Edit concept Question Editor Create issue ticket

Pavor nocturnus

Nachtangst

Pavor nocturnus ist eine meist im Kindesalter auftretende Form der Parasomnie. Es kommt dabei zu einem Hochschrecken aus dem Tiefschlaf mit Tachykardie, Tachypnoe und Kaltschweißigkeit. Die Ätiologie ist derzeit unklar.


Symptome

  • Symptome (Leitbilder) Pavor nocturnus Zurück zur alphabetischen Auswahl Nachtangst, Schlafangst, nächtliches Aufschrecken; Aufwachen aus dem Tiefschlaf; zwischen 2. und 7. Lebensjahr, selten Jugendliche oder Erwachsene.[medizin-kompakt.de]
  • […] macht man bei einem kleinen Patienten mit Nachtscheck-Symptomen kein EEG.[cyberdoktor.de]
  • - Symptome Der Pavor nocturnus tritt bei 3 Prozent der Kinder unter 15 Jahren auf. Jungen sind häufiger betroffen. Doch auch bei Erwachsenen kann man diese Form der Schlafstörung beobachten.[wirleben.de]
Furcht
  • Sie tritt auf, während das Kind in einem Tiefschlaf ist, und das Kind hat normalerweise keine Erinnerung daran, was den plötzlichen Ausbruch der Furcht verursachte.[psylex.de]
  • Bücher zum Thema aussuchen Der Begriff Pavor kommt aus dem lateinischen und bedeutet Zittern vor Furcht, auch Furcht, Angst oder Schrecken. Nocturnus bedeutet nächtlich.[medizinfo.de]
  • Manche Kinder mit Pavor Nocturnus fürchten sich auch vor dem Einschlafen – dann können die Eltern während des Tages bzw. vor dem Einschlafen beruhigend auf sie einwirken.[therapie.de]
  • Pavor steht für: die Furcht, der Schrecken, die Angst. Nocturnus steht für: nächtlich. Weiterhin bekannt ist Pavor Nocturnus auch unter: Die Nachtangst, der Angstschreck, der Alp... Hierbei handelt es sich um ein natürliches Schlafphänomen.[ghosthuntergermany.de]
  • Nachthälfte äußerster Furcht und Panik mit heftigem Schreien, Bewegungen und starker autonomer Erregung immer mit plötzliche Erwachen aus dem Tiefschlaf - meist mit Initialschrei.[neuro24.de]
Schlafstörung
  • Rund ein Viertel bis ein Drittel aller Kinder haben in den ersten beiden Lebensjahren Probleme mit Schlafstörungen.[9monate.de]
  • Doch auch bei Erwachsenen kann man diese Form der Schlafstörung beobachten. Meist erwachen die Kinder im ersten Drittel der Nacht aus dem Tiefschlaf.[wirleben.de]
  • Selten kommt diese Schlafstörung mehr als einmal pro Nacht vor.[supermed.at]
  • Psychische Probleme - Schlafprobleme Definition: Die Parasomnie Pavor nocturnus (oder Nachtangst) bezeichnet eine Schlafstörung, die vor allem Kinder betrifft. Es gibt einige Ursachen bzw. Trigger dieser Parasomnie, nachzulesen unten.[psylex.de]
Somnambulismus
  • Ebenso wie beim Somnambulismus wird fьr den Pavor nocturnus eine Stцrung des Arousal(Aufwach)-Prozesses beim bergang vom Tiefschlaf zum Erwachen angenommen. Pavor nocturnus und Somnambulismus treten hдufig gekoppelt auf.[psychology48.com]
  • Das Sprechen im Schlaf, Somnambulismus und die Enuresis nocturna sind häufig mit einem Pavor nocturnus assoziiert. 3 Ätiologie Die Ätiologie des Pavor nocturnus ist letztlich unklar.[flexikon.doccheck.com]
  • Gemeinsam mit einem Pavor nocturnus findet sich auch das Sprechen im Schlaf, Somnambulismus und die Enuresis nocturna.[lexikon.stangl.eu]
Nächtliches Erwachen
  • Unter dem Nachtschreck versteht man wiederkehrendes nächtliches Erwachen mit einem heftigen Keuchen oder lautem Weinen und Schreien Der Pavor nocturnus kommt bei bis zu fünf Prozent aller Kinder vor, meist zwischen dem vierten und dem zwölften Lebensjahr[kinderarzt.at]
  • Man versteht darunter wiederholte Episoden plötzlichen und meistens nächtlichen Erwachens. Das Erwachen beginnt mit Wimmern, Keuchen oder einem durchdringenden panischen Schrei.[medizinfo.de]
Ausschlag
  • "EEG-Ausschläge im Kindesalter und es verliert sich dann in der Regel." stimmt. "Was bedeutet das für uns, muss da etwas therapiert werden?"[cyberdoktor.de]
Enuresis nocturna
  • Das Sprechen im Schlaf, Somnambulismus und die Enuresis nocturna sind häufig mit einem Pavor nocturnus assoziiert. 3 Ätiologie Die Ätiologie des Pavor nocturnus ist letztlich unklar.[flexikon.doccheck.com]
  • Gemeinsam mit einem Pavor nocturnus findet sich auch das Sprechen im Schlaf, Somnambulismus und die Enuresis nocturna.[lexikon.stangl.eu]

Diagnostik

  • […] schläft es wieder ruhig ein: erinnert sich daran nur, wenn überhaupt, bruchstückhaft daran (Amnesie) Allgemeinsymptome: Tachykardie, Tachypnoe, kalter Schweiß, große Angst, erhöhte Muskelspannung, Pupillenerweiterung Diagnose Anamnese: Klinik Apparative Diagnostik[medizin-kompakt.de]

Therapie

  • Allgemeinmaßnahmen: Schlafhygiene, Stressabbau, keine Weckversuche, darauf achten dass sich das Kind nicht verletzt Naturheilkundliche Therapie: Entspannungsübungen, Homöopathie, Phytotherapie, Schüssler Salze gg[medizin-kompakt.de]
  • […] erfordert in der Regel keine spezifische Therapie.[flexikon.doccheck.com]
  • Therapie Beruhigen Sie Ihr Kind, auch wenn es darauf nicht reagiert.[kinderarzt.at]
  • Behandlungsansätze und Selbsthilfemöglichkeiten Meist ist bei Pavor Nocturnus keine spezielle Therapie notwendig.[therapie.de]

Prognose

  • Eine Behandlung ist nicht nötig, die Prognose hervorragend, alle Kinder werden die Beschwerden früher oder später wieder los, in der Regel vor der Pubertät.[cyberdoktor.de]

Epidemiologie

  • Bearbeiten Synonym: Nachtschreck, Inkubus 1 Definition Als Pavor nocturnus wird eine meist bei Kindern auftretende Art der Parasomnie bezeichnet. 2 Epidemiologie Typisches Alter für das Auftreten eines Pavor nocturnus ist die Phase zwischen dem 4. und[flexikon.doccheck.com]
  • Epidemiologie Vom Pavor nocturnus sind ein bis sechs Prozent der Kinder betroffen. Die Erkrankung tritt familiär gehäuft auf. Der Häufigkeitsgipfel liegt zwischen dem fünften und siebten Lebensjahr.[de.wikipedia.org]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2017-05-04 13:13