Edit concept Question Editor Create issue ticket

Bartonellose

Bartonella-Infektion


Symptome

  • Uncharakteristische Symptome, Konjunktivitis und Exanthem können bestehen. Meningoenzephalitis, zerebrale Krampfanfälle, granulomatöse Hepatitis, Osteomyelitis sowie eine allgemeine Dissemination können ebenfalls auftreten.[eref.thieme.de]
  • Die Symptome einer Bartonellose sind hohes Fieber, eine hämolytische Anämie und die Bildung von warzenartigen Granulomen im Gesicht, an den Armen und an den Beinen. Behandelt wird mit Antibiotika.[wissen.de]
Kopfschmerz
  • Charakteristisch für das sehr seltene Wolhyni-Fieber (Fünftagefieber, „Trench Fever“) sind 3–5 plötzlich einsetzende Fieberschübe von jeweils etwa 5 Tagen Dauer, bilaterale prätibiale Schmerzen, Arthralgien und Kopfschmerzen.[eref.thieme.de]
Fieber
  • Zu den von ihnen verursachten Erkrankungen zählen das durch Läuse übertragene Fünftage Fünftagefieber - oder wolhynische Fieber Wolhynisches Fieber (Bartonella quintana Bartonella quintana ), das durch Sandfliegen übertragene Oroya-Fieber Oroya-Fieber[eref.thieme.de]
Anämie
  • Es entwickelt sich rasch eine schwere makrozytäre Anämie, die unbehandelt mit einer hohen Mortalität einhergeht.[eref.thieme.de]
  • Die Symptome einer Bartonellose sind hohes Fieber, eine hämolytische Anämie und die Bildung von warzenartigen Granulomen im Gesicht, an den Armen und an den Beinen. Behandelt wird mit Antibiotika.[wissen.de]
  • Die Erkrankung ist oft schwerwiegend und mit plötzlich auftretendem hohen Fieber und einer Blutarmut (Anämie) verbunden. Wo...[enzyklo.de]
Hohes Fieber
  • Die Symptome einer Bartonellose sind hohes Fieber, eine hämolytische Anämie und die Bildung von warzenartigen Granulomen im Gesicht, an den Armen und an den Beinen. Behandelt wird mit Antibiotika.[wissen.de]
  • Die Erkrankung ist oft schwerwiegend und mit plötzlich auftretendem hohen Fieber und einer Blutarmut (Anämie) verbunden. Wo...[enzyklo.de]
  • Sie litten an hohem Fieber, Schwäche und Anämie ( Oroya-Fieber ). Die Krankheit breitete sich hauptsächlich entlang der Eisenbahnneubaustrecke zwischen der Hauptstadt Lima und dem Ort La Oroya aus und erfuhr hierdurch ihre Namensgebung.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
Schüttelfrost
  • Hautinfektion durch Kratz-oder Bissverletzung ist keineswegs obligat-so kann eine Bartonellose auch ohne infizierte Hautläsion oder eine Lymphknotenschwellung auftreten.Weitere klinische Symptome einer Bartonellose sind: Kopfschmerzen Müdigkeit Muskelzittern Schüttelfrost[nhp-hinz.de]
  • […] regionale Lymphknotenschwelllungen Atypische Symptome: Müdigkeit (fast 100%), Kopfschmerzen (80%), Muskelkrämpfe, Muskelzuckungen oder Muskelzittern (Tremor), Fieber am Morgen (30%, in bis zu sechswöchigen Phasen, sonst mit einer Dauer von 1-3 Wochen), Schüttelfrost[beta.arminlabs.com]
  • Ferner klagen die Betroffenen über erhöhte Schweißbildung, Schüttelfrost sowie starke Kopfschmerzen. Auch kann das Bewusstsein gestört sein.[webseits.de]
  • Es kommt dabei innerhalb von wenigen Stunden zu schweren Krankheitssymptomen: zunächst Schüttelfrost, dann Fieber, schneller Puls, schweres Krankheitsgefühl, Lymphknotenschwellungen und Schleimhautgeschwüre v. a. in Mund und Rachen.[ratiopharm.de]
Blässe
  • ., auch Quincke-Ödem genannt, ist eine mehrere Tage anhaltende, schmerzhafte, nicht juckende und blasse Schwellung der Haut, v. a. im Gesicht. Gefahr besteht (v. a.[ratiopharm.de]
Bauchschmerz
  • Intermittierende Fieberschübe und rezidivierende, oft heftige Bauchschmerzen können auf einen Befall von Leber und Milz mit sonografisch sichtbaren Mikroabszessen hinweisen; Hepatosplenomegalie ist dabei nicht obligat.[eref.thieme.de]
Hautläsion
  • Bei immunsupprimierten Patienten scheinen Bartonella spp. häufiger zu disseminieren und zahlreiche Hautläsionen, größere Abszesse, osteolytische Herde, Granulome in der Leber und der Lunge sowie aseptische Meningitis zu verursachen.[eref.thieme.de]
Kutane Manifestation
  • In der AWMF LL "Kutane Manifestationen der Lyme Borreliose" und der AWMF LL "Neuroborreliose" sind keine Koinfektionen erwähnt.[forum.onlyme-aktion.org]
Arthralgie
  • Charakteristisch für das sehr seltene Wolhyni-Fieber (Fünftagefieber, „Trench Fever“) sind 3–5 plötzlich einsetzende Fieberschübe von jeweils etwa 5 Tagen Dauer, bilaterale prätibiale Schmerzen, Arthralgien und Kopfschmerzen.[eref.thieme.de]
Myalgie
  • Bartonellose auch ohne infizierte Hautläsion oder eine Lymphknotenschwellung auftreten.Weitere klinische Symptome einer Bartonellose sind: Kopfschmerzen Müdigkeit Muskelzittern Schüttelfrost Lokale oder generalisierte Lymphknotenschwellungen Arthralgien Myalgien[nhp-hinz.de]
  • Die Symptome können von wiederkehrendem Fieber, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Gelenk- und Muskelschmerzen, Arthropathien, Myalgien, neurokognitiven und neuromotorischen Dysfunktionen, Krampfanfälle, Vaskulitis und Vaso-proliferative Tumore oder Läsionen[verschwiegene-epidemie.de]

Diagnostik

  • Problem Diagnostik Dr. Breitschwerdt zeigt dass nur ganz wenige Bartonellen-Stämme bekannt sind und die serologische Diagnostik fast immer inkonklusiv war.[homeopathy.at]
  • […] nach Alberto Leonardo Barton (1870–1950), peruanischer Arzt und Mikrobiologe Synonym: Bartonellen Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Eigenschaften 3 Klinische Bedeutung 4 Diagnostik 1 Definition Bartonella ist eine Gattung gramnegativer Stäbchenbakterien[flexikon.doccheck.com]
  • Kultur-negative Endokarditis Diagnostik Nachweis Bartonella -spezifischer-AK : Bei der KKK ist die Serologie in der Regel positiv (IgM- und IgG-AK). Auf eine Lymphknotenbiopsie kann daher fast immer verzichtet werden.[leistungsverzeichnis.labor-gaertner.de]
Bartonella bacilliformis
  • GESUNDHEIT A-Z eine Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Bartonella bacilliformis ausgelöst wird und die nur in bestimmten südamerikanischen Ländern vorkommt.[wissen.de]

Epidemiologie

  • Das Oroyafieber und die Verruga peruana Verruga peruana Epidemiologie sind auf die südamerikanischen Andenstaaten beschränkt.[eref.thieme.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!