Edit concept Question Editor Create issue ticket

Erkrankung des Hypopharynx


Symptome

  • Schwarzer Hautkrebs; rasche Fernmetastasierung in Lunge, Leber, Gehirn, Knochen; Symptome: pigmentierter Tumor evtl. mit Überragen des Hautniveaus; Diagnostik: ggf.[hno.uni-kiel.de]
  • Ösophagitis (K20) Symptome der Ösophagitis Die Symptome sind Dysphagie, Odynophagie und retrosternaler Schmerz. Infektiöse Ösophagitis Eine schwere Allgemeinerkrankung kann von einer Ösophagitis begleitet werden.[lecturio.de]
  • Das könnte Sie auch interessieren : Welche Symptome weisen auf Rachenkrebs hin? Diagnose Kehlkopfkrebs Die Diagnosestellung des Kehlkopfkrebs erfolgt oft erst bei Auftreten der Symptome.[dr-gumpert.de]
  • Neben den typischen Symptomen wie Lymphknotenvergrößerung, Hepato-Splenomegalie und Hautveränderungen können auch lymhoide Infiltrationen im Bereich von Oro- und Hypopharynx auftreten.[egms.de]
  • Symptome In den frühen Phasen können wenige oder auch gar keine Symptome auftreten, was es schwierig machen kann, die Erkrankung frühzeitig zu erkennen.[deximed.de]
Schluckstörung
  • Schluckstörungen nehmen im Alter zu und können die Lebensqualität massiv beeinträchtigen.[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Manchmal ist auch das Schlucken selbst behindert und die Patienten berichten von einer Schluckstörung für bestimmte Speisen oder Flüssigkeiten. Oropharynxkarzinome werden in der Regel operativ behandeln.[hno.uk-koeln.de]
  • Es treten anfallsartig retrosternale Schmerzen und Schluckstörungen auf, die auch zur Bolusimpaktation führen können. In leichteren Fällen wird Glyceroltrinitrat gegeben.[lecturio.de]
  • […] an Gaumen, Zunge, Mundschleimhaut und Zahnfleisch; Therapie: Abtragung in örtlicher Betäubung Lipom: Fettgeschwulst; weicher Tumor von glatter Schleimhaut überzogen, v.a. im Bereich der Wange; meist symptomlos, bei ausgedehnterem Befund Sprech- und Schluckstörungen[hno.uni-kiel.de]
Odynophagie
  • Typische Beschwerden sind retrosternale Schmerzen, Schmerzen beim Schlucken (Odynophagie) und Dysphagie. In der Regel besteht ein Zusammenhang zwischen Schlucken und Schmerzen.[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Ösophagitis (K20) Symptome der Ösophagitis Die Symptome sind Dysphagie, Odynophagie und retrosternaler Schmerz. Infektiöse Ösophagitis Eine schwere Allgemeinerkrankung kann von einer Ösophagitis begleitet werden.[lecturio.de]

Diagnostik

  • Schwarzer Hautkrebs; rasche Fernmetastasierung in Lunge, Leber, Gehirn, Knochen; Symptome: pigmentierter Tumor evtl. mit Überragen des Hautniveaus; Diagnostik: ggf.[hno.uni-kiel.de]
  • Zur Suche nach eventuell vorliegenden Tochtergeschwülsten in anderen Organen wird eine sogenannte Staging-Diagnostik durchgeführt.[medizinfo.de]
  • Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Verlaufs- und Sonderformen Diagnostik Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Als Teil des Interdisziplinären Tumorzentrums im Klinikum Dortmund (OnkoDo) ist eine fachübergreifende Diagnostik und Therapie möglich.[klinikumdo.de]
  • Gellrich u. a.: Kopf-Hals-Tumoren – Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge, 1. Auflage, Tumorzentrum Freiburg, April 2004.[de.wikipedia.org]

Therapie

  • Bei gutartigen Tumoren ist meistens die Operation die Therapie der Wahl.[hno.uni-kiel.de]
  • Gerade bei dieser Patientengruppe spielt neben der tumorzentrierten Therapie die Supportiv-therapie in Form einer adäquaten Ernährung, Schmerztherapie, Mukositisbehandlung und nicht zuletzt auch sozialer Unterstützung eine entscheidende Rolle.[ukb.uni-bonn.de]
  • Therapie Zum Zeitpunkt der Diagnose haben sich 85 % dieser Tumoren auf die Lymphknoten oder entferntere Teile des Körpers ausgebreitet. In frühen Stadien von Krebserkrankungen ist Bestrahlung die bevorzugte Therapie.[deximed.de]
  • Die Therapie erfolgt nach dem am Zentrum etablierten Therapiestandard für die primäre beziehungsweise adjuvante Radiochemotherapie.[oncoray.de]
  • Wird der Krebs in einem frühen Stadium entdeckt, besteht die Therapie darin den Tumor zu bestrahlen.[hiv-symptome.de]

Prognose

  • Brachytherapie), bei größeren Tumoren zunächst Bestrahlung von außen, dann Tumorentfernung und Brachytherapie; Prognose: abh. von Tumorlokalisation und -größe 5-Jahresüberlebensrate ca. 30% Adenokarzinom: v.a.[hno.uni-kiel.de]
  • […] zur Prognose sagen.[deximed.de]
  • Auch kleine Tumoren (T1, T2) des Oropharynx haben eine gute Prognose.[apotheken-umschau.de]
  • Prognose Die Prognose ist abhängig von der Lokalisation und dem Stadium des Kehlkopfkrebs.[dr-gumpert.de]
  • […] vorangegangene Bestrahlung im Kopf-Hals-Bereich, wenn eine Gefahr der Überschneidung der Bestrahlungsvolumina besteht weitere Tumorerkrankung, die aktuell oder wahrscheinlich innerhalb der nächsten 2 Jahre einer Therapie bedarf oder die wahrscheinlich die Prognose[oncoray.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Verlaufs- und Sonderformen Diagnostik Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Neben Aspekten der Epidemiologie, Ätiologie, Tumordiagnostik und Klassifikation werden in diesem Artikel verschiedene Optionen der modernen Tumortherapie, bestehend aus Chirurgie, Radiotherapie und Chemotherapie, dargestellt.[zwp-online.info]
  • Epidemiologie Von einem Kehlkopfkrebs sind vorwiegend Männer zwischen dem 50. und 70. Lebensjahr betroffen. Sie erkranken ca. 10 Mal häufiger als Frauen. In der Bundesrepublik erkranken jährlich ca. 3500 Männer und 500 Frauen an einem Kehlkopftumor.[dr-gumpert.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Kopfschmerz bei Erkrankung der Nase Pathophysiologie Schmerzempfindungen aus dem Bereich der Nase werden über den ersten und zweiten Ast des Nervus trigeminus vermittelt.[aerzteblatt.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!