Edit concept Question Editor Create issue ticket

Infantile Hemiplegie


Symptome

  • Fakultative Symptome sind abnorme Reflexe, Ataxie und Dyskinesie.[flexikon.doccheck.com]
  • . – Oft sind weitere Symptome feststellbar: Sprach-, Perzeptions-, Seh- u. Hörstörungen; geistige Retardierung; Krampfbereitschaft (Mehrfachbehinderung). Ther.: frühkindliche physiother.[gesundheit.de]
  • Die Möglichkeit, daß der Sturz im Klassenzimmer bereits ein erstes Symptom für den ischämischen Hirninfarkt gewesen ist, möglicherweise also ein anlagebedingtes Leiden als überragende innere Ursache für das Zustandekommen des Unfalls in Betracht kommt[jurion.de]

Diagnostik

  • Eine unkoordinierte Kontraktion der Rückenmuskulatur kann eine Skoliose begünstigen. 6 Diagnostik Die infantile Cerebralparese wird häufig erst nach Vollendigung des ersten Lebensjahres diagnostiziert.[flexikon.doccheck.com]

Therapie

  • Wir beraten Sie gern, ob diese Art der Therapie für Sie geeignet ist. Kosten der Therapie Die meisten Krankenkassen übernehmen die Kosten für das Gehtraining.[walk-again.de]
  • Wichtig ist auch die Anfertigung eines Magnetresonanztomogramms des Schädels. 7 Therapie Nachdem die Diagnose gestellt worden ist, sollte frühzeitig mit einer Therapie begonnen werden.[flexikon.doccheck.com]

Prognose

  • Eine Dyskinesie wird mit einem Neuroleptikum behandelt. 8 Prognose Häufig weisen die betroffenen Kinder trotz der Behandlung eine physische und psychische Beeinträchtigung auf.[flexikon.doccheck.com]

Epidemiologie

  • Bearbeiten Synonyme: Morbus Little, Little-Krankheit 1 Definition Unter dem Begriff infantile Zerebralparese versteht man eine Parese, die durch eine zerebrale Läsion im Neugeborenen- oder Säuglingsalter bedingt ist. 2 Epidemiologie Die infantile Cerebralparese[flexikon.doccheck.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!