Edit concept Question Editor Create issue ticket

Graft-versus-Host-Reaktion

GvHR

Die Graft-versus-Host-Reaktion (GvHR) tritt nach allogenen Knochenmark- oder Stammzelltransplantation auf und ist eine Reaktion der Spender-Immunzellen gegen Gewebe des Empfängers.


Symptome

  • Klinische Symptome umfassen Fieber, Panzytopenie, Exanthem, Erythrodermie, Enteritis und Hepatitis. Die chronische GvHR tritt erst nach 3 Monaten nach der Transplantation in Erscheinung.[symptoma.com]
  • Dennoch ist die Inzidenz einer akuten GvHD hoch, die Symptome fallen jedoch moderater aus. [pharmazeutische-zeitung.de]
  • […] und das Abdomen betreffen R20-R23 Symptome, die die Haut und das Unterhautgewebe betreffen R25-R29 Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen R30-R39 Symptome, die das Harnsystem betreffen R40-R46 Symptome, die das Erkennungs[dimdi.de]
  • Krankheiten des Urogenitalsystems XV O00-O99 Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett XVI P00-P96 Bestimmte Zustände, die ihren Ursprung in der Perinatalperiode haben XVII Q00-Q99 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien XVIII R00-R99 Symptome[dimdi.de]
  • Die häufigsten Symptome einer GvHR zeigen sich an der Haut, der Leber, dem Darm und dem Auge. Graft-versus-host (GvH)-ähnliche Reaktionen (s.u.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
Fieber
  • Klinische Symptome umfassen Fieber, Panzytopenie, Exanthem, Erythrodermie, Enteritis und Hepatitis. Die chronische GvHR tritt erst nach 3 Monaten nach der Transplantation in Erscheinung.[symptoma.com]
  • […] übertragen werden A65-A69 Sonstige Spirochätenkrankheiten A70-A74 Sonstige Krankheiten durch Chlamydien A75-A79 Rickettsiosen A80-A89 Virusinfektionen des Zentralnervensystems A92-A99 Durch Arthropoden übertragene Viruskrankheiten und virale hämorrhagische Fieber[dimdi.de]
Exanthem
  • Klinische Symptome umfassen Fieber, Panzytopenie, Exanthem, Erythrodermie, Enteritis und Hepatitis. Die chronische GvHR tritt erst nach 3 Monaten nach der Transplantation in Erscheinung.[symptoma.com]
  • Eines oder mehrere der folgenden drei Organe können betroffen sein: Haut (Exanthem, Dermatitis), Leber (Hepatitis, Ikterus) und Magendarmtrakt (Leibschmerzen, Diarrhoe).[orpha.net]
Diarrhoe
  • Eines oder mehrere der folgenden drei Organe können betroffen sein: Haut (Exanthem, Dermatitis), Leber (Hepatitis, Ikterus) und Magendarmtrakt (Leibschmerzen, Diarrhoe).[orpha.net]

Diagnostik

  • ., den aktuellen Stand der Diagnostik und Therapie in zwei neuen Onkopedia Leitlinien zusammengefasst: Akute GvHD, Prophylaxe und Therapie Chronische GvHD[onkopedia.com]
  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]

Therapie

  • Dieser sogenannte Transplantat-gegen-Leukämie-Effekt (englisch Graft-versus-Leukemia, GvL) kann heute in der Therapie gezielt eingesetzt werden.[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Doch bei dieser Therapie kommt es in seltenen Fällen zu einer unerwünschten Immunreaktion, der sogenannten Graft-versus-Host-Reaktion (GvHR) oder Graft-versus-Host-Disease (GvHD).[gesundheitsstadt-berlin.de]
  • ., den aktuellen Stand der Diagnostik und Therapie in zwei neuen Onkopedia Leitlinien zusammengefasst: Akute GvHD, Prophylaxe und Therapie Chronische GvHD[onkopedia.com]
  • Wenn die Symptome trotz Therapie drei Tage lang zunehmen oder es auch nach 7 Tagen zu keiner Besserung gekommen ist, sollen die Patienten als Versuch der Rettung eine second-line-immunsuppressive Therapie erhalten, für die es bisher aber noch kein Standard-Vorgehen[orpha.net]

Zusammenfassung

Die Graft-versus-Host-Reaktion (GvHR) ist eine häufige Komplikation nach allogener Knochenmark- oder Stammzelltransplantation. Sie ist eine Reaktion von Immunzellen des Spenders gegen den Wirtsorganismus.

Man unterscheidet zwischen akuter und chronischer Graft-versus-Host-Reaktion.

Die akute GvHR tritt innerhalb der ersten 3 Monate auf und findet sich bei etwa 50% der Patienten. Klinische Symptome umfassen Fieber, Panzytopenie, Exanthem, Erythrodermie, Enteritis und Hepatitis.

Die chronische GvHR tritt erst nach 3 Monaten nach der Transplantation in Erscheinung. Sie verläuft ähnlich einer Kollagenose und betrifft hauptsächlich Haut, Leber und Darm.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 13:37