Edit concept Question Editor Create issue ticket

Paronychie

Nagelbettentzündung

Paronychie bezeichnet eine Entzündung des Nagelwalls. Die häufigste Ursache für eine Paronychie ist eine Staphylokokkeninfektion.


Symptome

  • Symptome Als typisches Symptom eines Panaritiums gelten pochende Schmerzen am betroffenen Finger. Außerdem schwillt der Finger an und rötet sich. Oftmals kommt es auch zu Funktionseinschränkungen und einem Hitzegefühl.[paradisi.de]
  • Dasselbe gilt, wenn zusätzlich Symptome wie Fieber oder geschwollene Lymphknoten auftreten.[lifeline.de]
  • Die daraus resultierende Nagelbettentzündung und ihre Ursachen ist ein weit gefächertes Feld, und man kann nur aufgrund der Symptome nicht zweifellos auf den Erreger schließen.[haut-haare-naegel.net]
  • Ursachen kleinste Verletzungen im Nagel-/Fingerbereich Risikofaktoren Durchblutungs-/Stoffwechselstörung Immunsuppression Symptome Entzündungszeichen: pulsierende Schmerzen im Finger (Pochen), Rötung, Schwellung, Finger überwärmt, durchschimmernder gelbliche[medizin-kompakt.de]

Diagnostik

  • Eiterentleerung Diagnose Labor: BSG , Leukozyten Apparative Diagnostik: Röntgen (Ausschluss einer Knochenbeteiligung), Abstrich Differentialdiagnose Frakturen, Herpes-/Pilzinfektionen Komplikationen Kann in die Tiefe gehen: Knochen, Sehnen, Gelenke, Hohlhandphlegmone[medizin-kompakt.de]
  • Es ist schon grotesk, wenn bei einer vermeintlichen Nagelbettentzündung im Alter ohne jegliche weitere Diagnostik die Nagelentfernung erfolgt und sich im weiteren Verlauf herausstellt, dass sowohl eine Zuckererkrankung als auch zusätzlich noch eine am[gesundheitskompass-mittelhessen.de]

Therapie

  • Allgemeinmaßnahmen: Ruhigstellung, Hochlagerung, Umschläge, Handbäder (Betaisadonna , Rivanol ), tägliche Verlaufskontrolle Medikamentöse Therapie: Antibiotika Operative Therapie: Inzision des Nagelwalles Prognose Ohne Behandlung Gefahr der Phlegmone[medizin-kompakt.de]
  • Selten ist eine syphilitische Paronychie, sowie eine Paronychie als Folge medikamentöser Therapien (wie z.B. nach Therapie mit Retinoiden oder EGFR-Inhibitoren.[flexikon.doccheck.com]
  • Auch eine antibiotische Therapie ist indiziert, da eine Nagelbettentzündung vor allem von Bakterien wie Staphylokokken verursacht wird.[dr-gumpert.de]
  • Bei ausgedehnten Befunden und/oder Fortschreiten der Entzündung unter der externen Therapie antibiotische Systemtherapie nach Antibiogramm. Initial Cephalosporine wie Cefuroxim (z.B.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Fistelgang P. articualre: Gelenkbeteiligung P. ossare: Knochenbeteiligung P. tendinosum: Sehnenbeteiligung - Beugestellung des gesamten Fingers, Druckschmerz über Sehnenscheide, starke Schmerzen bei passiver Extension Komplikationen: Phlegmone, Osteomyelitis Therapie[karteikarte.com]

Prognose

  • Knochenbeteiligung, Gelenkbeteiligung, Sepsis Therapie Allgemeinmaßnahmen: Ruhigstellung, Hochlagerung, Umschläge, Handbäder (Betaisadonna , Rivanol ), tägliche Verlaufskontrolle Medikamentöse Therapie: Antibiotika Operative Therapie: Inzision des Nagelwalles Prognose[medizin-kompakt.de]
  • Verlauf und Prognose: Eine beginnende Nagelbettentzündung lässt sich im Regelfall durch einfache Maßnahmen wie Ruhigstellung, Hochlagerung, Bäder, desinfizierende Lösungen bzw. Cremes erfolgreich behandeln.[gesundheits-lexikon.com]
  • Hier finden Sie Ihre Medikamente: Aussicht & Prognose Eine Infektion an der Hand wird in der Regel durch Bakterien hervorgerufen.[medlexi.de]
  • Prognose Bei früher und sachgerechter Behandlung heilt die Infektion in der Regel rasch ab. Bei Sehnen- oder Knochenbeteiligung kann eine weitere Operation nötig sein, etwa um Sehnen zu lösen, die durch die Entzündung verkleben.[qimeda.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 16:07