Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hirntod

Dissoziierter Hirntodzerebraler Tod

Der Hirntod wird definiert als Zustand der irreversibel erloschenen Gesamtfunktion des Gehirns.


Symptome

  • Voraussetzung zur Beendigung der medizinischen Therapiemaßnahmen Inhaltsverzeichnis 1 Titel Krankheitsnummer ( ICD ) 2 Definition engl Bezeichnung Abkürzungen 3 Einteilungen 4 Ätiologie Ursachen 5 Epidemiologie Statistik Kosten 6 Pathologie Pathophysiologie 7 Symptome[de.wikibooks.org]
  • Hirntodfeststellung nicht anwendbar Untersucher Zwei Ärzte mit mehrjähriger Erfahrung in der Intensivbehandlung von Patienten mit schweren Hirnschädigungen ( unabhängig voneinander, nicht an Entnahme oder Übertragung beteiligt ) Durchführung Klinische Symptome[web.archive.org]
  • Es müssen bestimmte klinische Symptome zu erkennen sein: lichtstarre Pupillen, Bewusstlosigkeit ohne Reaktion auf Schmerzreize (Koma) und ein Ausfall der Spontanatmung.[rtlnext.rtl.de]
  • Symptome für den Ausfall der Gehirnfunktion sind Bewusstlosigkeit ( Koma ), Lichtstarre der Pupille (Pupillen reagieren nicht mehr auf Lichtreize), fehlende Reflexe und fehlende Spontanatmung.[dr-gumpert.de]
  • Im zweiten Schritt werden die Symptome des Hirntods überprüft. Dazu zählt das Koma, die tiefe Bewusstlosigkeit. Der Betroffene wird angesprochen und es wird wiederholt versucht, bestimmte Schmerzreize auszulösen. Die Pupillen müssen lichtstarr sein.[praxistipps.focus.de]
Mydriasis
  • KlinischeSymptome: [ Bearbeiten ] Koma, Apnoe trotz Intubation, ein Patient mit Spontanatmung hat keinen Hirntod beiderseits lichtstarre Mydriasis Ausfall anderer Hirnstamm-Reflexe Apparativ: [ Bearbeiten ] Null-Linien-EEG über 30 min cerebraler Zirkulationsstillstand[de.wikibooks.org]

Diagnostik

  • Lebensjahr: Mindestens zwei klinische Untersuchungen und jeweils zusätzlich eine apparative Diagnostik: EEG oder FAEP (frühe akustisch evozierte Potenziale) oder TCD (transkranielle Dopplersonographie) oder Perfusionsszintigraphie (nur einmal nach 2.[web.archive.org]
  • Nicht jeder Arzt ist für die Hirntod-Diagnostik geeignet. Als qualifiziert gelten Intensivmediziner, Anästhesisten, Neurologen und Neurochirurgen.[praxistipps.focus.de]
  • Diagnostik Zur Feststellung der Irreversibilität der Gehirnaktivität sind bestimmte ärztliche Untersuchungen sowie apparative Verfahren und bestimmte Beobachtungszeiten erforderlich.[dr-gumpert.de]
  • CT- ausgeprägtes Hirnödem, keine Perfusion mehr Im intrakraniellen Doppler kein Fluß mehr im Carotisdoppler Pendelfluß in der Arteria carotis interna Diagnostik [ Bearbeiten ] Bei einer korrekt durchgeführten Diagnostik ist die Diagnose Hirntod sehr sicher[de.wikibooks.org]
  • Sabine Müller verweist auf "etliche", in der Fachliteratur beschriebene, Patienten, die aufgrund klinischer Diagnostik zwar als hirntot klassifiziert worden seien, "bei denen aber mit apparativer Diagnostik zerebraler Blutfluss oder elektrische Hirnaktivität[taz.de]
Null-Linien-EEG
  • Liegt dann ein Null-Linien-EEG vor und wird außerdem bei der sogenannten Doppler-Sonografie mit Ultraschall kein Blutfluss im Gehirn nachgewiesen, gilt der Hirntod als zweifelsfrei.[planet-wissen.de]
  • KlinischeSymptome: [ Bearbeiten ] Koma, Apnoe trotz Intubation, ein Patient mit Spontanatmung hat keinen Hirntod beiderseits lichtstarre Mydriasis Ausfall anderer Hirnstamm-Reflexe Apparativ: [ Bearbeiten ] Null-Linien-EEG über 30 min cerebraler Zirkulationsstillstand[de.wikibooks.org]
  • 12h Sekundäre Hirnschädigung: Erwachsene, Kinder über zwei Jahre: 72h Unabhängig von den Ursachen: Kinder unter zwei Jahren: 24h Neugeborene: 72 h Die ergänzenden apparativen Untersuchungen zur Hirntod-Diagnose, die je fakultativ durchgeführt werden: Null-Linien[vitanet.de]
  • Bei primären infratentoriellen Hirnschädigungen (siehe Anmerkung 1) kann der Hirntod erst beim Vorliegen eines Null-Linien-EEGs oder beim Nachweis des zerebralen Zirkulationsstillstandes festgestellt werden. 3.1.[aerzteblatt.de]
Isoelektrisches EEG
  • 'Isoelektrische' EEGs werden für die Tage 3, 6, 10 und 74 betrichtet. Nach letzterem wurde der Respirator abgestellt: eine Asystolie stellte sich nach 18 Minuten ein. Der Patient wurde obduziert.[organspende-wiki.de]

Therapie

  • Die Therapie wird komplett ausgestellt. In der Bevölkerung wächst die Skepsis gegenüber dem Hirntod. Kritische Bürgerinitiativen haben sich formiert.[swr.de]
  • Definition engl Bezeichnung Abkürzungen 3 Einteilungen 4 Ätiologie Ursachen 5 Epidemiologie Statistik Kosten 6 Pathologie Pathophysiologie 7 Symptome und Klinik 7.1 Voraussetzungen: 7.2 KlinischeSymptome: 7.3 Apparativ: 8 Diagnostik 8.1 Übersicht 9 Therapie[de.wikibooks.org]
  • Damit trat der Hirntod mit der Beendigung einer sinnlos gewordenen Therapie erstmals an die Öffentlichkeit. Die Feststellung des Hirntodes wurde 1960 erstmals zur Beendigung einer sinnlos gewordenen Therapie dokumentiert. 2.[heise.de]
  • Zwangsmassnahmen in der Medizin (2015) Abgrenzung von Standardtherapie und experimenteller Therapie im Einzelfall (2014, adaptiert 2015) Ausübung der ärztlichen Tätigkeit bei inhaftierten Personen (2002, aktualisiert 2013, Anhang Lit.[samw.ch]
  • Sie schließen aus, daß sich ihre Lage bessern könnte, und halten eine Therapie für zwecklos. Die beiden anderen Mediziner kamen jedoch zu einem anderen Schluß.[welt.de]

Prognose

  • Bezeichnung Abkürzungen 3 Einteilungen 4 Ätiologie Ursachen 5 Epidemiologie Statistik Kosten 6 Pathologie Pathophysiologie 7 Symptome und Klinik 7.1 Voraussetzungen: 7.2 KlinischeSymptome: 7.3 Apparativ: 8 Diagnostik 8.1 Übersicht 9 Therapie 10 Verlauf und Prognose[de.wikibooks.org]
  • Die Prognose ist grundsätzlich schlecht, doch ist die Situation nicht gleichzusetzen mit dem Tod des Patienten. Je schneller eine Reanimation einsetzt, desto größer die Überlebenschancen.[chirurgie-portal.de]
  • Selbst wenn Trenton aus dem Koma erwachen würde, so die Prognose, sollte er extreme Hirnschäden zurückbehalten. „Beim nächsten Mal, wenn sein Herz aussetzt, werden wir ihn sterben lassen“, sagten die Ärzte Trentons Mutter.[welt.de]
  • Warum die englischen Ärzte bei Steven Thorpe bereits nach zwei Tagen eine endgültige Prognose gestellt haben, kann auch der Dresdner Neurologe Heinz Reichmann nicht begreifen.[berliner-zeitung.de]

Epidemiologie

  • Hirntod als Voraussetzung zur Explantation von Organen als Voraussetzung zur Beendigung der medizinischen Therapiemaßnahmen Inhaltsverzeichnis 1 Titel Krankheitsnummer ( ICD ) 2 Definition engl Bezeichnung Abkürzungen 3 Einteilungen 4 Ätiologie Ursachen 5 Epidemiologie[de.wikibooks.org]
  • […] wenn die klinische Sektion zur Klärung der Todesursache oder zur Überprüfung der Diagnose- und Therapieverfahren (Qualitätskontrolle) dient oder ein besonderes, dem Fortschritt der Medizin dienendes wissenschaftliches Interesse in Lehre, Forschung und Epidemiologie[bravors.brandenburg.de]
  • Klinische Sektion (1) Die klinische Sektion (innere Leichenschau) ist Teil der Qualitätssicherung und dient der Überprüfung ärztlichen Handelns im Hinblick auf Diagnose, Therapie und Todesursache, der Lehre und der Aus-, Fort- und Weiterbildung, der Epidemiologie[sl.juris.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Organen als Voraussetzung zur Beendigung der medizinischen Therapiemaßnahmen Inhaltsverzeichnis 1 Titel Krankheitsnummer ( ICD ) 2 Definition engl Bezeichnung Abkürzungen 3 Einteilungen 4 Ätiologie Ursachen 5 Epidemiologie Statistik Kosten 6 Pathologie Pathophysiologie[de.wikibooks.org]
  • Die seit Jahrzehnten klinisch uneingeschränkt bestätigte Grundkonzeption der Kriterien des Hirntodes stützt sich auf die Pathophysiologie seiner Entwicklung, die exakte Einhaltung von Voraussetzungen, die Feststellung der klinischen Symptome von Koma,[aerzteblatt.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 16:00