Edit concept Question Editor Create issue ticket

Pseudomembranöse Kolitis

Die pseudomembranöse Kolitis (antibiotikaassoziierte Kolitis) ist eine unter Antibiotikabehandlung auftretende Kolitis, die durch Clostridium difficile verursacht wird.


Symptome

  • Kommt es nicht innerhalb von 48 Stunden zu einer spontanen Rückbildung der Symptome, ist die spezifische antibiotische Behandlung mit Metronidazol oder Vancomycin empfehlenswert.[eref.thieme.de]
  • […] und das Abdomen betreffen R20-R23 Symptome, die die Haut und das Unterhautgewebe betreffen R25-R29 Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen R30-R39 Symptome, die das Harnsystem betreffen R40-R46 Symptome, die das Erkennungs[dimdi.de]
Diarrhoe
  • Diarrhö Diarrhö Kolitis ohne Komplikationen oder Zeichen einer schweren Erkrankung[eref.thieme.de]
Bauchschmerz
  • […] leichte bis blutig-schleimige Diarrhöen, Fieber, krampfartige Bauchschmerzen, toxisches Megakolon möglich[eref.thieme.de]
  • Die von den Clostridien ausgeschiedenen Toxine verursachen Fieber, Bauchschmerzen, Durchfall und Flüssigkeitsverlust.[de.wikipedia.org]
Blut im Stuhl
  • Gelegentlich Blut im Stuhl, Fieber, Übelkeit, Gewichtsabnahme und Exsikkose.[eref.thieme.de]

Diagnostik

  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]
Kolitis
  • Die pseudomembranöse Kolitis (antibiotikaassoziierte Kolitis) ist eine unter Antibiotikabehandlung auftretende Kolitis, die durch Clostridium difficile verursacht wird.[symptoma.de]

Prognose

  • Bei rechtzeitiger Diagnose und adäquater Therapie ist die Prognose sehr gut.[eref.thieme.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-06-28 08:47