Edit concept Question Editor Create issue ticket

Mangan-Vergiftung

Chronische Manganvergiftung Manganismus; chronische Manganintoxikation


Symptome

  • Nach Absetzen der Spurenelemente und Behandlung mit EDTA verschwanden die Symptome wieder.[apotheken-depesche.de]
  • Nach vier Monaten waren die neurologischen Symptome fast ganz verschwunden.[praxis-depesche.de]
  • Die seltene chronische Manganvergiftung (Manganismus) durch Einatmen von Mangandämpfen oder -dioxidstaub äußert sich in einer bleibenden Schädigung des Zentralnervensystems (Ganglienzelldegeneration) mit Symptomen wie Müdigkeit, Schwindel, psychotische[universal_lexikon.deacademic.com]
Hysterie
  • Manganvergiftung EMBDEN Intentionszittern, Retropulsion, Sprachstörung; von anderen als Hysterie aufgefaßt.[textlog.de]
  • Manganvergiftung (Text von 1927) Manganvergiftung EMBDEN Intentionszittern, Retropulsion, Sprachstörung; von anderen als Hysterie aufgefaßt. Gefunden auf Manganvergiftung Mangan/vergiftung 1) als akute M. die Manganpneumonie...[enzyklo.de]
Tremor
  • Über die letzten Monate war es zu einer Einschränkung der Feinmotorik mit Dysarthie, Mikrographie und Tremor gekommen. Das klinische Bild entsprach einem Parkinson-Syndrom.[praxis-depesche.de]
  • Die Symptome ähneln sehr die der Parkinson-Krankheit: Tremore, motorische Probleme, Muskelsteifheit, kognitive und psychische Störungen. Beim Manganismus kommen auch Entzündungsreaktionen in den Lungen und Stoffwechselstörungen in der Leber vor.[parkinsonfonds.de]
  • Bei Mangan-Vergiftung kann es zu folgenden Symptomen kommen: Nervenschädigungen Pneumonie (Lungenentzündung) Tremor ("zittern") und weitere Parkinson-ähnliche Symptome Das Verfahren Benötigtes Material Blutserum Heparinisiertes Blut (Methode der ersten[gesundheits-lexikon.com]
  • Bronchitis Lungenembolie Die chronische Vergiftung bei Hautkontakt Tremor, Koordinationsstörungen comutagen (verstärkt die Wirkung von ionisierender Strahlung u. chemischen Mutagenen) im Tierversuch Tumorbildung ZNS Zwangslachen u.[kreislauf-leben.de]
Sprachstörung
  • Manganvergiftung (Text von 1927) Manganvergiftung EMBDEN Intentionszittern, Retropulsion, Sprachstörung; von anderen als Hysterie aufgefaßt. Gefunden auf Manganvergiftung Mangan/vergiftung 1) als akute M. die Manganpneumonie...[enzyklo.de]
  • 1 2 3 4 5 Total votes: 57 LEXIKON Manganismus zu den Berufskrankheiten gehörende, chronische Vergiftung durch Manganstaub; Sprachstörungen und Störungen des Bewegungsablaufs weisen auf eine Schädigung des Zentralnervensystems hin. 1 2 3 4 5 Total votes[wissen.de]
  • Manganvergiftung EMBDEN Intentionszittern, Retropulsion, Sprachstörung; von anderen als Hysterie aufgefaßt.[textlog.de]
  • Die Symptome einer langfristigen Aluminiumbelastung reichen von Sprachstörungen, motorischen Störungen bis hin zu Lähmungen, Krämpfen, Gedächtnisstörungen und Demenz … Barium Herzprobleme, Kreislaufprobleme, Lymphstaus, Skorfulose, löst Krämpfe aus …[giftfrei.wordpress.com]

Diagnostik

  • M2-Antikörper M2-PK Madenwurm Magen-Diagnostik Magnesium im Serum Magnesium im Urin MAK Malabsorptions- Diagnostik Malaria-Antikörper Malaria-Nachweis, direkt Maldigestions- Diagnostik Mangan Marcumar Marihuana Masern Masern-Antikörper MCA MCH MCHC MCV[laborlexikon.de]

Therapie

  • Moeschlin S (1980) Klinik und Therapie der Vergiftungen. Thieme Verlag, Stuttgart Google Scholar 8. Schunk W (1982) Neue Aspekte der chronischen Manganvergiftung. Z ges inn Med 38:177–180 Google Scholar 9.[link.springer.com]
  • […] erhöhter Manganspiegel bedarf an sich keiner Therapie.[medizinfo.de]
  • Die Therapie kann z.[chelat-therapie-ausleitung.de]
  • Die Nosoden-Therapie ist beispielsweise grundsätzlich eine ausgezeichnete Therapieform zur Ausleitung von Giften jeder Art. Aber auch andere Ausleitungsformen wie Bioresonanz, Entgiftung mit organischem Silizium sind empfehlenswert.[zentrum-der-gesundheit.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!