Edit concept Question Editor Create issue ticket

Neurasthenie


Symptome

Dysthymie
  • Dysthymie) eher selten diagnostiziert. Wenn die diagnostischen Kriterien spezifischer affektiver Störungen erfüllt sind, sollten diese Diagnosen gestellt werden.[eref.thieme.de]
Depersonalisation
  • Die Neurasthenie wird in der ICD-10 neben der Depersonalisations-/Derealisationsstörung ( F48.1) im Kapitel „andere neurotische Störungen“ aufgeführt.[eref.thieme.de]
Angststörung
  • Depressionen, Dysthymia, Angststörungen und andauernde Persönlichkeitsänderungen nach Extrembelastungen werden heute als diagnostische Kategorien verwendet, die Störungen wurden früher als Neurasthenie bezeichnet, wenn die Erschöpfung und Antriebsstörung[eref.thieme.de]
Kopfschmerz
  • Zusätzlich treten weitere körperliche Symptome wie Muskelschmerzen, Schwindelgefühl, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Reizbarkeit, depressiv/dysphorische Verstimmung und Freudlosigkeit auf.[eref.thieme.de]
Dystonie
  • […] psychovegetatives Syndrom, vegetative Dystonie Dystonie vegetative, Ermüdungssyndrom Ermüdungssyndrom[eref.thieme.de]
Schwindelgefühl
  • Zusätzlich treten weitere körperliche Symptome wie Muskelschmerzen, Schwindelgefühl, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Reizbarkeit, depressiv/dysphorische Verstimmung und Freudlosigkeit auf.[eref.thieme.de]
Insomnie
  • Begleitende Schlafstörungen (Hyper- oder Insomnie), depressive oder Angstsymptome sind häufig. Die Abgrenzung zu somatoformen Störungen kann schwierig sein.[eref.thieme.de]
Schwäche
  • Rasche Ermüdbarkeit, Schwäche, Leistungsabfall, körperliche Erschöpfung nach geringer Beanspruchung bzw. reduzierte Stresstoleranz, Überempfindlichkeit[eref.thieme.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!