Edit concept Question Editor Create issue ticket

Duodenalstenose


Symptome

  • Hier finden Sie Ihre Medikamente: Symptome, Beschwerden & Anzeichen Die Symptome der Duodenalstenose sind abhängig vom Ausmaß der Störung. Leichte Duodenalstenosen bleiben unter Umständen ein ganzes Leben lang unbemerkt.[medlexi.de]
  • Die Symptome der Duodenalstenose hängen stark vom Ausmaß der Passagestörung ab. Bei hochgradigen Stenosen bzw. Atresien kann die Diagnose bereits intrauterin durch erste Hinweise eines Polyhydramnions auffallen.[gelbe-liste.de]
  • Duodenalstenose: Einengung oberhalb der Mündung der Papilla duodeni major tiefe Duodenalstenose: Einengung unterhalb der Mündung der Papilla duodeni major Ursachen angeboren: Trisomie 21 erworben: Entzündungen, Trauma, Minderdurchblutung, Operationen Symptome[medizin-kompakt.de]
  • Showing 1-10 of 17 references Der arterio-mesenteriale Duodenalverschluß Anorexia and Bulimia nervosa: Symptome, medizinische Komplikationen, Ätiologie und Behandlung[semanticscholar.org]
Galliges Erbrechen
  • Diagnosestellung : Pränatal: Polyhydramnion, sonografische Darstellung der Obstruktion, postnatal: meist galliges Erbrechen, sonografischer oder radiologischer Nachweis des „double-bubble".[eref.thieme.de]
  • Schwere Duodenalstenosen treten durch massives Erbrechen in den ersten Lebenstagen in Erscheinung, je nach Lokalisation der Stenose kann es sich dabei um galliges oder nicht-galliges Erbrechen handeln.[gelbe-liste.de]
  • Ist die Engstelle unterhalb der Papille, kann es zu galligem Erbrechen kommen. Die Diagnose kann bereits in der Abdomen-Sonografie vermutet und mithilfe einer Röntgenaufnahme („Double Bubble“, s. Duodenalatresie) bestätigt werden.[de.wikipedia.org]
Rezidivierendes Erbrechen
  • Falldarstellung: Wir berichten über eine 111/3jährige Patientin mit Anorexia nervosa, welche nach rezidivierendem Erbrechen unter dem klinischen Bild eines akuten Abdomens stationär aufgenommen wurde.[semanticscholar.org]
  • Erbrechen un- zu gastroenterologischen Störungen [4, Hypokaliämie (3,2 mmol/l) und eine ter dem klinischen Bild eines akuten Abdo- 11, 16] kommen. geringe hypochlorämische Alkalose mens stationär aufgenommen wurde.[deepdyve.com]

Diagnostik

  • OP-Zeitpunkt : kein Notfalleingriff, nach Diagnostik und Stabilisierung.[eref.thieme.de]
  • Ursachen angeboren: Trisomie 21 erworben: Entzündungen, Trauma, Minderdurchblutung, Operationen Symptome Erbrechen (grün) Oberbauch: Vorwölbung mitbegleitende Erkrankungen: Ösophagusatresie, Analatresie, Herzfehler Diagnose Anamnese: Klinik Apparative Diagnostik[medizin-kompakt.de]
  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]

Therapie

  • Operative Therapie: Aufdehnung der Stenose, Duodeno-Duodenostomie, Duodeno-Jejunostomie gg[medizin-kompakt.de]
  • Therapie schwierig Diese Karteikarte wurde von tn12b131 erstellt.[karteikarte.com]
  • Schlussfolgerung Selbstexpandierende Metallgitterstents stellen eine sichere, zumindest temporär effiziente und minimal-invasive Behandlungsoption in der Therapie malignombedingter Duodenalstenosen dar.[egms.de]

Prognose

  • Aussicht & Prognose Patienten einer Duodenalstenose haben im Normalfall eine gute Prognose. In leichten Fällen muss keine Behandlungsmaßnahme ergriffen werden.[medlexi.de]
  • Die Prognose hängt ab vom Geburtsgewicht und der Schwere eventueller zusätzlicher Fehlbildungen. Nach D. G. Young und A. W.[de.wikipedia.org]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!