Edit concept Question Editor Create issue ticket

Mutterkorn-Vergiftung

Ergotismus


Symptome

  • Symptome treten häufig frühzeitig auf. Genaue Zahlen zur Häufigkeit der Erkrankung fehlen. Frauen sind häufiger betroffen als Männer.[eref.thieme.de]
  • Zusätzlich zu den vaskulären Symptomen bestehen in der Regel Allgemeinsymptome: Erbrechen Verwirrtheit Kopfschmerzen Diarrhö Parästhesien 4 Diagnostik Wichtigstes diagnostisches Kriterium ist das Erkennen der Ergotamineinnahme.[flexikon.doccheck.com]
  • […] und das Abdomen betreffen R20-R23 Symptome, die die Haut und das Unterhautgewebe betreffen R25-R29 Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen R30-R39 Symptome, die das Harnsystem betreffen R40-R46 Symptome, die das Erkennungs[dimdi.de]
Hypertonie
  • Lähmungssyndrome G90-G99 Sonstige Krankheiten des Nervensystems Kapitel XV Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett (O00-O99) Dieses Kapitel gliedert sich in folgende Gruppen: O00-O08 Schwangerschaft mit abortivem Ausgang O10-O16 Ödeme, Proteinurie und Hypertonie[dimdi.de]
Kopfschmerz
  • Typisch sind verschiedene Allgemeinsymptome wie Erbrechen, Diarrhö, Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Augenflimmern, Kältegefühl und Parästhesien.[eref.thieme.de]
  • Zusätzlich zu den vaskulären Symptomen bestehen in der Regel Allgemeinsymptome: Erbrechen Verwirrtheit Kopfschmerzen Diarrhö Parästhesien 4 Diagnostik Wichtigstes diagnostisches Kriterium ist das Erkennen der Ergotamineinnahme.[flexikon.doccheck.com]
  • Zusätzlich bestehen in der Regel Allgemeinsymptome wie Erbrechen, Verwirrtheit, Wahnvorstellungen, Kopfschmerzen, Ohrensausen und Durchfall.[de.wikipedia.org]
Verwirrtheit
  • Typisch sind verschiedene Allgemeinsymptome wie Erbrechen, Diarrhö, Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Augenflimmern, Kältegefühl und Parästhesien.[eref.thieme.de]
  • Zusätzlich zu den vaskulären Symptomen bestehen in der Regel Allgemeinsymptome: Erbrechen Verwirrtheit Kopfschmerzen Diarrhö Parästhesien 4 Diagnostik Wichtigstes diagnostisches Kriterium ist das Erkennen der Ergotamineinnahme.[flexikon.doccheck.com]
  • Zusätzlich bestehen in der Regel Allgemeinsymptome wie Erbrechen, Verwirrtheit, Wahnvorstellungen, Kopfschmerzen, Ohrensausen und Durchfall.[de.wikipedia.org]
Parästhesie
  • Typisch sind verschiedene Allgemeinsymptome wie Erbrechen, Diarrhö, Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Augenflimmern, Kältegefühl und Parästhesien.[eref.thieme.de]
  • Zusätzlich zu den vaskulären Symptomen bestehen in der Regel Allgemeinsymptome: Erbrechen Verwirrtheit Kopfschmerzen Diarrhö Parästhesien 4 Diagnostik Wichtigstes diagnostisches Kriterium ist das Erkennen der Ergotamineinnahme.[flexikon.doccheck.com]
  • Zudem bestehen Hautkribbeln (Parästhesie), Empfindungsstörungen (Hypästhesie) und eventuell Lähmungserscheinungen (Parese).[de.wikipedia.org]
Blässe
  • Die Extremitäten sind kalt und blass. Die Pulse der unteren Extremitäten sind meist kaum nachweisbar. Mögliches Leitsymptom ist auch eine Ischämie des Myokards infolge der Konstriktion der Koronararterien.[flexikon.doccheck.com]
  • Die Gliedmaßen sind kalt und blass, der Puls ist meist kaum nachweisbar. Zudem bestehen Hautkribbeln (Parästhesie), Empfindungsstörungen (Hypästhesie) und eventuell Lähmungserscheinungen (Parese).[de.wikipedia.org]
Gangrän
  • In einem unserer Fälle führte ein jahrelanger Abusus eindeutig zur Gangrän Gangrän ergotaminbedingte im Unterschenkel. Über analoge Fälle an der oberen Extremität hat Kissling 1992 berichtet.[eref.thieme.de]
  • Eine häufige Folge ist das sekundäre (induzierte) Raynaud-Syndrom oder die Steigerung in Form eines schmerzhaften Absterbens von Fingern und Zehen (Gangrän und Nekrosen bei Ergotismus gangraenosus, dem „Mutterkornbrand“).[de.wikipedia.org]
Erbrechen
  • Typisch sind verschiedene Allgemeinsymptome wie Erbrechen, Diarrhö, Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Augenflimmern, Kältegefühl und Parästhesien.[eref.thieme.de]
  • Zusätzlich zu den vaskulären Symptomen bestehen in der Regel Allgemeinsymptome: Erbrechen Verwirrtheit Kopfschmerzen Diarrhö Parästhesien 4 Diagnostik Wichtigstes diagnostisches Kriterium ist das Erkennen der Ergotamineinnahme.[flexikon.doccheck.com]
  • Beim leichtesten Grad leiden die Kranken an Taubheit, Eingeschlafensein der Finger und andrer Körperteile, Ameisenkriechen, Zuckungen, Erbrechen und Durchfall. Dabei vermögen sie ihrer Beschäftigung noch nachzugehen.[peterhug.ch]
  • .), Erbrechen, Diarrhöe. Weiterhin zeigen sich die Vorläufer des Brandes, Schmerzen in den betreffenden Gliedern, Zehen, Fingern, Nase ; diese schwellen an, zeigen mitunter Röte, sind aber kühl.[zeno.org]

Diagnostik

  • Zusätzlich zu den vaskulären Symptomen bestehen in der Regel Allgemeinsymptome: Erbrechen Verwirrtheit Kopfschmerzen Diarrhö Parästhesien 4 Diagnostik Wichtigstes diagnostisches Kriterium ist das Erkennen der Ergotamineinnahme.[flexikon.doccheck.com]
  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]

Therapie

  • Doppler-Sonographie der Extremitätengefäße). 5 Therapie Auslösende Medikamente sind als Erstmaßnahme sofort abzusetzen.[flexikon.doccheck.com]
  • Diese Medikamente finden noch in der Therapie der Migräne (z. B. Ergotamin), in der Geburtsmedizin (Methyl- und Ergometrin), zum Abstillen (Bromocriptin) und in der Behandlung der Parkinson-Krankheit (z. B.[de.wikipedia.org]
  • Auf dem Symposium in Basel wurden die Bemühungen für einen legalen und geregelten Einsatz von LSD in Medizin, Therapie und im Rahmen von Ritualen diskutiert.[blogs.taz.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!