Edit concept Question Editor Create issue ticket

Bronchiektasie

Bronchiektase


Symptome

  • Symptome Die wichtigsten Symptome für Bronchiektasie sind: chronischer Husten mit Auswurf Kurzatmigkeit häufige Infektionen im Brustraum Die Schwere der Symptome kann erheblich variieren.[omron-healthcare.com]
  • Symptome von Bronchiektasen Symptome von Bronchiektasen sind: Der grün oder gelb Sputum (bis zu 240 ml pro Tag); Bluthusten; Schlechter Atem; Die häufigen bronchiale Infektionen; Kurzatmigkeit; Keuchen während der Ein- und Ausatmung.[noillde.netlify.com]
  • Symptome: Lang andauernder Husten, bis hin zum chronischen Husten Hustenattacken mit eitrigem Auswurf Bluthusten Fieber Müdigkeit Gewichtsverlust Wiederholte Erkrankung an Bronchitis und Lungenentzündung Symptome der COPD Sollten diese Symptome bei Ihnen[sauerstoffsaettigung.wordpress.com]
  • Symptome Bei den meisten Betroffenen kommt es allmählich zu den Symptomen Husten, Auswurf und schließlich Atemnot. Meist treten die Krankheitszeichen nach einer Infektion der Atemwege auf oder die Symptome verschlimmern sich über Jahre hinweg.[medhost.de]
  • Bronchien und Lungen, begleitet von den üblichen Symptomen einer Infektionen, d.h.[europeanlung.org]
Zyanose
Husten
  • Häufige Symptome sind wiederkehrende Husten und Auswurf. Normalerweise sind die Schleim ist klar, aber es kann sein blutiges aufgrund Bronchialwand Verletzungen oder grün oder gelb, wenn eine Infektion vorliegt.[reskona.com]
  • Bronchiektasie ist eine langfristige Lungenerkrankung, die in der Regel mit quälendem Husten mit schleimigem Auswurf (oder chronischem produktivem Husten bei Kindern) einhergeht mit wiederkehrenden Verschlimmerungen (Exazerbationen) durch Infektionen[cochrane.org]
  • Diagnostik - Bronchiektasie Bronchiektasen äußern sich symptomatisch meistens durch Luftnot (Dyspnoe) in Kombination mit produktivem Husten (Husten mit Auswurf).[uke.de]
  • Leichter Atmen mit dem RC‑Cornet PLUS Das neue Atemtherapiegerät hilft Lungenpatienten, die Atemwege von Schleim zu befreien und weniger zu husten.[leichter-atmen.de]
Chronischer Husten
  • Jede Person mit ungeklärter Kurzatmigkeit oder chronischen Husten sollte ärztlichen Versorgung. Je nach Schweregrad und die Situation, Aktivieren der Notarzt Antwortsystem (rufen 911) angebracht sein.[reskona.com]
  • Symptome Die wichtigsten Symptome für Bronchiektasie sind: chronischer Husten mit Auswurf Kurzatmigkeit häufige Infektionen im Brustraum Die Schwere der Symptome kann erheblich variieren.[omron-healthcare.com]
  • Chronischer Husten und putrider Auswurf sind typische Symptome; gelegentlich bestehen zusätzlich Fieber und Dyspnoe. Die Diagnose wird anhand von Anamnese und bildgebenden Verfahren gestellt.[msdmanuals.com]
  • Die Betroffenen leiden unter anderem unter chronischem Husten mit einem spezifischen Auswurf und Atemnot.[pharmazeutische-zeitung.de]
Hämoptyse
  • Auch Bluthusten (Hämoptyse) kann auftreten. Langfristig kann sich ein Cor pulmonale entwickeln.[de.wikipedia.org]
  • Anzeige Wiktionary Keine direkten Treffer Wikipedia-Links Bronchialsystem · Kartagener-Syndrom · Masern · Keuchhusten · chronische Bronchitis · Leitsymptom · Eiter · Lungenentzündung · Hämoptyse · Cor pulmonale · Bronchoskopie · Röntgen · Magnetresonanztomografie[openthesaurus.de]
  • Insbesondere morgens werden größere Mengen übel riechendes Sputum abgehustet, es kommt häufig zu Hämoptysen.[flexikon.doccheck.com]
  • Klinik: Husten, reichlicher, jauchig-eitriger, geschichteter Auswurf („maulvolle Expektoration“), Bluthusten (Hämoptysen; durch Sickerblutung aus Granulationsgewebe sowie aus reichlich vorhandenen bronchopulmonalen Gefäßanastomosen), Fieberschübe, Neigung[gesundheit.de]
Dyspnoe
  • Chronischer Husten und putrider Auswurf sind typische Symptome; gelegentlich bestehen zusätzlich Fieber und Dyspnoe. Die Diagnose wird anhand von Anamnese und bildgebenden Verfahren gestellt.[msdmanuals.com]
  • Diagnostik - Bronchiektasie Bronchiektasen äußern sich symptomatisch meistens durch Luftnot (Dyspnoe) in Kombination mit produktivem Husten (Husten mit Auswurf).[uke.de]
  • Folgende Symptome können auftreten: ausgeprägte Infektanfälligkeit mit chronischem Husten, häufigem eitrigen Auswurf und Fieber im Auswurf können häufig Bakterien nachgewiesen werden Luftnot (Dyspnoe) Bluthusten (Hämoptysen) im späteren Verlauf chronisches[schmerztherapie-kiel.de]
  • Patienten, die anhaltende pulmonale Symptome wie Husten oder Dyspnoe entwickeln, sollten umgehend ärztlich untersucht werden.[aerzteblatt-sachsen-anhalt.de]
Husten mit Auswurf
  • Typische Beschwerden, die durch die Erweiterung der Luftwege verursacht werden, sind zum Beispiel wiederkehrende Entzündungen der Luftwege und Husten mit Auswurf. Bronchiektasen können aber auch ohne Beschwerden bestehen.[befunddolmetscher.de]
  • Symptome Die wichtigsten Symptome für Bronchiektasie sind: chronischer Husten mit Auswurf Kurzatmigkeit häufige Infektionen im Brustraum Die Schwere der Symptome kann erheblich variieren.[omron-healthcare.com]
  • - Krankheitsbilder mit ähnlichen Symptomen Auch bei einer chronisch obstruktiven Bronchitis klagen die Betroffenen über Husten mit Auswurf und Atemnot.[aponet.de]
  • Diagnostik - Bronchiektasie Bronchiektasen äußern sich symptomatisch meistens durch Luftnot (Dyspnoe) in Kombination mit produktivem Husten (Husten mit Auswurf).[uke.de]
  • Häufige Symptome sind wiederkehrende Husten und Auswurf. Normalerweise sind die Schleim ist klar, aber es kann sein blutiges aufgrund Bronchialwand Verletzungen oder grün oder gelb, wenn eine Infektion vorliegt.[reskona.com]
Fieber
  • Folgende Merkmale: Krankengeschichte des Patienten mit wiederholten Infektionen der Atmungsorgane Gelb-grüner Auswurf mit und ohne Blutspuren Fieber Der Patient sieht krank aus, man sieht das Unwohlsein sozusagen Ihr Kommentar zum Thema Bitte melden Sie[gesundheit.com]
  • Zum Beispiel, ein Patient mit Tuberkulose kann blutigem Auswurf, Fieber, Schüttelfrost, und Nachtschweiß. Eine Person mit Morbus Crohn haben können Bauchschmerzen und Durchfall.[reskona.com]
  • Chronischer Husten und putrider Auswurf sind typische Symptome; gelegentlich bestehen zusätzlich Fieber und Dyspnoe. Die Diagnose wird anhand von Anamnese und bildgebenden Verfahren gestellt.[msdmanuals.com]
  • Symptome: Lang andauernder Husten, bis hin zum chronischen Husten Hustenattacken mit eitrigem Auswurf Bluthusten Fieber Müdigkeit Gewichtsverlust Wiederholte Erkrankung an Bronchitis und Lungenentzündung Symptome der COPD Sollten diese Symptome bei Ihnen[sauerstoffsaettigung.wordpress.com]
Gewichtsverlust
  • Symptome: Lang andauernder Husten, bis hin zum chronischen Husten Hustenattacken mit eitrigem Auswurf Bluthusten Fieber Müdigkeit Gewichtsverlust Wiederholte Erkrankung an Bronchitis und Lungenentzündung Symptome der COPD Sollten diese Symptome bei Ihnen[sauerstoffsaettigung.wordpress.com]
  • […] mit chronischem Husten, häufigem eitrigen Auswurf und Fieber im Auswurf können häufig Bakterien nachgewiesen werden Luftnot (Dyspnoe) Bluthusten (Hämoptysen) im späteren Verlauf chronisches Lungenversagen möglich bei schweren Verlaufsformen kann es zu Gewichtsverlust[schmerztherapie-kiel.de]
  • Wenn die Krankheit fortschreitet oder wenn er schlecht kontrolliert, die Menge an Arbeit, die steigt und Gewichtsverlust und verminderte Lebensqualität atmen können auftreten. Bronchiektasen kann aufgrund einer anderen Grunderkrankung.[reskona.com]
  • Zu den weiteren Symptomen der Bronchiektasen gehören ein Gefühl der andauernden Müdigkeit, eine mangelnde Leistungsfähigkeit, Fieberschübe aufgrund der chronischen Vereiterung der Bronchien sowie Gewichtsverlust.[schmerz-online.de]
  • Hämoptysen, Thoraxschmerz, Gewichtsverlust, Bronchospasmus, Dyspnoe und Leistungsminderung kommen ebenso vor ( 7 ).[aerzteblatt.de]
Schüttelfrost
  • Zum Beispiel, ein Patient mit Tuberkulose kann blutigem Auswurf, Fieber, Schüttelfrost, und Nachtschweiß. Eine Person mit Morbus Crohn haben können Bauchschmerzen und Durchfall.[reskona.com]

Diagnostik

  • Diagnostik - Bronchiektasie Bronchiektasen äußern sich symptomatisch meistens durch Luftnot (Dyspnoe) in Kombination mit produktivem Husten (Husten mit Auswurf).[uke.de]
  • Mögliche Komplikationen einer länger bestehenden Bronchiektase sind: Pleuraempyem bronchopleurale Fistel Lungenabszess 4 Diagnostik Der Röntgen-Thorax kann unauffällig sein oder zeigt verdickte Bronchialwände mit Doppelkonturen, so genannte " tram tracks[flexikon.doccheck.com]
  • Jessica Rademacher, Tobias Welte: Bronchiektasen – Diagnostik und Therapie. In: Dtsch Arztebl Int. Nr. 108(48), 2011, S. 809–815 (Übersichtsarbeit).[de.wikipedia.org]
  • Rademacher J, Welte T (2011) Bronchiektasen – Diagnostik und Therapie. Dtsch Ärztebl 108:809–815 7. Glauser EM, Cook CD, Harris GB (1966) Bronchiectasis: a review of 187 cases in children with follow-up pulmonary function studies.[springermedizin.de]
  • Auf Basis der Ergebnisse möchten wir unter anderem deutschsprachige Leitlinien für die Diagnostik sowie Prognosemarker für Non-CF-Bronchiektasen entwickeln, um die Versorgung unserer Patienten nachhaltig zu verbessern.“ Die Zahl der Zentren, die Patienten[lungenaerzte-im-netz.de]
Pseudomonas
  • Die häufigsten Keime sind Haemophilus influenzae, Pseudomonas spp. und Streptococcus pneumoniae.[aerzteblatt.de]
  • Leider sind diese bislang nur zur Behandlung der chronischen Lungeninfektion durch Pseudomonas aeruginosa bei Patienten mit Mukoviszidose zugelassen.[lungeninformationsdienst.de]
  • […] kommen Tetrazykline , Aminopenicilline , Cotrimoxazol , Makrolide (bei Kindern statt Tetrazyklin), Gyrasehemmer – Außer den Leitkeimen der chronischen Bronchitis (Haemophilus influenzae, Streptococcus pneumoniae) häufige Besiedlung mit "Problemkeimen" (Pseudomonas[infektionsnetz.at]
  • «Bei mehr als 60 Prozent der Erwachsenen mit stabilen Bronchiektasen sind die Atemwege mit Bakterien besiedelt, meist mit Vertretern der Stämme Haemophilus influenzae und Pseudomonas aeruginosa», schreibt Bayer in einer Pressemitteilung.[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Häufigere Krankheitsschübe, eine chronische Besiedlung mit dem Bakterium Pseudomonas aeruginosa und der Nachweis einer systemischen Inflammation (Entzündung, die den ganzen Körper betrifft) sprechen für eine Progredienz (Fortschreiten) der Erkrankung.[gesundheits-lexikon.com]

Therapie

  • Chirurgische Therapie Eine operative Versorgung ist die Therapie der Wahl bei einseitigen und lokalisierten Bronchiektasen.[aerzteblatt.de]
  • Ist die zugrundeliegende Ursache nicht bekannt oder die ursächliche Therapie alleine nicht ausreichend, steht die symptomatische Therapie im Vordergrund.[lungeninformationsdienst.de]
  • Die hier gewonnen Proben können auch wichtige Hinweise für die Therapie liefern. Behandlung - Bronchiektasie Die Therapie von Bronchiektasen besteht meist aus gezielter Gabe von Antibiotika in Kombination mit Atemgymnastik.[uke.de]
  • Für verlässliche Aussagen zu den Wirkungen der Therapien wird deshalb weitere Evidenz aus größer angelegten und methodisch soliden Studien benötigt. Übersetzung: I. Noack, freigegeben durch Cochrane Schweiz.[cochrane.org]

Prognose

  • Verlauf und Prognose: Typisch für den Verlauf dieser chronischen Erkrankung sind Exazerbationen (Phasen der deutlichen Verschlechterung der Erkrankung). Etwa 1,5 Krankheitsschübe durchläuft jeder Patient pro Jahr.[gesundheits-lexikon.com]
  • Prognose: Die Bronchiektasie ist eine chronische Erkrankung. Durch eine optimale Vermeidung von Infekten, dem gezielten Einsatz von Antibiotika und einer täglich durchgeführten Bronchialtoilette ist die Lebenserwartung kaum eingeschränkt.[sauerstoffsaettigung.wordpress.com]
  • Dabei sollten Pseudomonaden miterfasst werden, da diese zum Erregerspektrum vor allem bei schwer kranken Patienten gehören und Prognose-bestimmend sind.[aerzteblatt.de]

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie und Ätiologie Verschiedene Mechanismen ( Tabelle 1 gif ppt ) führen zur Entstehung von Bronchiektasen, die pathophysiologische Endstrecke ist jedoch gleich.[aerzteblatt.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!