Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hypoparathyreoidismus

Der Hypoparathyreoidismus ist eine Stoffwechselstörung, die durch einen Mangel an Parathormon gekennzeichnet ist.


Symptome

Hypoparathyreoidismus kann die folgenden Anzeichen und Symptome verursachen:

Parästhesie
  • […] weitere Bedeutung von 'Hypoparathyreoidismus' zu OpenThesaurus hinzufügen Anzeige Wiktionary Keine direkten Treffer Wikipedia-Links Nebenschilddrüse · Parathormon · Schilddrüse · Thyroidektomie · Strahlentherapie · Hals · Magnesiummangel · Hypokalzämie · Parästhesie[openthesaurus.de]
  • […] weitere Bedeutung von 'hypoparathyreoidismus' zu OpenThesaurus hinzufügen Anzeige Wiktionary Keine direkten Treffer Wikipedia-Links Nebenschilddrüse · Parathormon · Schilddrüse · Thyroidektomie · Strahlentherapie · Hals · Magnesiummangel · Hypokalzämie · Parästhesie[openthesaurus.de]
  • DiGeorge-Syndrom (durch fehlende Anlage der Nebenschilddrüsen) Entfernung einer oder mehrerer Nebenschilddrüsen aufgrund Hyperparathyreoidismus Überversorgung mit Vitamin D Die Symptomatik ist durch einen Calciummangel (Hypokalzämie) und dadurch auftretende Parästhesien[de.wikipedia.org]
  • Leitsymptom ist die Hypokalziämie, die sich als tetanisches Syndrom äußert: gesteigerte neuromuskuläre Erregung, positives Chvostek-Zeichen (Zucken des N. facialis beim Beklopfen der Wangen), positives Trousseau- Zeichen (Pfötchenstellung der Hände), Parästhesien[dr-gabriele-lampert.de]
  • Das erniedrigte Kalzium bewirkt eine Übererregbarkeit der Nerven, was typische Beschwerden hervorruft: Es kommt zu kribbelnden Missempfindungen (Parästhesien), die von Patienten als Kribbeln oder "pelziges Gefühl", meist im Bereich der Fingerspitzen und[hormon-info.de]
Reizbarkeit
  • Dazu zählen beispielsweise: Muskelschmerzen bis hin zu ausgeprägten Muskelkrämpfen Missempfindungen wie Kribbeln oder Ameisenlaufen Ängstlichkeit, Reizbarkeit und Nervosität Auffällig sind beim Hypoparathyreoidismus auch oft das Chvostek-Zeichen (Unkontrolliertes[schilddruesenguide.de]
  • Vorzeichen für Tetanien: Gefühlsstörungen in den Händen oder Mundregion; auch Angst, Reizbarkeit und Unruhe können Vorzeichen sein. Das Bewusstsein ist während einer Tetanie im Gegensatz zum epileptischen Anfall nicht beeinträchtigt.[sprechzimmer.ch]
  • Schlafstörungen Unfähigkeit, eine komplizierte Aufgabe/mehrere Tätigkeiten zu durchdenken Kognitive Einbußen/mentale Lethargie PSYCHISCHE SYMPTOME Ängstlichkeit/Angst Traurigkeitsgefühl Emotionale Empfindlichkeit Gefühl des Missverstandenwerdens Übermäßige Reizbarkeit[hypoparaantworten.de]
  • Ein tetanischer Anfall beginnt meist mit Empfindungsstörungen, wie einem Kribbeln in Unterarmen, Händen und Mundregion, verbunden mit psychischen Erscheinungen, wie Angst, Reizbarkeit und Unruhe.[ellviva.de]
  • Hierdurch können Verkalkungen im Stammhirn und Kleinhirn, Haut- und Nägelveränderungen, eine Osteosklerose Reizbarkeit und depressive Verstimmung auftreten. Behandlung mit Vitamin D und Kalzium.[neuro24.de]
Krampfanfall
  • Hypoparathyreoidismus kann die folgenden Anzeichen und Symptome verursachen: Abdominale Schmerzen Katarakt Muskelkrämpfe Schwächung des Zahnschmelz Schmerzhafter Menstruationszyklus Krampfanfälle Kribbeln in den Händen, Fingern und Füßen Brüchige Nägel[symptoma.com]
  • Ist der Kalziumspiegel stark erniedrigt, können sogar generalisierte Krampfanfälle (epileptische Anfälle) auftreten. Die häufigste Ursache des Hypoparathyreoidismus ist die Schilddrüsenoperation .[hormon-info.de]
  • Sie können dann viele verschiedene gesundheitliche Probleme haben, wie Muskelkrämpfe, Kribbeln, Herzprobleme und Krampfanfälle. Die gute Nachricht ist, du kannst den Zustand kontrollieren und dich selbst oder dein Kind gesund halten.[arztol.com]
  • Computertomographie (CT) oder Magnetresonanztomographie (MRI) des Schädels zum Ausschluss anderer Erkrankungen, die zu Krampfanfällen führen können. Die Behandlung der Nebenschilddrüsenunterfunktion besteht in der Normalisierung des Kalziumspiegels.[sprechzimmer.ch]
  • Darüber hinaus kann es zu epileptischen Krampfanfällen kommen. Die Hypokalzämie kann sich aber auch auf der psychischen Ebene in Form von unerklärlichen Angstgefühlen und Reizbarkeit äußern.[lifeline.de]
Papillenödem
  • Am rechten Auge bildete sich das Papillenödem innerhalb 3 Monate zurück, am linken Auge bestanden nach 4 Monaten noch eine geringes zentrales Papillenödem mit einzelnen umgebenden harten Exsudaten.[dog.org]
  • Ein Papillenödem bedeutet das dieser Austritt durch Wassereinlagerungen geschwollen ist. Basalganglien Gruppierung bestimmter Gehirnanteile, die die Feinabstimmung der Bewegungsprogramme des Gehirns machen.[schilddruese-augsburg.de]
  • Weitere inkonstant auftretende Symptome sind unter anderem Alopezie, Kataraktbildung, Papillenödem und eine trockene, spröde Haut. 4 Diagnostik Das klinische Bild in Zusammenhang mit der Anamnese erwecken den Verdacht.[flexikon.doccheck.com]
Schlafstörung
  • Konzentrationsschwäche, Vergesslichkeit und Schlafstörungen sind unter den mentalen Beschwerden am häufigsten vorzufinden. Die psychischen Symptome wiederum reichen von innerer Unruhe und Ängstlichkeit bis hin zur Depression.[shire.de]
  • Händen und Füßen Störungen der Darmmotilität Brüchige Nägel Wärmeintoleranz Kopfschmerzen Hautschäden/extrem trockene Haut Kälteempfindungen Haarausfall Übelkeit KOGNITIVE SYMPTOME Unfähigkeit, sich zu konzentrieren Gedächtnisverlust/Vergesslichkeit Schlafstörungen[hypoparaantworten.de]
Ermüdung
  • […] die folgenden Anzeichen und Symptome verursachen: Abdominale Schmerzen Katarakt Muskelkrämpfe Schwächung des Zahnschmelz Schmerzhafter Menstruationszyklus Krampfanfälle Kribbeln in den Händen, Fingern und Füßen Brüchige Nägel Trockene Haut Depression Ermüdung[symptoma.com]
  • Körperliche Symptome Ermüdung 82% Muskelschmerzen/Krämpfe 78% Kribbeln, Taubheit 76% Anfallartige Muskelverkrampfungen 70% Gelenk- oder Knochenschmerzen 67% Schmerzen/Kraftlosigkeit/Schwäche in den Extremitäten 53% Störung der Wahrnehmung Bewusstseinseinbußen[shire.de]
Bauchschmerz
  • , die sich als tetanisches Syndrom äußert: gesteigerte neuromuskuläre Erregung, positives Chvostek-Zeichen (Zucken des N. facialis beim Beklopfen der Wangen), positives Trousseau- Zeichen (Pfötchenstellung der Hände), Parästhesien, Krämpfe, Spasmen, Bauchschmerzen[dr-gabriele-lampert.de]
  • In diesem Fall kommt es zu Bauchschmerzen. Die größte Gefahr bei Hypoparathyreoidismus und dem daraus resultierenden niedrigen Kalziumspiegels sind die Herzrhythmusstörungen, die auftreten und sogar zum Tode führen können.[praxistipps.focus.de]
  • Symptome Die Symptome des Hypoparathyreoidismus sind Bauchschmerzen, Kribbeln in den Händen und Beinen, Wachstumsstörungen, Verkalkungen im Gehirn, Muskelkrämpfe, trockenes Haar, trockene Kopfhaut, gestörte Entwicklung von Zahnschmelz bei Kindern, Katarakt[symptoma.com]
  • Es kann aber auch die glatte Muskulatur, beispielsweise der Atemwege (Bronchialspasmen), der Blutgefäße oder des Darmes, krampfen, was sich als Atemnot, Kopfschmerz oder Bauchschmerz äußert.[lifeline.de]
  • […] an Händen und Füßen • schmerzhafte Muskelkrämpfe (Tetanien) • Zuckungen der Lippe beim Beklopfen der Wange (Chrovstek Zeichen) • Krampf der Hand, „Pfötchenstellung“, nach Aufpumpen der Blutdruckmanschette (Trousseau Zeichen) • Verdauungsstörungen und Bauchschmerzen[hypopara.de]
Muskelkrampf
  • Hypoparathyreoidismus kann die folgenden Anzeichen und Symptome verursachen: Abdominale Schmerzen Katarakt Muskelkrämpfe Schwächung des Zahnschmelz Schmerzhafter Menstruationszyklus Krampfanfälle Kribbeln in den Händen, Fingern und Füßen Brüchige Nägel[symptoma.com]
  • In akut lebensbedrohlichen Phasen von Muskelkrämpfen muss das Kalzium intravenös verabreicht werden.[ndr.de]
  • Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hypoparathyreoidismus und Muskelkrämpfe Guten Abend, folgender Sachverhalt ist mir nicht ganz verständlich: Ein Hypoparathyreoidismus (was für ein Wort) hat aufgrund des PTH-Mangels eine Erhöhung[medi-learn.de]
  • Typische Symptome des Kalziummangels sind Muskelkrämpfe und Gefühlsstörungen (Kribbeln, „eingeschlafene“ Körperteile). Der Kalziummangel muss durch Einnahme eines Kalzium- und Vitamin-D-Medikaments ausgeglichen werden.[gesundheit.gv.at]
  • Es besteht eine gesteigerte Neigung zu Muskelkrämpfen. Ist der Kalziumspiegel stark erniedrigt, können sogar generalisierte Krampfanfälle (epileptische Anfälle) auftreten.[hormon-info.de]
Trousseau-Zeichen
  • OpenThesaurus hinzufügen Anzeige Wiktionary Keine direkten Treffer Wikipedia-Links Nebenschilddrüse · Parathormon · Schilddrüse · Thyroidektomie · Strahlentherapie · Hals · Magnesiummangel · Hypokalzämie · Parästhesie · Tetanie · Chvostek-Zeichen · Trousseau-Zeichen[openthesaurus.de]
  • Als klinische Zeichen fallen das Chvostek-Zeichen und das Trousseau-Zeichen positiv aus. Es kommen kognitive Einbußen im Sinne einer subkortikalen Demenz vor.[de.wikipedia.org]
  • Symptome: Leitsymptom ist die Hypokalziämie, die sich als tetanisches Syndrom äußert: gesteigerte neuromuskuläre Erregung, positives Chvostek-Zeichen (Zucken des N. facialis beim Beklopfen der Wangen), positives Trousseau- Zeichen (Pfötchenstellung der[dr-gabriele-lampert.de]
  • Ängstlichkeit, Reizbarkeit und Nervosität Auffällig sind beim Hypoparathyreoidismus auch oft das Chvostek-Zeichen (Unkontrolliertes Zucken des Mundwinkels als Reaktion auf das Beklopfen des Nervus facialis-Stammes vor einem Ohrläppchen.) und/oder das Trousseau-Zeichen[schilddruesenguide.de]
Chvostek-Zeichen
  • Hypoparathyreoidismus' zu OpenThesaurus hinzufügen Anzeige Wiktionary Keine direkten Treffer Wikipedia-Links Nebenschilddrüse · Parathormon · Schilddrüse · Thyroidektomie · Strahlentherapie · Hals · Magnesiummangel · Hypokalzämie · Parästhesie · Tetanie · Chvostek-Zeichen[openthesaurus.de]
  • […] hypoparathyreoidismus' zu OpenThesaurus hinzufügen Anzeige Wiktionary Keine direkten Treffer Wikipedia-Links Nebenschilddrüse · Parathormon · Schilddrüse · Thyroidektomie · Strahlentherapie · Hals · Magnesiummangel · Hypokalzämie · Parästhesie · Tetanie · Chvostek-Zeichen[openthesaurus.de]
  • Als klinische Zeichen fallen das Chvostek-Zeichen und das Trousseau-Zeichen positiv aus. Es kommen kognitive Einbußen im Sinne einer subkortikalen Demenz vor.[de.wikipedia.org]
  • Symptome: Leitsymptom ist die Hypokalziämie, die sich als tetanisches Syndrom äußert: gesteigerte neuromuskuläre Erregung, positives Chvostek-Zeichen (Zucken des N. facialis beim Beklopfen der Wangen), positives Trousseau- Zeichen (Pfötchenstellung der[dr-gabriele-lampert.de]
  • Dazu zählen beispielsweise: Muskelschmerzen bis hin zu ausgeprägten Muskelkrämpfen Missempfindungen wie Kribbeln oder Ameisenlaufen Ängstlichkeit, Reizbarkeit und Nervosität Auffällig sind beim Hypoparathyreoidismus auch oft das Chvostek-Zeichen (Unkontrolliertes[schilddruesenguide.de]

Diagnostik

Eine vollständige körperliche Untersuchung und Anamnese sollte durchgeführt und Spiegel von Kalzium, Phosphor, Magnesium und Parathormon bestimmt werden. Ein Urintest wird durchgeführt und zeigt Hyperkalziurie.

Kalzium erniedrigt
  • Liegt der Wert des Parathormons im Normbereich, während gleichzeitig der Spiegel für Kalzium erniedrigt und für Phosphat erhöht ist, so ist dies ein Hinweis auf einen Pseudohypoparathyreoidismus.[lifeline.de]
Parathormon erniedrigt
  • Muskelatrophie Knochen und Muskelschmerzen Diagnostik: Blutabnahme: Calcium gesamt,Calcim ionisiert erniedrigt Phosphat erhöht Magnesium Parathormon erniedrigt oder nicht nachweisbar Vitamin D Abnahme Zusätzliche Untersuchungen: 24 Stunden Sammelurin[schilddruese-augsburg.de]

Therapie

Die Behandlung von Hypoparathyreoidismus umfasst die Normalisierung der Menge an Kalzium und Phosphor, sowie die Kontrolle der Symptome. Eine Kombination von Arzneimitteltherapie und Veränderungen in der Ernährung kann hilfreich sein. Es stehen folgende Optionen zur Behandlung von Hypoparathyreoidismus zur Verfügung:

  • Medikamente, um Kalzium- und Vitamin D-Spiegel im Körper zu erhöhen [8].
  • Klaziumreiche Ernährung
  • Schwere Symptome wie Tetanie werden durch intravenöse Kalziumgabe behandelt.

Prognose

Wenn die Krankheit rechtzeitig diagnostiziert und die Behandlung eingeleitet wird, dann ist die Prognose meist gut. Die Symptome und Auswirkungen einer langfristigen Erkrankung können nur selten behandelt werden. Komplikationen können als Folge eines nicht behandelten Hypoparathyreoidismus auftreten:

  • Wenn Kinder betroffen sind, können sie an Entwicklungsstörungen, verzögertem Wachstum und abnormer Zahnbildung leiden.
  • Ablagerung von Kalzium im Gehirn.
  • Hyperkalzämie, die durch übermäßige Gabe von Kalzium und Vitamin D als Teil der Behandlung, Nierenfunktionsstörungen hervorruft.
  • Arrhythmie
  • Krämpfe begleitet von Bewusstlosigkeit
  • Parästhesien
  • Tetanie

Ätiologie

Hypoparathyreoidismus ist eine Folge der unzureichenden Produktion von Parathormon, die aufgrund der folgenden Faktoren eintreten kann:

  • Erworbene Schädigung der Nebenschilddrüsen, etwa durch chirurgische Eingriffe [1] oder Bestrahlungen im Halsbereich.
  • Hypoparathyreoidismus kann auch im Rahmen einer Autoimmunerkrankung auftreten [2]. 
  • Angeborene Hypoplasie der Nebenschilddrüse, wie bei Di George-Syndrom, einem Mikrodeletionssyndrom 22q11 [3].
  • Ein geringer Magnesium-Serumspiegel ist ein weiterer Faktor für die Entwicklung von Hypoparathyreoidismus.

Epidemiologie

Hypoparathyreoidismus ist eine seltene Erkrankung. Es wurde geschätzt, dass weniger als 200.000 Menschen in den USA von dieser Krankheit betroffen sind. Das Erkrankungsalter ist abhängig von dem ursächlichen Faktor. In den USA entwickeln rund 7,6% der Patienten nach Thyreoidektomie Hypoparathyreoidismus [4].

Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

Parathormon ist wichtig für die Regulierung der Kalzium- und Phosphorspiegel. Es hilft auch bei der Aufrechterhaltung der Vitamin D-Spiegel im Knochen. Hypoparathyreoidismus führt zu einem Verlust der direkten und indirekten Auswirkungen von Parathormon auf die Knochen, Niere und Darm. Kalzium- und Phosphatfreisetzung aus dem Knochen ist beeinträchtigt, Kalziumresorption aus dem Darm ist begrenzt, Hyperkalziurie entwickelt sich trotz der Hypokalzämie und Speicherung von Phosphat aus dem Urin verursacht erhöhte Plasmaphosphatspiegel [6]. Hypokalzämie bei Hypoparathyreoidismus verursacht Symptome von neuromuskulärer Erregbarkeit [5].

Prävention

Bisher sind keine präventiven Maßnahmen zur Vermeidung von Hypoparathyreoidismus bekannt. Bei chirurgischen Eingriffen sollten die notwendigen Vorkehrungen getroffen werden, um eine Schädigung der Nebenschilddrüse zu vermeiden [9] [10].

Zusammenfassung

Hypoparathyreoidismus ist eine Erkrankung, die durch geringe Mengen an Parathormon gekennzeichnet ist. Der Mangel entsteht durch Unterfunktion der Nebenschilddrüsen mit verminderter Sekretion. Parathormon spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Spiegel von Kalzium und Phosphor. Die Symptomatik ist durch Hypokalzämie und Hyperphosphatämie charakterisiert.

Patientenhinweise

Definition

Hypoparathyreoidismus ist eine seltene Erkrankung, die durch geringe Mengen an Nebenschilddrüsenhormon gekennzeichnet ist. Er tritt meist als Folge von Verletzungen oder Schäden an der Nebenschilddrüse auf.

Ursache

Verletzungen der Nebenschilddrüse während chirurgischer Verfahren können zur Entwicklung von Hypoparathyreoidismus führen. In seltenen Fällen entsteht die Erkrankung als Folge von Bestrahlungen im Halsbereich oder ist angeboren.

Symptome

Die Symptome des Hypoparathyreoidismus sind Bauchschmerzen, Kribbeln in den Händen und Beinen, Wachstumsstörungen, Verkalkungen im Gehirn, Muskelkrämpfe, trockenes Haar, trockene Kopfhaut, gestörte Entwicklung von Zahnschmelz bei Kindern, Katarakt, brüchige Nägel und Krampfanfälle.

Diagnose

Die Diagnose dieser Erkrankung besteht aus einer sorgfältigen Prüfung der Symptome und Blutuntersuchungen, um die Kalzium- und Phosphatspiegel zu beurteilen. Ein Urintest um das Niveau von Kalzium im Urin zu bestimmen, wird ebenfalls durchgeführt.

Behandlung

Das Ziel der Behandlung ist, die Kalzium und Vitamin D-Spiegel zu normalisieren. Der Konsum einer Ernährung reich an Kalzium mit wenig Phosphor wird empfohlen.

Quellen

Artikel

  1. Ebrahimi H, Edhouse P, Lundgren CI, et al. Does autoimmune thyroid disease affect parathyroid autotransplantation and survival? ANZ J Surg. May 2009; 79(5):383-5.
  2. Brown EM. Anti-parathyroid and anti-calcium sensing receptor antibodies in autoimmune hypoparathyroidism. Endocrinol Metab Clin North Am. Jun 2009; 38(2):437-45,
  3. Goltzman D, Cole DEC. Hypoparathyroidism. In: Favus MJ, ed. Primer on the Metabolic Bone Diseases and Disorders of Mineral Metabolism. Philadelphia, Pa: Lippincott-Raven; 1996:220-3.
  4. Powers J, Joy K, Ruscio A, Lagast H. Prevalence and incidence of hypoparathyroidism in the United States using a large claims database. J Bone Miner Res. 2013; 28(12):2570-6 (ISSN: 1523-4681)
  5. Bhadada SK, Bhansali A, Upreti V, Subbiah S, Khandelwal N. Spectrum of neurological manifestations of idiopathic hypoparathyroidism and pseudohypoparathyroidism. Neurol India. Jul-Aug 2011; 59(4):586-9.
  6. Rubin MR, Dempster DW, Zhou H, et al. Dynamic and structural properties of the skeleton in hypoparathyroidism. J Bone Miner Res. Dec 2008; 23(12):2018-24.
  7. Pesić M, Radojković D, Radenković S, Spasić M, Lukić S. Epileptic seizure as the first sign of hypoparathyroidism. Vojnosanit Pregl. 2011; 68(1):81-4 (ISSN: 0042-8450)
  8. Cheung M. Drugs used in paediatric bone and calcium disorders. Endocr Dev. 2009; 16:218-232.
  9. Khan MI, Waguespack SG, Hu MI. Medical management of postsurgical hypoparathyroidism. Endocr Pract. 2011; 17 Suppl 1:18-25 (ISSN: 1934-2403)
  10. Paek SH, Lee YM, Min SY, Kim SW, Chung KW, Youn YK. Risk factors of hypoparathyroidism following total thyroidectomy for thyroid cancer. World J Surg. 2013; 37(1):94-101 (ISSN: 1432-2323)

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 14:17