Edit concept Question Editor Create issue ticket

Pseudomyxoma peritonei


Symptome

  • Weniger häufige Symptome sind Leibschmerzen, Gewichtsverlust, Harnprobleme, Obstipation, Erbrechen und Dyspnoe. Ätiologie In 90% der Fälle ist die primäre Läsion ein muzinöser Tumor der Appendix.[orpha.net]
  • Die häufigsten Symptome sind Auftreibung des Bauches und Schmerzen. Weitere mögliche Symptome sind Übelkeit, Erbrechen, Harnwegsbeschwerden, Mattigkeit sowie Gewebsmassen im Hodensack oder Leistenkanal.[de.wikipedia.org]
  • Weniger hдufige Symptome sind Leibschmerzen, Gewichtsverlust, Harnprobleme, Obstipation, Erbrechen und Dyspnoe. ƒtiologie In 90% der Fдlle ist die primдre Lдsion ein muzinцser Tumor der Appendix.[orpha.net]
  • Das Pseudomyxoma peritonei ist ein sehr langsam fortschreitender Tumor der meist nicht in Lymphknoten oder in andere Organe metastasiert. 4 Klinik Die auftretenden Symptome werden durch die Zunahme der Sekret- und Schleimmengen in der Bauchhöhle und der[flexikon.doccheck.com]

Diagnostik

  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]

Therapie

  • Management und Behandlung Die Therapie muss durch ein interdisziplinäres Ärzteteam in einem spezialisierten Zentrum geplant werden.[orpha.net]
  • Je nach Ausdehnung des Tumors können endoskopische Untersuchungen des Magen-Darm-Traktes erforderlich sein. 6 Therapie Im Vordergrund steht bei der Therapie des Pseudomyxoma peritonei die operative Reduktion des Tumorgewebes, das sogenannte Tumor-Debulking[flexikon.doccheck.com]
  • Management und Behandlung Die Therapie muss durch ein interdisziplinдres ƒrzteteam in einem spezialisierten Zentrum geplant werden.[orpha.net]
  • Springer Berlin Heidelberg , 10.07.2002 - 381 Seiten Die Klassifikation maligner Tumoren des Gastrointestinaltrakts I umfasst die Histomorphologie (Typing and Grading), die Anatomie vor und nach Therapie (TNM, R-Klassifikation) Algorithmen zu Therapie[books.google.de]

Prognose

  • Eine evtl. nachfolgende intravenöse Chemotherapie (Off-Label-Anwendung) kann nur bei jungen Patienten in gutem Allgemeinzustand erwogen werden. x Prognose Das Pseudomyxoma peritonei ist langsam progredient, ein Rezidiv nach vollständiger Tumorresektion[orpha.net]
  • Die Prognose des Pseudomyxoma peritonei ist von verschiedenen Faktoren abhängig.[flexikon.doccheck.com]
  • Eine evtl. nachfolgende intravenцse Chemotherapie (Off-Label-Anwendung) kann nur bei jungen Patienten in gutem Allgemeinzustand erwogen werden. x Prognose Das Pseudomyxoma peritonei ist langsam progredient, ein Rezidiv nach vollstдndiger Tumorresektion[orpha.net]
  • Die Prognose hängt einerseits von der operativ entfernten Tumormasse ab und andererseits von der Malignität (Bösartigkeit) der Tumorzellen.[de.wikipedia.org]

Epidemiologie

  • Zusammenfassung Epidemiologie Die Jahres-Inzidenz wird auf 1:1.000.000 geschätzt, weibliche Patienten überwiegen. Klinische Beschreibung Die Krankheit wird in der Regel nach dem 40.[orpha.net]
  • Zusammenfassung Epidemiologie Die Jahres-Inzidenz wird auf 1:1.000.000 geschдtzt, weibliche Patienten ьberwiegen. Klinische Beschreibung Die Krankheit wird in der Regel nach dem 40.[orpha.net]
  • Bearbeiten 1 Definition Bei dem Pseudomyxoma peritonei handelt es sich um einen niedrig malignen (bösartigen) Tumor, der große Mengen an schleimiger Masse produziert, die die gesamte Bauchhöhle, den sogenannten Intraperitonealraum, ausfüllt. 2 Epidemiologie[flexikon.doccheck.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!