Edit concept Question Editor Create issue ticket

Erkrankung der Leber und Gallenblase


Symptome

  • Methode 2 Die Symptome einer Gallenblasenerkrankung erkennen 1 Achte auf frühe Symptome.[de.wikihow.com]
  • Wir zeigen dir, welche fünf Symptome du als Alarmzeichen für eine mögliche Erkrankung der Gallenblase auffassen kannst: Vorsicht bei diesen Symptomen, denn es kann sich um eine Erkrankung der Gallenblase handeln Koliken im Oberbauch Eine Kolik ist mehr[bessergesundleben.de]
  • Gastritis Lebererkrankungen Risiko-Test Kaum Symptome: Der Risiko-Test gibt Hinweise auf Lebererkrankungen. mehr Hepatitis B Schutz oft nötig: Hepatitis B wird durch Blut und Sperma übertragen. mehr[vitanet.de]
  • Typische Symptome der Cholezystitis Verklemmt sich ein Gallenstein, führt das meist zu heftigen Kolikschmerzen im rechten Oberbauch. Kolik bedeutet, dass die Schmerzen in Wellen zu- und wieder abnehmen. Die Beschwerden halten oft über Stunden an.[apotheken-umschau.de]
  • Bei den Betroffenen macht er sich mit einer Gelbsucht und unspezifischen Symptomen wie Müdigkeit, Gewichtsabnahme und Schmerzen im Oberbauch bemerkbar. Therapie.[apotheken.de]
Dunkler Urin
  • Wann zum Arzt In den nächsten Tagen, wenn sich der Betroffene matt und abgeschlagen fühlt, Bauchschmerzen hinzukommen, oder eine auffällige Hellfärbung des Stuhls und dunkler Urin festgestellt wird.[apotheken.de]

Diagnostik

  • Diagnostik: Der körperlichen Untersuchung folgt zunächst in der Regel eine Ultraschalluntersuchung. Bei Lebertumoren ist häufig die Durchführung einer Computertomographie (CT) und einer Kernspintomographie (MRT) notwendig.[slk-kliniken.de]

Therapie

  • Therapie. Der Arzt rät in diesem Falle, die Pille abzusetzen.[apotheken.de]

Prognose

  • Die Prognose der gutartigen Tumoren ist sehr gut; oft müssen sie nicht entfernt werden.[apotheken.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!