Edit concept Question Editor Create issue ticket

Bandscheibenextrusion

Der Bandscheibenvorfall (Prolapsus nuclei pulposi, Discushernie, Discusprolaps, Bandscheibenprolaps) ist eine Erkrankung der Wirbelsäule, die durch Verlagerung von Gewebe des Nucleus pulposus der Bandscheibe entsteht. Im Gegensatz zur Bandscheibenprotrusion, besteht beim Bandscheibenvorfall eine Perforation des Anulus fibrosus. Das hintere Längsband ist intakt oder perforiert. Die Symptome variieren je nach Lokalisation des Bandscheibenvorfalls, häufig sind Schmerzen und Parästhesien. Meist befinden sich Bandscheibenvorfälle im unteren Lendenwirbelbereich. Weniger häufig betroffen sind die Halswirbel und nur sehr selten die Brustwirbel. Bekannte Risikofaktoren sind Veränderungen der benachbarten Wirbelkörper, Fehlhaltungen, Skoliose, Erkrankungen des Bindegewebes, falsches Heben und Tragen schwerer Lasten, sowie Übergewicht und Adipositas.


Symptome

  • Die Symptome variieren je nach Lokalisation des Bandscheibenvorfalls, häufig sind Schmerzen und Parästhesien. Meist befinden sich Bandscheibenvorfälle im unteren Lendenwirbelbereich.[symptoma.com]
Parästhesie
  • Die Symptome variieren je nach Lokalisation des Bandscheibenvorfalls, häufig sind Schmerzen und Parästhesien. Meist befinden sich Bandscheibenvorfälle im unteren Lendenwirbelbereich.[symptoma.com]
Schmerz
  • Die Symptome variieren je nach Lokalisation des Bandscheibenvorfalls, häufig sind Schmerzen und Parästhesien. Meist befinden sich Bandscheibenvorfälle im unteren Lendenwirbelbereich.[symptoma.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 14:17