Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hypernatriämie

Natrium erhöht

Eine Hypernatriämie ist eine Erhöhung der Natriumwerte im Serum.


Symptome

  • Eine Hypernatriämie lässt sich oft schwer feststellen, da die Symptome ziemlich diffus sind. Betroffene klagen über ein allgemeines Schwächegefühl, Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten. Es können auch Ödeme auftreten.[de.wikipedia.org]
  • Vorkommen: bei hypertoner Dehydratation/ Hyperhydratation, bei Hyperaldosteronismus; Symptome: erregt Durstgefühl, steigert die ADH-Ausschüttung; evtl. hyperosmolares Koma; bei...[enzyklo.de]
  • Es resultiert ein zu hoher Serumnatriumspiegel mit gleichzeitig erhöhtem intravasalen Volumen. 3 Symptome Die Symptome einer Hypernatriämie sind oft sehr unspezifisch und erschweren die Diagnosestellung.[flexikon.doccheck.com]
  • Symptome Eine Hypernatriämie lässt sich oft schwer feststellen, da die Symptome ziemlich diffus sind. Betroffene klagen über ein allgemeines Schwächegefühl, Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten. Es können auch Ödeme auftreten.[bionity.com]
  • Es kommt dadurch zuerst zu unspezifischen Symptomen (starker Durst, Schwächegefühl, Müdigkeit, Fieber, Ruhelosigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten) und später zu zerebralen Symptomen ( klinisches Erscheinungsbild der Hirnerkrankungen ) wie Cephalgie[gesundheits-lexikon.com]
Krampfanfall
  • Ansonsten zeigen sich Symptome wie muskuläre Hypotonie, Apathie, Hyperexzitabilität, Tremor, Krampfanfälle oder Apnoe.Von schweren Fällen spricht man, wenn die Natriumkonzentration im Blutplasma über 158 mmol/l liegt (normale Werte liegen im Bereich von[de.wikipedia.org]
  • […] zuerst zu unspezifischen Symptomen (starker Durst, Schwächegefühl, Müdigkeit, Fieber, Ruhelosigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten) und später zu zerebralen Symptomen ( klinisches Erscheinungsbild der Hirnerkrankungen ) wie Cephalgie (Kopfschmerzen), Krampfanfällen[gesundheits-lexikon.com]
  • Auf neurologischer Ebene kommt es zu stärkeren Muskeleigenreflexen , muskulären Faszikulationen , Krämpfen und Krampfanfällen . 4 Diagnose Deuten die Symptome auf eine Störung des Elektrolythaushaltes hin, erfolgt die Diagnose durch eine Bestimmung der[flexikon.doccheck.com]
Verwirrtheit
  • Kleinkinder, Alte, Schwerkranke ( Hypertonie , Ödeme ) Verbrennungen schlecht eingestellte Zuckerwerte Symptome Bluthochdruck Ödeme Allgemeinsymptome: Reizbarkeit , Unruhe, Erbrechen , Übelkeit , Durst , Müdigkeit , Kopfschmerzen , Fieber , Haarausfall , Verwirrtheit[medizin-kompakt.de]
  • […] unspezifischen Symptomen (starker Durst, Schwächegefühl, Müdigkeit, Fieber, Ruhelosigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten) und später zu zerebralen Symptomen ( klinisches Erscheinungsbild der Hirnerkrankungen ) wie Cephalgie (Kopfschmerzen), Krampfanfällen, Verwirrtheit[gesundheits-lexikon.com]
Polydipsie
  • Diese Hypernatriämie war Folge eines durch die jahrzehntelange Lithiumtherapie erworbenen renalen Diabetes insipidus mit begleitender Polydipsie und Polyurie sowie des Versäumnisses der vigilanzgeminderten Patientin genügend Flüssigkeit anzubieten bzw[link.springer.com]

Diagnostik

  • […] altersbedingte Analgetika arterielle Hypertonie Arthrose Arzt ärztliche aufgrund Auftreten ausgeprägt Barthel-Index Basaliom Behandlung Bereich besonders besteht Betreuung betroffen chen chronische Defizite Demenz Depression deutlich Diabetes mellitus Diagnostik[books.google.de]
  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]

Therapie

  • Die übliche Therapie einer Hypernatriämie mit 5 % Glucose-Lösung wird regelmäßig empfohlen, es muss aber darauf hinwiesen werden, dass diese Therapie mit Vorsicht zu genießen ist, da neben der Na-Senkung auch alle anderen Elektrolyte gesenkt werden, vor[physioklin.de]
  • Allgemeinsymptome: Reizbarkeit , Unruhe, Erbrechen , Übelkeit , Durst , Müdigkeit , Kopfschmerzen , Fieber , Haarausfall , Verwirrtheit , Krämpfe , Bewusstseinseintrübung Diagnose Anamnese: Vorerkrankungen, Trinkverhalten Labor: Natrium , Urinuntersuchung Therapie[medizin-kompakt.de]
  • Gefunden auf Hypernatriämie Englisch: hypernatr(a)emia [Inhaltsverzeichnis] 3.Symptome 4.Diagnose 5.Therapie [ 1. Definition ] Von einer Hypernatriämie spricht wenn die Konzentration des Serumnatriums über einen Wert von 145mmol/l steigt. [ 2.[enzyklo.de]
  • Hirnödem Bei der Therapie der Hypernatriämie mit einer Infusionslösung ist es wichtig den Natriumgehalt im Blut langsam zu senken .[dr-gumpert.de]
  • B. 5%ige Glucoselösung und ein Drittel des Flüssigkeitsdefizit mit isotonischer Elektrolytlösung; siehe dazu unter "Medikamentöse Therapie").[gesundheits-lexikon.com]

Prognose

  • Verlauf und Prognose: Bei einer Hypernatriämie kommt es zu Flüssigkeitsverschiebungen zwischen dem Extra- und Intrazellulärraum (Extrazellulärraum (EZR) Intravasalraum (innerhalb der Gefäße liegend) Extravasalraum (außerhalb der Gefäße liegend); In trazellulärraum[gesundheits-lexikon.com]
  • Die Änderung der Natrium-Konzentration scheint ein wichtiger Prognose-Indikator zu sein, wie diese Abbildung verdeutlichen soll: Die Natrium-Konzentration bei Aufnahme (!)[physioklin.de]

Epidemiologie

  • […] ärztliche aufgrund Auftreten ausgeprägt Barthel-Index Basaliom Behandlung Bereich besonders besteht Betreuung betroffen chen chronische Defizite Demenz Depression deutlich Diabetes mellitus Diagnostik Differentialdiagnostik Diuretika eingeschränkt enten Epidemiologie[books.google.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • […] kardiovaskuläre Klinik klinisch kognitiven kommt körperliche Krankheiten kungen Lebens Lebensalter lich lung Maßnahmen Medikamente Medizin meist möglich Multimorbidität muss Neuroleptika notwendig Obstipation operative oralen Osteoporose Palliativmedizin Pathophysiologie[books.google.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 15:39