Edit concept Question Editor Create issue ticket

Metastasiertes Ovarialkarzinom

Ein metastasiertes Ovarialkarzinom ist eine seltene maligne Erkrankung, die sich auf das Peritoneum beschränkt, da sich die Metastasen nicht über den typischen hämatogenen Weg ausbreiten. Abdominaler Schmerz kann als einziges Symptom auftreten. Ultraschall, CT und MRT sind angezeigt, um das Tumorstadium zu bestimmen. Die Diagnose ist mit einer sehr schlechten Prognose verbunden, da 75% der Patienten erst in einem fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung diagnostiziert werden.

Metastasiertes Ovarialkarzinom - Symptome abklären

Anzeige Metastasiertes Ovarialkarzinom - Mit dem Online-Test von Symptoma jetzt mögliche Ursachen abklären

Symptome

Die klinische Präsentation lässt kaum Rückschlüsse auf die zugrundeliegende Ursache zu, da unspezifische Symptome wie abdominaler Schmerz und Unwohlsein oftmals die einzigen Beschwerden sind. Das könnte der Grund sein, warum Ovarialkarzinome häufig erst in Stadium III (85%) erkannt werden [1]. Aszites ist ein wichtiger klinischer Hinweis, der in zwei Drittel der Fälle beobachtet wird [1]. Darüber hinaus können Darm- und Blasenbeschwerden auftreten, die mit Meteorismus, Völlegefühl und Gewichtsverlust einhergehen. Es kann zu Zyklusstörungen in Form von Dysmenorrhoe oder postmenopausalen Blutungen kommen.

Periphere Neuropathie
  • Je nachdem, welche Vortherapie die Patientin erhalten hat, wie sie diese vertragen hat (Neutropenie, periphere Neuropathie) und welche Vorerkrankungen (zum Beispiel kardiologisch) die Frau hat, wird abhängig vom Allgemeinzustand eine entsprechende Therapie[pharmazeutische-zeitung.de]
Schmerz
  • Abdominaler Schmerz kann als einziges Symptom auftreten. Ultraschall, CT und MRT sind angezeigt, um das Tumorstadium zu bestimmen.[symptoma.de]
  • Allerdings lösen die Metastasen eine Reihe von Begleiterscheinungen im Bauch aus, die zu Schmerzen führen können.[dr-gumpert.de]
  • , Druck- oder Völlegefühl, Appetitlosigkeit oder Verstopfung, die wiederholt auftreten oder über längere Zeit anhalten Zunahme des Bauchumfangs, eventuell trotz Gewichtsabnahme durch Bauchwassersucht (Aszites) Schmerzen oder andere Veränderungen beim[lifeline.de]
  • Zu den unspezifischen Symptomen, die im fortgeschrittenen Stadium von Eierstockkrebs auftreten können, gehören unter anderem Schmerzen im Unterbauch, häufiges Wasserlassen und häufiger Harndrang sowie gastrointestinale Beschwerden wie Verdauungsstörungen[leading-medicine-guide.de]
Gewichtsverlust
  • Darüber hinaus können Darm- und Blasenbeschwerden auftreten, die mit Meteorismus, Völlegefühl und Gewichtsverlust einhergehen. Es kann zu Zyklusstörungen in Form von Dysmenorrhoe oder postmenopausalen Blutungen kommen.[symptoma.de]
  • Symptome im späten Stadium sind Gewichtsverlust bei Zunahme des Bauchumfanges, Obstipation und Völlegefühl. Der stärkste unabhängige Prognoseparameter ist das Tumorstadium, der zweitstärkste ist der Tumorrest nach der Operation.[journalonko.de]
  • Die Symptome sind: Stuhlveränderungen Miktionsbeschwerden Meteorismus Völlegefühl Aszites Zyklusstörungen Dysmenorrhoe oder postmenopausale Blutung Gewichtsverlust Leistungsminderung Pseudo-MEIGS-Syndrom Aszites und Darmbeschwerden treten in der Regel[flexikon.doccheck.com]
  • Untersuchungen Sehr häufig : Gewichtsverlust. Gastrointestinale Perforationen und Fisteln (siehe «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen») Avastin wurde mit schwerwiegenden Fällen von gastrointestinalen Perforationen in Zusammenhang gebracht.[compendium.ch]
Anorexie
  • Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen Sehr häufig: Anorexie, Hypomagnesiämie, Hyponatriämie. Häufig: Dehydratation. Störungen des Nervensystems Sehr häufig: Periphere sensorische Neuropathie, Dysgeusie, Kopfschmerzen, Dysarthrie.[compendium.ch]
Dyspnoe
  • Ebenso wie diese Beschwerden sollen und können auch Schmerzen, Dyspnoe oder sonstige Symptome durch eine erneute Therapie gelindert werden. Bei der Wahl der Medikamente unterscheidet man das platinresistente vom -sensitiven Karzinom.[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Aszites oder Tumorwachstum rufen Übelkeit, Dyspepsie, Appetitlosigkeit oder Dyspnoe hervor. Es können abnorme Vaginalblutungen auftreten.[infomed.ch]
  • Atmungsorgane Sehr häufig: Dyspnoe, Epistaxis, Rhinitis, Husten. Häufig: Lungenembolie, Hypoxie, Dyspnoe, Epistaxis, Dysphonie. Häufigkeit nicht bekannt: Nasenseptumperforation, pulmonale Hypertonie.[compendium.ch]
Pleuraerguss
  • Leberparenchymmetastasen, maligner Pleuraerguss). Als wichtigste Prognosefaktoren werden das Tumorstadium sowie der Tumorrest, der nach der Operation zurückbleibt, angesehen.[infomed.ch]
Bauchschmerz
  • Eine Radiotherapie ist auch - vor allem am Darm - eher mit mehr Nebenwirkungen verbunden als eine Chemotherapie (Bauchschmerzen, Darmobstruktionen).[infomed.ch]
  • Schmerzen bei Bauchfellmetastasen Die Metastasen an sich können unspezifische Bauchschmerzen verursachen oder sich im Anfangsstadium gar nicht bemerkbar machen.[dr-gumpert.de]
  • Kann harmlos, aber auch ein Warnsignal sein: Ständiges Völlegefühl, Blähungen und unklare Bauchschmerzen sollte ein Arzt abklären.[pharmazeutische-zeitung.de]
Veränderung der Stuhlgewohnheiten
  • Sie reicht von diffusen abdominalen Beschwerden, neu aufgetretenem Meteorismus, Veränderungen der Stuhlgewohnheiten, unklarer Gewichtsabnahme bis zu massiver Bauchumfangszunahme, die die Patienten meist primär den Hausarzt aufsuchen lassen.[aerzteblatt.de]
Nausea
  • Gastrointestinale Störungen Sehr häufig: Diarrhöe, Nausea, Erbrechen, Abdominalschmerzen, Obstipation, Stomatitis, rektale Hämorrhagie.[compendium.ch]
Dyspepsie
  • Aszites oder Tumorwachstum rufen Übelkeit, Dyspepsie, Appetitlosigkeit oder Dyspnoe hervor. Es können abnorme Vaginalblutungen auftreten.[infomed.ch]
Rückenschmerz
  • Häufig: Muskelschwäche, Myalgie, Rückenschmerzen. Häufigkeit nicht bekannt: Kiefernekrose.[compendium.ch]
Zyklusstörung
  • Es kann zu Zyklusstörungen in Form von Dysmenorrhoe oder postmenopausalen Blutungen kommen. Eine gründliche gynäkologische Untersuchung und Anamnese stellen die ersten diagnostischen Schritte dar.[symptoma.de]
  • Die Symptome sind: Stuhlveränderungen Miktionsbeschwerden Meteorismus Völlegefühl Aszites Zyklusstörungen Dysmenorrhoe oder postmenopausale Blutung Gewichtsverlust Leistungsminderung Pseudo-MEIGS-Syndrom Aszites und Darmbeschwerden treten in der Regel[flexikon.doccheck.com]
Postmenopausale Blutung
  • Es kann zu Zyklusstörungen in Form von Dysmenorrhoe oder postmenopausalen Blutungen kommen. Eine gründliche gynäkologische Untersuchung und Anamnese stellen die ersten diagnostischen Schritte dar.[symptoma.de]
  • Die Symptome sind: Stuhlveränderungen Miktionsbeschwerden Meteorismus Völlegefühl Aszites Zyklusstörungen Dysmenorrhoe oder postmenopausale Blutung Gewichtsverlust Leistungsminderung Pseudo-MEIGS-Syndrom Aszites und Darmbeschwerden treten in der Regel[flexikon.doccheck.com]
Vaginale Blutung
  • Vor allem bei Frauen über 50 Jahren sollten diese Symptome vorsichtshalber vom Gynäkologen abgeklärt werden: vaginale Blutungen außerhalb der monatlichen Regelblutung Blutungen nach den Wechseljahren unerklärliche Bauchbeschwerden wie Blähungen, Schmerzen[lifeline.de]
Amenorrhoe
  • Ovarialinsuffizienz/Fertilität (siehe «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen» und «Schwangerschaft/Stillzeit» Die Inzidenz neuer Fälle einer Ovarialinsuffizienz, definiert durch Amenorrhoe während drei Monaten oder länger, FSH-Werte 30 mIU/ml und einen[compendium.ch]

Diagnostik

Eine gründliche gynäkologische Untersuchung und Anamnese stellen die ersten diagnostischen Schritte dar. Um den Verdacht auf eine maligne Erkrankung der Ovarien zu bestätigen, reichen jedoch klinische Befunde allein meist nicht aus. Ein wichtiger Hinweis sind erhöhte Tumormarker wie CA-125 [2]. Die endgültige Bestätigung erfolgt durch bildgebende Verfahren. Zentral ist hier der Ultraschall. Computertomographie (CT) und/oder Magnetresonanztomographie (MRT) sind geeignet um das Tumorstadium zu bestimmen und einen Behandlungsplan zu erstellen. Positronen-Emissions-Tomographie ist weniger empfehlenswert aufgrund der hohen falsch-positiven Ergebnisse [3]. Eine Biopsie kann der Diagnosesicherung dienen, ist für diese Art Tumor jedoch nicht angeraten. Alternativ kann eine Lymphknotenbiopsie vorgenommen werden [1].

Pleuraerguss
  • Leberparenchymmetastasen, maligner Pleuraerguss). Als wichtigste Prognosefaktoren werden das Tumorstadium sowie der Tumorrest, der nach der Operation zurückbleibt, angesehen.[infomed.ch]

Therapie

  • 36 Therapie bei Patienten mit nichtseminomatösen Hodenkarzinomen NST 39 Therapie metastasierter Hodentumoren 47 Klinik und Lebensqualität 63 Literatur 70 Literatur 78 Prognose und Prognosefaktoren 84 Klinische Symptomatik 96 Therapie der Frühstadien[books.google.de]
  • Außerdem spricht er über die Rolle der PARP-Inhibitoren in der Therapie des Eierstockkrebses.[krebsgesellschaft.de]
  • […] und Taxan-basierter neoadjuvanter Therapie bei primärem Brustkrebs Paclitaxel dosisdicht bei fortgeschrittenem Ovarialkrebs[topgynonko.de]
  • Remission auf die letzte platinhaltige Therapie zeigten (85).[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Mit der aktuellen Zulassungserweiterung schließt sich eine therapeutische Lücke beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom: Bereits seit 2011 ist der VEGF-Antikörper für die 1st-line-Therapie ab FIGO-Stadium IIIB zugelassen – ein Jahr später folgte die Zulassung[oncotrends.de]

Prognose

  • Die Diagnose ist mit einer sehr schlechten Prognose verbunden, da 75% der Patienten erst in einem fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung diagnostiziert werden.[symptoma.de]
  • Hodgkin 13 Literatur 21 Tumormarker bei Hodentumoren 30 Therapie bei Seminompatienten 36 Therapie bei Patienten mit nichtseminomatösen Hodenkarzinomen NST 39 Therapie metastasierter Hodentumoren 47 Klinik und Lebensqualität 63 Literatur 70 Literatur 78 Prognose[books.google.de]
  • Prognose abhängig vom Stadium Wie bei den meisten Erkrankungen sind die Heilungschancen auch bei Eierstockkrebs besser, je früher die Diagnose gestellt wird.[gesundheit.de]
  • Aufgrund der hohen Nebenwirkungen und der Überlegenheit der Chemotherapie hat die Strahlentherapie beim Ovarialkarzinom nur eine geringe Bedeutung. 10 Prognose Die Prognose des Ovarialkarzinoms ist abhängig vom Stadium, vom postoperativ verbliebenen Tumorrest[flexikon.doccheck.com]

Epidemiologie

  • Tumoren Keimzelltumoren (ca. 15-20%) Teratome endodermaler Sinuszelltumor Dysgerminom Chorionkarzinom Keimstrang-Stroma-Tumoren (ca. 5-10%) Fibrom Thekazelltumor Ovarialmetastasen (ca. 5%) Endometriumkarzinom Mammakarzinom Gastrointestinale Karzinome 3 Epidemiologie[flexikon.doccheck.com]
  • Epidemiologie Das mittlere Erkrankungsalter beträgt in Deutschland 69 Jahre, wobei auch wesentlich jüngere Frauen, dann häufig in Zusammenhang mit genetischer Prädisposition, erkranken können.[de.wikipedia.org]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Quellen

Artikel

  1. Prat J. Staging classification for cancer of the ovary, fallopian tube, and peritoneum. Int J Gynecol Obstet. 2014;124(1):1–5.
  2. Stany MP, Maxwell GL, Rose GS. Clinical decision making using ovarian cancer risk assessment. AJR Am J Roentgenol. 2010;194(2):337-432.
  3. Iyer VR, Lee SI. MRI, CT, and PET/CT for ovarian cancer detection and adnexal lesion characterization. AJR Am J Roentgenol. 2010;194(2):311-321.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-07-11 19:35