Edit concept Question Editor Create issue ticket

Insomnie

Schlaflosigkeit Insomnie; Asomnie


Symptome

  • Ein- und Durchschlafstörungen können ein Symptom, aber auch ein eigenständiges Krankheitsbild, darstellen. Ein- und Durchschlafstörungen als Symptom können zunächst viele Ursachen haben.[kliniken-mtk.de]
  • Symptome Symptome der Insomnie sind Tagesmüdigkeit und Konzentrationsstörungen. Die Betroffenen können schnell gereizt oder nervös sein und fühlen sich oft überfordert.[bethanien-moers.de]
  • Stationäre Diagnose, ambulante Therapie In unserem Schlaflabor können wir die Diagnose einer Insomnie stellen und andere, zu ähnlichen Symptomen führende Schlafstörungen ausschließen.[koeln-kh-augustinerinnen.de]
Schlafstörung
  • Gehe zu Krankheitsbild Symptome Ursachen Therapie Schlafstörungen (Insomnie) - Krankheitsbild Schlafstörungen sind Abweichungen vom gesunden Schlafverhalten.[studien-in-berlin.de]
  • Oft steht Insomnie für alle Formen von Schlafstörungen oder – teilweise zusammen mit dem Begriff Hyposomnie – nur für Einschlafstörungen und Durchschlafstörungen , also für die häufigsten Formen von Schlafstörungen. Siehe auch: Schlafstörungen[toppharm.ch]
  • Die nichtorganische Insomnie ist sicherlich die häufigste Schlafstörung, sie ist durch Ein- und / oder Durchschlafstörungen gekennzeichnet.[helios-gesundheit.de]
  • Damit bezeichnet der Begriff wohl das, was man sich gemeinhin unter einer Schlafstörung vorstellt. Es gibt noch eine Reihe anderer Schlafstörungen, die aber seltener auftreten als die Insomnien.[navigator-medizin.de]
Reizbarkeit
  • Die Konzentrationsfähigkeit leidet, Reizbarkeit und Aggressivität nehmen zu. ( Schlechter Schlaf durch Einbildung: Pseudoinsomnie ) Ursachen für die akute Insomnie Eine akute Insomnie wird zumeist durch äußere Faktoren ausgelöst.[t-online.de]
  • Langfristig führt auch diese gelernte Insomnie zu Reizbarkeit, Beeinträchtigungen von Stimmung, Leistung, Konzentration, Motivation und Aufmerksamkeit.[de.wikipedia.org]
Schwäche
  • Sie beurteilen daher die Stärke jeder ihrer Empfehlungen als schwach. Trotzdem sieht die AASM in der Veröffentlichung ihrer neuen Leitlinie einen wichtigen Schritt vorwärts in der Schlafmedizin. / Das könnte Sie auch interessieren[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Die Folge sind Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Verminderung der Leistungsfähigkeit, körperliche Schwäche, seelische Beeinträchtigungen, Gereiztheit und vieles mehr.[perfekt-schlafen.de]
  • Wenn du nach 20 bis 30 Minuten immer noch wach bist, schlüpf aus dem Bett und geh in einen anderen, schwach beleuchteten Raum. Beschäftige dich mit etwas ruhigem.[de.wikihow.com]
  • Auch werden in einigen Fällen Antidepressiva, bei denen als zusätzliche Wirkung Schläfrigkeit bekannt ist, oder schwach wirksame Antipsychotika eingesetzt.[de.wikipedia.org]
Nächtliches Erwachen
  • Der Erholungswert des Schlafes kann so zum Beispiel durch fehlende Tiefschlafphasen und häufiges nächtliches Erwachen trotz nur unwesentlicher Einbußen bei der Schlafquantität deutlich gemindert werden.[studien-in-berlin.de]

Diagnostik

  • In jedem Fall ist eine differenzierte Diagnostik für eine Therapie wichtig, wobei meist ein ausführliches Gespräch mit den Betroffenen zu ihrem Schlafverhalten am Anfang steht.[lexikon.stangl.eu]
  • Informationsbroschüre Download unserer Informationsbroschüre "Ein- und Durchschlafstörungen Insomnie": PDF-Download Diagnostik von Schlafstörungen Auch hier findet in der Praxis zunächst ein ausführliches Erstgespräch statt, um Sie kennen zu lernen und[dr-michael-feld.de]
  • Das vorliegende Buch behandelt Modelle zur Entstehung und Aufrechterhaltung, (Differential-)Diagnostik, Prävention und Therapie sowie Möglichkeiten zur Prävention häufiger Folgeerkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Depressionen.[kohlhammer.de]
  • Jürgen Staedt, Dieter Riemann: Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen. Kohlhammer, Stuttgart 2007. ISBN 978-3-17-019467-0. Boris A. Stuck: Praxis der Schlafmedizin.[de.wikipedia.org]

Therapie

  • Bei der Behandlung der Sekundären Insomnie sollte die gezielte Therapie des eigentlichen Auslösers, d.h. der zugrundeliegenden Grunderkrankung im Vordergrund stehen.[intersom.de]
  • Die Therapie kann dann durch die mit uns kooperierenden Spezialisten ambulant durchgeführt werden.[koeln-kh-augustinerinnen.de]
  • 5.1 Nicht-medikamentöse Therapie Zu den nicht-medikamentösen Maßnahmen gehören u.a.: Schlafhygiene (keine zu warme Zimmerluft, gleiche Schlafzeiten, abendliche Spaziergänge, Koffeinkarenz, "Runterkommen" vor dem Zubettgehen, etc.)[flexikon.doccheck.com]
  • In der Anfangsphase der Therapie kann diese mit Medikamenten unterstützt werden. Über längere Zeit sind Schlafmedikamente keine Lösung.[bethanien-moers.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!