Edit concept Question Editor Create issue ticket

Koronare Herzkrankheit

KHK


Symptome

  • Auch die Häufigkeit des Auftretens der Symptome, wann die Symptome zum ersten Mal aufgetreten sind und die Schmerzstärke werden erfasst und notiert.[doktorweigl.de]
  • Was sind die wichtigsten Symptome? Typisch für die Koronare Herzkrankheit sind Schmerzen in der Brust, die als Angina pectoris (lat. „Brustenge“) bezeichnet werden.[herzzentrum.immanuel.de]
  • Diagnostik einer koronaren Herzerkrankung Für die frühzeitige Diagnose einer koronaren Herzerkrankung wird der Arzt den Patienten zunächst genau nach den Symptomen und der sonstigen Krankengeschichte fragen.[gesundheit.de]
  • Symptome Zu Beginn verursacht eine leichte bis mittelschwere Koronare Herzkrankheit keine Beschwerden. Die typischen Symptome entstehen erst im weiteren Krankheitsverlauf.[meine-gesundheit.de]
Herzerkrankung
  • Diagnostik einer koronaren Herzerkrankung Für die frühzeitige Diagnose einer koronaren Herzerkrankung wird der Arzt den Patienten zunächst genau nach den Symptomen und der sonstigen Krankengeschichte fragen.[gesundheit.de]
  • Während der jeweiligen Studiendauer wurden alle Fälle von koronaren Herzerkrankungen (dazu zählten sowohl nicht tödliche Herzinfarkte als auch tödlich verlaufende koronare Herzerkrankungen) und Schlaganfälle ermittelt.[deutsche-apotheker-zeitung.de]
  • Operation bei der koronaren Herzerkrankung Direkte Eingriffe an den Herzkranzgefäßen bei chronischen Durchblutungsstörungen oder beim akuten Herzinfarkt sind im Rahmen einer Herzkatheteruntersuchung möglich.[gesundheit.de]
Brustschmerz
Hypertonie
  • Risikofaktoren für eine KHK sind hoher Blutdruck (arterielle Hypertonie), Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), Fettstoffwechselstörungen, Rauchen, Übergewicht, Bewegungsmangel, aber auch familiäre Faktoren sowie Geschlecht und Alter.[annahospital.de]
  • Zu den Risikofaktoren einer KHK zählen hoher Blutdruck (arterielle Hypertonie), Zuckerkrankheit (diabetes mellitus), Fettstoffwechselstörungen, Rauchen, Übergewicht, Bewegungsmangel, aber auch familiäre Faktoren sowie Geschlecht und Alter.[marienhospital-herne.de]
  • „Ungesund“ war dabei definiert durch das Vorliegen von drei oder mehr Risikofaktoren wie arterielle Hypertonie, Hypertriglyceridämie, niedriges HDL-Cholesterin, Hyperglykämie und erhöhter Taillenumfang.[aerzteblatt.de]
  • Die Entwicklung einer koronaren Herzkrankheit wird in erster Linie durch die folgenden Risikofaktoren begünstigt: Rauchen, Fettstoffwechselstörungen, Hypertonie und Zuckerkrankheit (Diabetes).[tad.de]
  • Ursache sind kleine Verletzungen der Gefäßwände, die meist durch einen zu hohen Blutdruck (Hypertonie) hervorgerufen werden. Als Folge wandern Entzündungszellen in die Gefäßwand ein, wodurch sich das Gefäß verengt (Stenose).[gesundmed.de]
Tachykardie
  • Besteht der erhöhte Puls längerfristig, so ergeben sich verschiedene Komplikationen, die vom Schweregrad, von der Art, sowie der Geschwindigkeit und Dauer der Tachykardie abhängig sind.[gesundpedia.de]
  • Oft, besonders bei Frauen, zeigen sich bei der koronaren Herzkrankheit aber auch nur unspezifische Symptome wie zum Beispiel: Atemnot (Dyspnoe) Blutdruckabfall (Hypotonie) erhöhte Pulsfrequenz ( Tachykardie ) Hautblässe Schweißausbruch Übelkeit Oberbauchschmerz[cardio-guide.com]
  • Neben der AP-Symptomatik treten häufig Atemnot ( Dyspnoe ), Blutdruckabfall ( Hypotonie ), eine Erhöhung der Herzfrequenz ( Tachykardie ), vermehrte Schweißproduktion, Gesichtsblässe und Todesangst auf. Eine KHK verläuft nicht selten asymptomatisch.[de.wikipedia.org]
Gefäßerkrankung
  • Wichtig ist es vor allem, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, dass unser moderner, bewegungsarmer Lebensstil und unsere westlichen Ernährungsgewohnheiten Gefäßerkrankungen im allgemeinen und die koronare Herzerkrankung im besonderen außerordentlich fördern[gesundheit.de]
  • Die Myokardszintigraphie ist bezüglich Sensitivität und Spezifität dem Belastungs-EKG überlegen, insbesondere bei Vorliegen einer 1-Gefäßerkrankung.[de.wikipedia.org]
Schwäche
  • Die Folge der Gefäßverengung ist eine schwächere Durchblutung und damit eine zu geringe Sauerstoffzufuhr zum Herzen.[sana-luebeck.de]
  • Einige Symptome der Angina Pectoris sind: Engegefühl oder ein erdrückendes Gefühl in der Brust Brennen oder Druck unter dem Brustbein Schmerzen in den Schultern, Kiefer, Armen, Hals, Nacken oder Oberbauch Müdigkeit Übelkeit oder Erbrechen Schwitzen Schwäche[doctor-bob.de]
  • Sind beide Herzhälften schwach, so spricht man von einer globalen Herzschwäche. Die Verengung der Herzkranzgefäße kann Herzrhythmusstörungen verursachen.[aponet.de]
Dyspnoe
  • Als Leitsymptom und Äquivalent für Angina pectoris ist bei Diabetikern die Dyspnoe anzusehen, die allerdings bei der Vortestwahrscheinlichkeit – leider – nicht berücksichtigt wird.[allgemeinarzt-online.de]
  • Oft, besonders bei Frauen, zeigen sich bei der koronaren Herzkrankheit aber auch nur unspezifische Symptome wie zum Beispiel: Atemnot (Dyspnoe) Blutdruckabfall (Hypotonie) erhöhte Pulsfrequenz ( Tachykardie ) Hautblässe Schweißausbruch Übelkeit Oberbauchschmerz[cardio-guide.com]
  • Neben der AP-Symptomatik treten häufig Atemnot ( Dyspnoe ), Blutdruckabfall ( Hypotonie ), eine Erhöhung der Herzfrequenz ( Tachykardie ), vermehrte Schweißproduktion, Gesichtsblässe und Todesangst auf. Eine KHK verläuft nicht selten asymptomatisch.[de.wikipedia.org]

Diagnostik

  • Eine frühe Erkennung und Beurteilung (Diagnostik) der KHK ist deshalb für die Patienten sehr wichtig. Die Herzkatheteruntersuchung bleibt die genauste Untersuchung zur Diagnostik der KHK.[w2.umm.de]
  • Typische Auslöser sind: körperliche Belastung Kälteexposition Umfangreiche Mahlzeiten psychische Belastung 6 Diagnostik Die Diagnostik der KHK ist auf den direkten oder indirekten Nachweis koronarer Gefäßstenosen bzw. myokardialer Minderperfusion mittels[flexikon.doccheck.com]
  • Unsere hoch spezialisierte Leistung: kardiale MRT-Diagnostik Bei Sana CardioMed arbeiten wir in der Diagnostik mit dem modernsten bildgebenden Verfahren: der Magnetresonanztomographie (MRT), auch Kernspintomograhie genannt.[sana-luebeck.de]
  • Diagnostik Im Rahmen der Diagnostik erfolgt zunächst eine detaillierte Anamnese. Ruhe- und Belastungs-EKG können durch Spiroergometrie und Echokardiographie ergänzt werden.[kardiologie-hagen.info]
  • Zur weiteren Diagnostik von Verengungen (Stenosen) der Herzkranzgefäße stehen uns weitere, moderne Verfahren zur Verfügung.[herz.charite.de]
T-Negativierung
  • […] mellitus Nein 0 Ja 6 Stärke der Angina pectoris (AP) I – normale Aktivität ohne Einschränkungen 0 II – normale Aktivität leicht eingeschränkt 5 III – normale Aktivität stark eingeschränkt 9 Dauer der Beschwerden 6 Monate 0 8 Ruhe-EKG: ST-Senkung oder T-Negativierung[flexikon.doccheck.com]

Therapie

  • Therapie Häufig ist nach Diagnose einer koronaren Herzkrankheit direkt eine Therapie im Herzkatheterlabor möglich.[herz.charite.de]
  • Therapie Die Therapie der Koronaren Herzkrankheit konzentriert sich zunächst auf die Ausschaltung der Risikofaktoren. Hinzu können unter anderem Medikamente oder operative Verfahren kommen.[hausmed.de]
  • Außerdem kommen Medikamente zum Einsatz, welche die Symptome lindern und der Therapie der Risikofaktoren dienen. Eventuell werden auch operative Therapiemaßnahmen nötig ( siehe Kapitel Therapie ).[apotheken-umschau.de]
  • Die medikamentöse Therapie hat bei stabiler KHK zentralen Stellenwert. In den letzten Jahren wird die Frage nach einer zusätzlichen Revaskularisierung zunehmend diskutiert.[thieme.de]

Prognose

  • Hier steht die Prognose im Vordergrund der Indikationsstellung.[thieme.de]
  • COPD), chron. entzündliche Erkrankungen, Malignom (derzeit aktiv oder im letzten Jahr diagnostiziert) Wahrscheinlichkeit für Tod oder Herzinfarkt im folgenden Jahr (%) Punkte (Summe) 0-10 1 11-20 2,5 21-25 5 26-30 9 31-35 14 36-40 23 41-45 35 46 45 Die Prognose[flexikon.doccheck.com]
  • Prognose: Wie ist die Prognose der Koronaren Herzkrankheit? Je früher die Koronare Herzkrankheit erkannt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Auch die konsequente Umstellung der Lebensweise verbessert die Prognose.[gesundmed.de]
  • Die Therapie der koronaren Herzkrankheit ist darauf ausgerichtet, Beschwerden – vor allem die Angina pectoris-Anfälle – zu lindern und die Lebenserwartung (Prognose) zu verbessern.[apotheken-umschau.de]

Epidemiologie

  • Rieder: Epidemiologie der Herz-Kreislauf-Erkrankungen. (PDF) In: Journal für Kardiologie. 11 (Supplementum D), 2004, S. 3–4. Sarah C. Darby, Marianne Ewertz, Paul McGale, Anna M.[de.wikipedia.org]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • In Bezug auf die Pathophysiologie kann zwischen einer Verminderung des Sauerstoffangebots und einer Erhöhung des Sauerstoffbedarfs unterschieden werden.[de.wikipedia.org]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!