Edit concept Question Editor Create issue ticket

Panaritium

Als Panaritium bezeichnet man eine eitrige Entzündung der Finger oder Zehen, wobei oberflächliche und tiefe Formen auftreten können. Staphylokokken und Streptokokken sind die häufigsten Erreger.


Symptome

  • Symptome Rötung Überwärmung pochende Schmerzen Schwellung Funktionseinschränkung. Behandlung chirurgisch Von „ “ Kategorien: Krankheitsbezeichnung, Medizinischer Begriff Lateinischer Begriff[wiki-de.genealogy.net]
  • Symptome Als typisches Symptom eines Panaritiums gelten pochende Schmerzen am betroffenen Finger. Außerdem schwillt der Finger an und rötet sich. Oftmals kommt es auch zu Funktionseinschränkungen und einem Hitzegefühl.[paradisi.de]
  • Symptome des akuten Panaritiums Typische Symptome akuter Panaritien sind Rötungen, Schwellungen und eine Überwärmung der betroffenen Hautpartie.[vigo.de]
  • Ursachen kleinste Verletzungen im Nagel-/Fingerbereich Risikofaktoren Durchblutungs-/Stoffwechselstörung Immunsuppression Symptome Entzündungszeichen: pulsierende Schmerzen im Finger (Pochen), Rötung, Schwellung, Finger überwärmt, durchschimmernder gelbliche[medizin-kompakt.de]
Brennendes Gefühl
  • Entstehen Bläschen an der Hand, treten aus ihnen Körperflüssigkeiten aus und kommt es zu einem brennenden Gefühl auf der Haut, muss ein Arztbesuch erfolgen.[gesundpedia.de]
Unwohlsein
  • Die Konsultation eines Arztes ist ebenfalls ratsam, wenn es zu einem allgemeinen Krankheitsgefühl oder einem Unwohlsein bei gleichzeitiger Abgeschlagenheit und Müdigkeit kommt.[gesundpedia.de]
Schmerz in den Fingern
  • Symptome Als typisches Symptom eines Panaritiums gelten pochende Schmerzen am betroffenen Finger. Außerdem schwillt der Finger an und rötet sich. Oftmals kommt es auch zu Funktionseinschränkungen und einem Hitzegefühl.[paradisi.de]

Diagnostik

  • Eiterentleerung Diagnose Labor: BSG , Leukozyten Apparative Diagnostik: Röntgen (Ausschluss einer Knochenbeteiligung), Abstrich Differentialdiagnose Frakturen, Herpes-/Pilzinfektionen Komplikationen Kann in die Tiefe gehen: Knochen, Sehnen, Gelenke, Hohlhandphlegmone[medizin-kompakt.de]
  • Diagnostik Die Diagnose stellt sich klinisch anhand der Symptomatik. Wundabstriche bestätigen die Diagnose und geben Aufschluss über die Keimansiedlung und Resistenzen. Differenzialdiagnose Lymphangitis, Erysipel.[lexikon-orthopaedie.com]
  • Panaritium articulare : Bei dieser Form ist das Panaritium subcutaneum auf Gelenke übergetreten. 6 Diagnostik In der Regel führt die Klinik zur Diagnose.[flexikon.doccheck.com]

Therapie

  • „Umlauf“) Panaritium subunguale Panaritium tendinosum Panaritium articulare Panaritium ossale Therapie Die Therapie besteht in der chirurgischen Sanierung in Form einer Inzision oder Drainage des Eiters und Entfernung des entzündeten und/oder abgestorbenen[de.wikipedia.org]
  • Allgemeinmaßnahmen: Ruhigstellung, Hochlagerung, Umschläge, Handbäder (Betaisadonna , Rivanol ), tägliche Verlaufskontrolle Medikamentöse Therapie: Antibiotika Operative Therapie: Inzision des Nagelwalles Prognose Ohne Behandlung Gefahr der Phlegmone[medizin-kompakt.de]
  • Die Therapie besteht in einer Inzision, Drainage und Ruhigstellung. Zur adjuvanten Therapie können Antibiotika verabfolgt werden.[infektliga.de]

Prognose

  • Knochenbeteiligung, Gelenkbeteiligung, Sepsis Therapie Allgemeinmaßnahmen: Ruhigstellung, Hochlagerung, Umschläge, Handbäder (Betaisadonna , Rivanol ), tägliche Verlaufskontrolle Medikamentöse Therapie: Antibiotika Operative Therapie: Inzision des Nagelwalles Prognose[medizin-kompakt.de]
  • Verlauf und Prognose: Eine beginnende Nagelbettentzündung lässt sich im Regelfall durch einfache Maßnahmen wie Ruhigstellung, Hochlagerung, Bäder, desinfizierende Lösungen bzw. Cremes erfolgreich behandeln.[gesundheits-lexikon.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 16:20