Edit concept Question Editor Create issue ticket

Mukopolysaccharidose Typ 4A

Mukopolysaccharidose Typ 4A (MPS-IVA) ist eine lysosomale Speicherkrankheit, deren Ursache in Mutationen des Gens liegt, das für das Enzym N-Acetylgalaktosamin-6-Sulfatase codiert. MPS-IVA wird autosomal rezessiv vererbt und ist auch als Morquio A bekannt. Das zuvor genannte Enzym wird zum Abbau bestimmter Glykosaminoglykane benötigt und wird in unterschiedlichen Geweben exprimiert, z.B. in Knochen, Knorpel und Cornea. Das klinische Bild wird von Skelettanomalien dominiert. Die Therapie basiert auf einer Enzymsubstitution.

Mukopolysaccharidose Typ 4A - Symptome abklären

Anzeige Mukopolysaccharidose Typ 4A - Mit dem Online-Test von Symptoma jetzt mögliche Ursachen abklären

Symptome

Die Enzymdefizienz ist angeboren und die Akkumulation der Glykosaminoglykane Chondroitin-6-Sulfat und Keratansulfat beeinträchtigt die körperliche Entwicklung der Patienten schon früh. Während Betroffene normalgroß geboren werden, werden Skelettanomalien in der Regel in den ersten Lebensjahren erkennbar, z.B. Minderwuchs, Deformationen der Wirbelsäule wie Kyphose oder Gibbus und Skoliose, Malformationen des Brustkorbs (Pectus carinatum) und der Gliedmaßen (Coxa valga, Genu valgum) [1]. Daraus ergeben sich Gehstörungen und eine eingeschränkte Mobilität. Diese Symptome werden durch eine pathologische Laxität der Gelenke, entsprechende Gelenkinstabilität und Folgeleiden wie Arthrose weiter verstärkt. Je nach Lokalisation der Deformitäten beschreiben Betroffene Schmerzen im Bereich von Rücken, Hüfte oder Knie. Ein weiterer, häufig erhobener Befund ist eine Hypoplasie des Odontoids. Je nach Ausprägung kann dieser Zustand zu atlantoaxialer Instabilität und einer Kompression des zervikalen Rückenmarks führen, was schwere neurologische Symptome wie Paraplegie bedingen kann [2] [3]. Derartige Komplikationen treten jedoch nur selten auf.

Neben Skelettanomalien gilt ein reduzierter Visus aufgrund einer Hornhauttrübung als weiteres Leitsymptom der MPS-IVA. In einer ophthalmologischen Untersuchung fallen zudem häufig Astigmatismus, Katarakt und Retinadystrophie auf [4]. Ein Glaukom ist im Gegensatz zu anderen Mukopolysaccharidosen selten festzustellen.

Die Funktion weiterer Organsysteme kann beeinträchtigt sein und MPS-IVA-Patienten werden unter Umständen auch mit folgenden Symptomen vorstellig [4]:

Eine geistige Retardierung ist nicht typisch für MPS-IVA [5].

Gangstörung
  • Untere Extremität Achsenabweichungen Beinlängendifferenzen und Gangstörungen 69 Bereich der unteren 77 Beinlängendifferenzen 85 Hüftdysplasie 93 Normalwerte und Biomechanik 99 Kniegelenk das mechanisch besonders 145 Erkrankungen der Patella und 152 Scheibenmeniskus[books.google.de]
Schlafapnoe
  • […] andere Arten von Hernien, die sehr früh auftreten können Erweiterte Interdentalräume, Anomalien von Zahnform und Höckerspitzen, Zahnschmelzhypoplasie, Kavitäten, erhöhtes Risiko für Karies Rekurrente Atemwegsinfektionen und Atemstörungen wie obstruktive Schlafapnoe[symptoma.com]
Schmerz
  • Je nach Lokalisation der Deformitäten beschreiben Betroffene Schmerzen im Bereich von Rücken, Hüfte oder Knie. Ein weiterer, häufig erhobener Befund ist eine Hypoplasie des Odontoids.[symptoma.com]
Hepatomegalie
  • […] die sehr früh auftreten können Erweiterte Interdentalräume, Anomalien von Zahnform und Höckerspitzen, Zahnschmelzhypoplasie, Kavitäten, erhöhtes Risiko für Karies Rekurrente Atemwegsinfektionen und Atemstörungen wie obstruktive Schlafapnoe Hörverlust Hepatomegalie[symptoma.com]
  • Symptome außerhalb des Skeletts sind Atemstörungen, Hepatomegalie, Veränderungen der Herzklappen, Hörverlust und Hornhauttrübung. Die Intelligenz ist normal.[orpha.net]
Hornhauttrübung
  • Neben Skelettanomalien gilt ein reduzierter Visus aufgrund einer Hornhauttrübung als weiteres Leitsymptom der MPS-IVA. In einer ophthalmologischen Untersuchung fallen zudem häufig Astigmatismus, Katarakt und Retinadystrophie auf.[symptoma.com]
  • Symptome außerhalb des Skeletts sind Atemstörungen, Hepatomegalie, Veränderungen der Herzklappen, Hörverlust und Hornhauttrübung. Die Intelligenz ist normal.[orpha.net]
  • Hornhauttrübung, Störungen am Herzen, Einschränkung der Nierenfunktion oder Störungen des Nervensystems. Auch bei Morbus Gaucher führt ein Gendefekt zu mangelnder Enzymaktivität, in diesem Fall der Beta-Glucocerebrosidase.[arzneimittel-atlas.de]
Hörverlust
  • Hernien, die sehr früh auftreten können Erweiterte Interdentalräume, Anomalien von Zahnform und Höckerspitzen, Zahnschmelzhypoplasie, Kavitäten, erhöhtes Risiko für Karies Rekurrente Atemwegsinfektionen und Atemstörungen wie obstruktive Schlafapnoe Hörverlust[symptoma.com]
  • Symptome außerhalb des Skeletts sind Atemstörungen, Hepatomegalie, Veränderungen der Herzklappen, Hörverlust und Hornhauttrübung. Die Intelligenz ist normal.[orpha.net]
Platyspondylie
  • Zur weiteren Aufarbeitung des Falles wird die bildgebende Diagnostik eingesetzt: In Röntgenaufnahmen sind eine generalisierte Platyspondylie und epiphyseale Dysplasien erkennbar.[symptoma.com]
  • Die Skelettdeformitäten (Platyspondylie, Kyphose, Skoliose, Pectus carinatum, Genu valgum, Deformitäten der langen Knochen) nehmen mit dem Wachstum des Kindes an Stärke zu.[orpha.net]
Genu Valgum
  • Minderwuchs, Deformationen der Wirbelsäule wie Kyphose oder Gibbus und Skoliose, Malformationen des Brustkorbs (Pectus carinatum) und der Gliedmaßen (Coxa valga, Genu valgum). Daraus ergeben sich Gehstörungen und eine eingeschränkte Mobilität.[symptoma.com]
  • Die Skelettdeformitäten (Platyspondylie, Kyphose, Skoliose, Pectus carinatum, Genu valgum, Deformitäten der langen Knochen) nehmen mit dem Wachstum des Kindes an Stärke zu.[orpha.net]
Coxa valga
  • Minderwuchs, Deformationen der Wirbelsäule wie Kyphose oder Gibbus und Skoliose, Malformationen des Brustkorbs (Pectus carinatum) und der Gliedmaßen (Coxa valga, Genu valgum). Daraus ergeben sich Gehstörungen und eine eingeschränkte Mobilität.[symptoma.com]

Diagnostik

Hinweise auf lysosomale Speicherkrankheiten, die in der familiären Anamnese gegeben werden, erleichtern die Diagnosestellung wesentlich. Aber auch die Erhebung der oben beschriebenen klinischen Befunde sollte ausreichen, die Verdachtsdiagnose Mukopolysaccharidose zu stellen. Zur weiteren Aufarbeitung des Falles wird die bildgebende Diagnostik eingesetzt: In Röntgenaufnahmen sind eine generalisierte Platyspondylie und epiphyseale Dysplasien erkennbar [7]. Zur Unterscheidung verschiedener Mukopolysaccharidosen ist eine Urinuntersuchung erforderlich, in der eine vermehrte Ausscheidung jener Glykosaminoglykane festzustellen ist, deren Abbau gestört ist [8]. Bezüglich der MPS-IVA sind daher erhöhte Konzentrationen an Chondroitin-6-Sulfat und Keratansulfat zu erwarten. Die Diagnose ist mittels einer Bestimmung der Aktivität der N-Acetylgalaktosamin-6-Sulfatase abzusichern [9]. Alternativ können molekularbiologische Techniken Anwendung finden, um Gendefekte zu identifizieren, die eine Diagnose der MPS-IVA zulassen [10].

Neben der Enzymsubstitution sind unterstützende Maßnahmen erforderlich, um die Lebensqualität der Patienten zu erhalten. Dazu bedarf es gründlicher und regelmäßiger orthopädischer Untersuchungen. Der bildgebenden Diagnostik kommt in diesem Zusammenhang eine große Bedeutung zu. Schließlich wird auch eine Echokardiographie zur Beurteilung der Herzklappenfunktion empfohlen, ein zahnärztliche Untersuchung, möglicherweise Lungenfunktionstests, ein Hörtest und weitere Maßnahmen je nach klinischer Präsentation [4].

Therapie

  • Die Therapie basiert auf einer Enzymsubstitution. Die Enzymdefizienz ist angeboren und die Akkumulation der Glykosaminoglykane Chondroitin-6-Sulfat und Keratansulfat beeinträchtigt die körperliche Entwicklung der Patienten schon früh.[symptoma.com]
  • Diese Einrichtung bietet folgendes an Beteiligung an Register Genetische Beratung Klinische Studien / Forschung Diagnostik Therapie Ansprechpartner für Patienten mit unklarer Diagnose Kontakt mit Selbsthilfevereinen Gesellschaft für Mukopolysaccharidosen[se-atlas.de]
  • Gegenwärtig wird eine Therapie der Knochenläsionen mit rekombinanten Enzymen entwickelt. Die Prognose wird durch den Schweregrad der Erkrankung und durch die Qualität der Behandlung bestimmt.[orpha.net]
  • Da für etwa die Hälfte der angeborenen Stoffwechselstörungen kausale Therapien zur Verfügung stehen (z.B.[paperity.org]
  • TYP Alpha-Winkel Beta-Winkel Therapie; Ia - ausgereifte Hüfte : Eine gering ausgeprägte Hüftdysplasie, die schon in der ersten Lebenswoche erkannt.Großgasse 2a Meckenheim 67149 49 176 81262256. Business Service. Impressum.[qukoxytur.xpg.uol.com.br]

Prognose

  • Die Prognose wird durch den Schweregrad der Erkrankung und durch die Qualität der Behandlung bestimmt. Mit guter Behandlung können die Patienten älter als 50 Jahre werden.[orpha.net]

Quellen

Artikel

  1. Al Kaissi A, Kenis V, Melchenko E, et al. Corrections of diverse forms of lower limb deformities in patients with mucopolysaccharidosis type IVA (Morquio syndrome). Afr J Paediatr Surg. 2016; 13(2):88-94.
  2. Solanki GA, Martin KW, Theroux MC, et al. Spinal involvement in mucopolysaccharidosis IVA (Morquio-Brailsford or Morquio A syndrome): presentation, diagnosis and management. J Inherit Metab Dis. 2013; 36(2):339-355.
  3. Vanek P, Homolkova H, Benes V, Zeman J. Occipitocervical stabilization using bilateral laminar C2 screws in children with mucopolysaccharidosis IVA. Eur Spine J. 2015; 24(12):2756-2762.
  4. Hendriksz CJ, Al-Jawad M, Berger KI, et al. Clinical overview and treatment options for non-skeletal manifestations of mucopolysaccharidosis type IVA. J Inherit Metab Dis. 2013; 36(2):309-322.
  5. Tomatsu S, Montano AM, Oikawa H, et al. Mucopolysaccharidosis type IVA (Morquio A disease): clinical review and current treatment. Curr Pharm Biotechnol. 2011; 12(6):931-945.
  6. Rølling I, Clausen N, Nyvad B, Sindet-Pedersen S. Dental findings in three siblings with Morquio's syndrome. Int J Paediatr Dent. 1999; 9(3):219-224.
  7. Lachman RS, Burton BK, Clarke LA, et al. Mucopolysaccharidosis IVA (Morquio A syndrome) and VI (Maroteaux-Lamy syndrome): under-recognized and challenging to diagnose. Skeletal Radiol. 2014; 43(3):359-369.
  8. Lehman TJ, Miller N, Norquist B, Underhill L, Keutzer J. Diagnosis of the mucopolysaccharidoses. Rheumatology (Oxford). 2011; 50 Suppl 5:v41-48.
  9. Wood TC, Harvey K, Beck M, et al. Diagnosing mucopolysaccharidosis IVA. J Inherit Metab Dis. 2013; 36(2):293-307.
  10. Morrone A, Tylee KL, Al-Sayed M, et al. Molecular testing of 163 patients with Morquio A (Mucopolysaccharidosis IVA) identifies 39 novel GALNS mutations. Mol Genet Metab. 2014; 112(2):160-170.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 13:36