Edit concept Question Editor Create issue ticket

Dyspepsie

Verdauungsstörung


Symptome

  • Diverse Nahrungsmittelunverträglichkeiten, besonders gegenüber Proteinen, mit gastrointestinalen Symptomen und/oder Nahrungsmittelallergien mit Auftreten von Urtikaria, einem angioneurotischen Ödem, asthmoiden Symptomen und anaphylaktischem Schock.[eref.thieme.de]
Kopfschmerz
  • Pharmakologische Reaktionen werden durch histaminhaltige Nahrungsmittel ausgelöst: Käsesorten, Thunfisch (Kopfschmerzen und Erythem), Amine verursachen Kopfschmerzen und Migräne.[eref.thieme.de]
  • […] netdoktor.at Autoren : Redaktionelle Bearbeitung : Nicole Kolisch Aktualisiert am: 30.08.2016 12:15 Quellen Süßmuth (2013), Lexikon der Alpenheilpflanzen, AT Verlag Weitere Artikel zum Thema Pfefferminze Die Pfefferminze lindert Verdauungsbeschwerden und Kopfschmerzen[netdoktor.at]
Dyspepsie
  • Synonym: essenzielle Dyspepsie, funktionelle Dyspepsie, nicht ulzeröse Dyspepsie.[eref.thieme.de]
Bauchschmerz
  • Bauchschmerzen, Durchfall (Diarrhö); Bauchschmerzen, Diarrhö), hereditäres Angioödem (Defekt auf Chromosom 11, Therapieversuch mit Bradykinin-B2-Rezeptor-Antagonist Icatibant (Firazyr).[eref.thieme.de]
  • Das häufigste – und gleichzeitig sehr unspezifische Symptom – sind Bauchschmerzen.[netdoktor.at]
Nausea
  • Ist erkennbar an einem diffusen, kaum lokalisierbaren, regellosen Oberbauchdruck, an Völlegefühl und vorzeitigem Sättigungsempfinden, häufig kombiniert mit wechselnden Nahrungsintoleranzen mit Blähungen und Nausea, selten Erbrechen.[eref.thieme.de]
  • System: Hypothyreose Gefäßsystem: Hypertonie, Blutung Psyche: Insomnie Stoffwechsel: Dehydratation, Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit, Hypokalzämie, Hypercholesterinämie, Hypokaliämie Gastrointestinaltrakt: Diarrhö, Erbrechen, Obstipation, Dyspepsie, Nausea[flexikon.doccheck.com]

Prognose

  • Wenn Allergenelimination möglich, besteht eine gute Prognose.[eref.thieme.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!