Edit concept Question Editor Create issue ticket

Einschlusskörpermyositis

Muskelentzündung mit Einschlusskörpern Einschlusskörperchenmyositis

Die Einschlusskörpermyositis gehört zu den primären Myositiden, einer heterogenen Gruppe entzündlicher Muskelerkrankungen.


Symptome

  • Paresen der mimischen und der Schlundmuskulatur können vorhanden sein, kardiovaskuläre Symptome kommen häufiger vor.[eref.thieme.de]
Sturz
  • Zu Beginn der Erkrankung sind häufig der Musculus quadriceps femoris sowie die tiefen Fingerbeuger beteiligt, wodurch Patienten sehr leicht stürzen und feinmotorische Tätigkeiten nicht mehr ausführen können.[de.wikipedia.org]
Muskelschwäche
  • Muskelschwäche und Atrophien sind überwiegend im Bereich der unteren Extremitäten lokalisiert.[eref.thieme.de]
  • Die Einschlusskörpermyositis beginnt mit einer langsam progredienten Muskelschwäche. Atrophie, Schwäche und asymetrischer Befall einzelner Muskelgruppen der Extremitäten charakterisieren die Erkrankung. Myalgien kommen selten vor.[symptoma.de]
Myalgie
  • Myalgien sind viel seltener als bei Poly- und Dermatomyositis und stehen fast nie im Vordergrund.[eref.thieme.de]
  • Myalgien kommen selten vor. Eine effektive kausale Behandlung existiert nicht. Einige immunomodulatorische Therapien können in manchen Fällen zu einer Besserung führen.[symptoma.de]

Diagnostik

  • Die Diagnostik der sIBM ist sehr umfassend, weswegen es häufig zu Verzögerungen in der Diagnosestellung und -sicherung kommt. Aktuelle Kriterien beinhalten ein ausführliches Arzt-Patienten-Gespräch, sowie eine gründliche ärztliche Untersuchung.[de.wikipedia.org]

Therapie

  • Einige immunomodulatorische Therapien können in manchen Fällen zu einer Besserung führen.[symptoma.de]
  • Bis heute gibt es keine effektive Therapie, die die Erkrankung heilt.[de.wikipedia.org]

Zusammenfassung

Die Einschlusskörpermyositis ist eine Muskelerkrankung, die in der Regel nach dem 50. Lebensjahr auftritt. Männer sind deutlich öfter betroffen als Frauen (3:1).

Die Einschlusskörpermyositis beginnt mit einer langsam progredienten Muskelschwäche. Atrophie, Schwäche und asymetrischer Befall einzelner Muskelgruppen der Extremitäten charakterisieren die Erkrankung. Myalgien kommen selten vor.

Eine effektive kausale Behandlung existiert nicht. Einige immunomodulatorische Therapien können in manchen Fällen zu einer Besserung führen.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-07-11 19:38