.[medizin.de]
  • Die Heringswurmkrankheit verursacht Fieber, Blähungen, Bauchschmerzen, Blutungen und einen Darmverschluss. Behandelt wird mit Anthelminthika.[wissen.de]
Akutes Abdomen
  • Eigentlich lag ein akutes Abdomen nahe; der Mann gab auf Nachfrage jedoch an, er habe vor einigen Tagen Sushi gegessen.[aerztezeitung.de]
  • Abdomen) nach Genuss von rohem oder nicht ausreichend gegartem Fisch Methode EIA Referenzbereiche 10 MONA Beurteilung Die Anisakiasis wird durch Aufnahme von Larven von Anisakis und anderen Nematoden verursacht.[labor-stein.de]
Nausea
  • .), mit massiven Oberbauchschmerzen, Nausea und Erbrechen. Seltener sind extraintestinale Lokalisationen wie akute (und chronische) Urtikaria sowie Angioödeme.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
Lebensmittelvergiftung
  • Heringswurmkrankheit Zuordnungen Mikrobiologie, Infektionsserologie Probenmaterial 1 ml Serum Abnahmehinweise Die Inkubationszeit beträgt ca. 12 - 24 Stunden Probentransport Postversand möglich Klinische Indikationen Weitere Diagnostik bei Verdacht auf Lebensmittelvergiftung[labor-stein.de]
Epigastrischer Schmerz
  • Schmerzen, ggf. akutes Abdomen) nach Genuss von rohem oder nicht ausreichend gegartem Fisch Methode EIA Referenzbereiche 10 MONA Beurteilung Die Anisakiasis wird durch Aufnahme von Larven von Anisakis und anderen Nematoden verursacht.[labor-stein.de]

Diagnostik

  • Diagnostik und Therapie Die Diagnostik der Anisakiasis umfasst Laboruntersuchungen (Blutwerte) und die Endoskopie (Magen- und Darmspiegelung), mit der sich sowohl die an der Darmwand angehefteten Anisakis-Larven als auch Granulome nachweisen lassen.[medizin.de]
  • IgG) Synonyme Anisakiasis, Heringswurmkrankheit Zuordnungen Mikrobiologie, Infektionsserologie Probenmaterial 1 ml Serum Abnahmehinweise Die Inkubationszeit beträgt ca. 12 - 24 Stunden Probentransport Postversand möglich Klinische Indikationen Weitere Diagnostik[labor-stein.de]

Therapie

  • Diagnostik und Therapie Die Diagnostik der Anisakiasis umfasst Laboruntersuchungen (Blutwerte) und die Endoskopie (Magen- und Darmspiegelung), mit der sich sowohl die an der Darmwand angehefteten Anisakis-Larven als auch Granulome nachweisen lassen.[medizin.de]
  • Therapie Eine wirksame antiparasitäre Therapie besteht nicht. Es finden Hinweise auf eine Therapie mit den Anthelminthika Albendazol oder Tiabendazol. Symptomatische Granulome im Abdomen müssen gfls. operativ entfernt werden.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Die Ausbildung von Antikörpern kann erst in einem fortgeschrittenen Krankheitsstadium zur Sicherung der Diagnose dienen. 5 Therapie Die Anisakiasis wird mit Tiabendazol oder operativ behandelt. 6 Prophylaxe Fische aus Süßwasser sowie gegarte Seefische[flexikon.doccheck.com]
  • Therapie Eine Magenspiegelung ( Gastroskopie ) sichert die Diagnose. Während der Magenspiegelung kann der Parasit auch mithilfe einer Zange entfernt werden.[deximed.de]

Prognose

  • Prognose Wenn die Erkrankung behandelt wird, ist die Prognose gut. Weitere Informationen Gastroskopie Anisakiasis – Informationen für ärztliches Personal Robert Koch Institut.[deximed.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie und Symptome der Anisakiasis Überwiegend ist beim Menschen ein Befall mit Anisakis-Spezies anzutreffen.[chirurgie-portal.de]
  • Vorkommen/Epidemiologie In Deutschland wird Anisakiasis sehr selten beobachtet (Angaben des Robert-Koch-Institutes). Es werden nur wenige hundert Fälle im Jahr bekannt.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Vorkommen/Epidemiologie Die Krankheit ist heute relativ selten. Es werden nur wenige hundert Fälle im Jahr bekannt. Hier sind hauptsächlich Länder betroffen, in denen bevorzugt roher Fisch verzehrt wird. Dies ist vor allem Japan.[aerztezeitung.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!