Edit concept Question Editor Create issue ticket

Cor pulmonale

Dekompensiertes chronisches Cor pulmonale

Das Cor pulmonale bezeichnet eine Veränderung der Struktur und Funktion des rechten Ventrikels durch eine primäre Lungenerkrankung mit pulmonaler Hypertonie.


Symptome

  • Sind aufgrund der auffallenden Symptome oft richtungsweisend für die Diagnosestellung.[eref.thieme.de]
  • Damit das anfallende Volumen bewältigt werden kann, kommt es kompensatorisch zu einer Hypertrophie des rechten Ventrikelmyokards (oder zu einer Dilatation). 4 Klinik Das Cor pulmonale führt nicht zu spezifischen Symptomen.[flexikon.doccheck.com]
  • Bei leichteren Fällen von chronischem Cor pulmonale können Symptome in Ruhe fehlen. Ansonsten ist das Leitsymptom Atemnot unter Belastung (Belastungsdyspnoe) oder bereits in Ruhe (Ruhedyspnoe).[de.wikipedia.org]
Kann sich nicht ausdrücken
  • In der Magnetresonanztomografie (s. auch MRT) Ventrikelseptumdefekt kontrastangehobenen MRA zeigt sich eine Dilatation Truncus pulmonalis Dilatation des Truncus pulmonalis auf 4,6 cm als Ausdruck der pulmonalen Hypertonie (a, Pfeil).[eref.thieme.de]
Zyanose
  • Im Vordergrund stehen Belastungsdyspnoe, Thoraxschmerzen Thoraxschmerz pulmonalarterielle Hypertonie , Abgeschlagenheit, Schwindel, Synkopen Synkope pulmonalarterielle Hypertonie , Tachykardien Tachykardie pulmonalarterielle Hypertonie , Zyanose Zyanose[eref.thieme.de]
  • B. infolge einer Lungenembolie kommt es zur Atemnot, Blässe und Zyanose. Es tritt ein Kreislaufschock auf, der bis zum kompletten Rechtsherzversagen und zum Tode führen kann.[de.wikipedia.org]
Halsvenenstauung
  • Halsvenenstauung, Beinödeme, Dyspnoe, Lippenzyanose,[eref.thieme.de]
  • Zu achten ist auf Zeichen der pulmonalen Hypertonie und Zeichen einer Rechtsherzinsuffizienz bei dekompensiertem Cor pulmonale (Halsvenenstauung, Stauungsleber, Ödeme ).[flexikon.doccheck.com]
Herzerkrankung
  • Wenn keine Lungenerkrankung vorliegt, differenzialdiagnostisch andere Herzerkrankungen abklären: Herzinfarkt mit akutem Lungenödem, Linksherzinsuffizienz (Herzinsuffizienz).[eref.thieme.de]
Lippenzyanose
Hepatojugulärer Reflux
  • Inspektion, Palpation: Bei dekompensierter Rechtsherzinsuffizienz positiver hepatojugulärer Reflux, obere und untere Einflussstauung mit prominenten Halsvenen, Fußrücken- und Unterschenkelödemen.[eref.thieme.de]
Belastungsdyspnoe
  • 44-jährige Patientin, primäre pulmonale Hypertonie, zunehmende Belastungsdyspnoe.[eref.thieme.de]
Dyspnoe

Diagnostik

  • Zur genaueren Diagnostik, z. B. bei akutem Cor pulmonale, wird zur Frage von Lungenembolien eine Computertomografie des Brustkorbs mit Kontrastmittelgabe durchgeführt.[de.wikipedia.org]
  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]
P pulmonale
  • In den Extremitätenableitungen II und III ein pyramidales P-pulmonale (P-Welle ist verbreitert und erhöht) 4.2 Echokardiographie In der Echokardiographie lässt sich die Hypertrophie und Dilatation des rechten Ventrikels objektivieren.[flexikon.doccheck.com]
  • Zur Diagnostik gehört die Messung der Sauerstoffsättigung, die Anfertigung eines EKG, eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs sowie ein Herzultraschall (Echokardiografie) Im EKG sind typische Veränderungen ein P pulmonale, eine abnorme Rechtsabweichung des[de.wikipedia.org]
Rechtsschenkelblock
  • Sie können umfassen: Rechtsherzhypertrophiezeichen (positiver Sokolow-Index ) Rechtsschenkelblock mit einer Deformation des Kammerkomplexes in der Brustwandableitung V 1, V 2, und einem negativen T in V 1 bis V 3.[flexikon.doccheck.com]

Prognose

  • Die Lebenserwartung Cor pulmonale Prognose der Hypertonie pulmonale Prognose idiopathischen Hypertonie pulmonale idiopathische pulmonalen Hypertonie Hypertonie pulmonale idiopathische beträgt ohne spezifische Therapie durchschnittlich 3 Jahre nach Diagnosestellung[eref.thieme.de]

Pathophysiologie

  • Ätiologisch lassen Cor pulmonale Pathophysiologie sich neben der sehr seltenen idiopathischen Form Erkrankungen der Atemwege, des Lungenparenchyms und der Lungengefäße als sekundäre, auslösende Ursache identifizieren.[eref.thieme.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-06-28 09:04