Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hyposmie

Verminderter Geruchsinn Hyposmie


Symptome

  • Von Albert, H; Bodechtel, G; Marguth, F: Vom Neurologischen Symptom Zur Diagnose: Differentialdiagnostische Leitprogramme. 2002, Springer Verlag Anosmie Parosmie[de.wikipedia.org]
  • Als Symptom des Empty Nose Syndrome Nach Verletzungen im Bereich des Gesichts Auch bei der Alzheimer-Krankheit und beim Kallmann-Syndrom kann eine Hyposmie vorliegen.[wikiwand.com]
  • Quellen Von Albert, H; Bodechtel, G; Marguth, F: Vom Neurologischen Symptom Zur Diagnose: Differentialdiagnostische Leitprogramme. 2002, Springer Verlag Siehe auch Anosmie Parosmie[biologie-seite.de]
  • Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Beste Grüsse und Alles Gute, halten Sie uns auf dem Laufenden Ihr Cyberdoktor-Team Antwort schreiben von kuckuck , 12.09.11 18:28 Ich habe ganz ähnliche Symptome.[cyberdoktor.de]
Hyposmie
  • Mögliche weitere Ursachen einer Hyposmie sind: Der völlige Verlust des Geruchssi... Gefunden auf Hyposmie (Text von 1927) Hyposmie gr. osmê Geruch, vermindertes Geruchsvermögen.[enzyklo.de]
  • Bei einer verminderten Riechfähigkeit spricht der Arzt von einer Hyposmie, bei komplettem Verlust von einer Anosmie.[nasen-ratgeber.de]
  • Der medizinische Begriff der Hyposmie bezeichnet den unvollständigen Verlust des Geruchssinns. Von den Patienten wird die Hyposmie meistens als Geschmacksstörung wahrgenommen, da große Teile unseres Geschmackserlebens über den Geruchssinn erfolgen.[de.wikipedia.org]
  • Der medizinische Begriff der Hyposmie bezeichnet im Unterschied zur Anosmie den nur unvollständigen Verlust des Geruchssinns.[biologie-seite.de]
  • Der medizinische Begriff der Hyposmie bezeichnet im Unterschied zur Anosmie den nur unvollständigen Verlust des Geruchssinns .[biologie-seite.de]
Hypoventilation
  • […] höheren Intensität empfunden, dann allerdings heftiger, länger andauernd und i.d.R. schmerzhaft Hypersalivation vermehrte Speichelbildung Hyperthermie Wärmestauung, hohes Fieber Hyperventilation verstärkte Atmung Hyposmie vermindertes Geruchsvermögen Hypoventilation[rechtsportal.de]

Diagnostik

  • Ursachen, Diagnostik etc.: siehe Anosmie Gefunden auf Keine exakte Übereinkunft gefunden.[enzyklo.de]

Therapie

  • Vor etwa 25 Jahren hat mein damaliger HNO-Arzt als Therapie mal die Nebenhöhlen durchstoßen und gespült.[cyberdoktor.de]
  • […] freigesetzt, die beim Ausatmen über die Nase an der Riechschleimhaut vorbei streichen und dort einen Sinnesreiz auslösen.“ Der Geruchssinn beeinflusst also die Geschmackswahrnehmung, auch wenn es streng genommen „zwei Sinne mit getrennter Lokalisation sind.“ Therapie[forumgesundheit.at]
  • Literatur AWMF (2004) Riechstörungen – Leitlinie zur Epidemiologie, Pathophysiologie, Klassifikation, Diagnose und Therapie.[gesundheits-lexikon.com]
  • Die Therapie besteht im Wesentlichen in der Anwendung von Medikamenten. Meistens reichen abschwellende Nasensprays beim gewöhnlichen Schnupfen.[dr-birke.de]

Prognose

  • Verlauf und Prognose: Die Therapie einer Dysosmie richtet sich nach der zu Grunde liegenden Erkrankung. Da es sich bei der Dysosmie um eine Störung eines Sinnesorgans handelt, stellt die Erkrankung für den Betroffenen ein belastendes Ereignis dar.[gesundheits-lexikon.com]

Epidemiologie

  • Literatur AWMF (2004) Riechstörungen – Leitlinie zur Epidemiologie, Pathophysiologie, Klassifikation, Diagnose und Therapie.[gesundheits-lexikon.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Literatur AWMF (2004) Riechstörungen – Leitlinie zur Epidemiologie, Pathophysiologie, Klassifikation, Diagnose und Therapie.[gesundheits-lexikon.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!