Edit concept Question Editor Create issue ticket

Glossodynie

Zungenbrennen


Symptome

  • B. durch den anticholinergen Effekt der Antidepressiva in Kombination mit den Symptomen der psychischen Erkrankung.[eref.thieme.de]
  • Sie ist vor allem ein Symptom der Blutarmut infolge Vitamin-B 12 -Mangels, der sogenannten perniziösen Anämie. Die Ursache kann auch in Syndromen verschiedenster Art liegen oder psychosomatisch bedingt sein, siehe auch Zungenbrennen.[de.wikipedia.org]
  • […] und das Abdomen betreffen R20-R23 Symptome, die die Haut und das Unterhautgewebe betreffen R25-R29 Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen R30-R39 Symptome, die das Harnsystem betreffen R40-R46 Symptome, die das Erkennungs[dimdi.de]
Brennendes Gefühl
  • Definition: Brennendes Gefühl im Bereich der Zungenspitze und des freien Zungenrandes, das sich bei Nahrungsaufnahme (Hitze, Säure, Gewürze) verstärken kann.[eref.thieme.de]
Glossodynie
  • Synonyme: Zungenschmerz, Zungenbrennen Englisch : glossodynia 1 Definition Bei der Glossodynie handelt es sich um ein mulitfaktorielles Schmerzsyndrom der Zunge und benachbarter Schleimhautpartien im Mund, das vorwiegend postmenopausal bei Frauen auftritt[flexikon.doccheck.com]
Lingua plicata

Diagnostik

  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]

Therapie

  • Das äußerst unangenehme Syndrom kann zahlreiche Ursachen haben, eine Therapie sollte deshalb auf mehreren Ebenen ansetzen. Entscheidend ist, dass sich niemand mit einer ständig brennenden, schmerzenden oder tauben Zunge abfinden muss.[netdoktor.at]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!