Edit concept Question Editor Create issue ticket

Pulmonale Tumorembolie


Symptome

  • Bei der Diagnose sind Ärzte auf die Bewertung der Symptome sowie anderer Faktoren wie Alter und bestehende Erkrankungen angewiesen.[europeanlung.org]
  • In der frühen Phase der Erkrankung sind oftmals keine Symptome vorhanden, sondern erst mit einem fortschreitenden Verlauf spürt der Betroffene Beschwerden.[healthexpress.eu]
  • Diese Embolien verlaufen in etwa der Hälfte der Fälle völlig unbemerkt, so dass die typischen Symptome der akuten Embolie mit plötzlicher Luftnot, Brustschmerzen, Kollaps oder blutigem Auswurf oft fehlen.[sgph.ch]
  • Symptome: Eine Lungenembolie kann sowohl unbemerkt verlaufen als auch einen schweren Schock mit Todesfolge bewirken. Kleine Lungenembolien verursachen keine Krankheitszeichen.[medhelp.at]
Brustschmerz
  • Diese Embolien verlaufen in etwa der Hälfte der Fälle völlig unbemerkt, so dass die typischen Symptome der akuten Embolie mit plötzlicher Luftnot, Brustschmerzen, Kollaps oder blutigem Auswurf oft fehlen.[sgph.ch]
  • Zu den typischen Symptomen gehören: Leistungsschwäche Kurzatmigkeit Schnelle Ermüdung Schwindel Teilweise eine plötzlich eintretende, kurze Bewusstlosigkeit unter einer körperlichen Anstrengung Brustschmerzen Bläuliche Verfärbung der Haut und Lippen Schwellungen[healthexpress.eu]
Lungenerkrankung
  • Cor pulmonale Definition des Cor pulmonale Das Cor pulmonale, auch als pulmonale Herzkrankheit bezeichnet, ist durch eine Veränderung der Struktur und/oder Funktion des rechten Ventrikels im Zusammenhang mit einer chronischen Lungenerkrankung gekennzeichnet[eref.thieme.de]
  • […] und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege und der Lunge interstitiellen Lungenerkrankungen, Lungenfibrose, Sarkoidose Lungenkarzinom und anderen Tumoren der Lunge und der Bronchien Lungenbeteiligung bei Erkrankungen anderer Organe Erkrankungen der[klinikumevb.de]
  • Sekundäre pulmonale Hypertonie Herzklappenfehler (vor allem Mitralinsuffizienz), Lungenerkrankungen (restriktiv, obstruktiv), rezidivierende Lungenembolien.[vmrz0100.vm.ruhr-uni-bochum.de]
  • Bestätigt sich der Verdacht eines Lungenhochdrucks, sind weitere Untersuchungen nötig, wie beispielsweise ein hochauflösendes CT der Lungen zum Ausschluss interstitieller Lungenerkrankungen.[apotheken.de]
  • Wenn ein Zusammenhang zwischen der pulmonalen Hypertonie und langfristigen Herz- oder Lungenerkrankungen besteht, wird die Behandlung der Grunderkrankung empfohlen.[europeanlung.org]

Diagnostik

  • Unser Angebot umfasst unter anderem Diagnostik und Therapie bei Husten Luftnot sonstigen unklaren Atembeschwerden Lungenentzündung (Pneumonie) chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) Lungenemphysem Asthma bronchiale Bronchiektasen sonstigen allergischen[klinikumevb.de]
  • Das macht der Arzt Die Diagnostik umfasst die körperliche Untersuchung, Röntgenthorax, Blutgasanalyse, EKG und vor allem eine Echokardiografie, mit der auch der Lungenarteriendruck bestimmt werden kann.[apotheken.de]
  • European Heart Journal 2014 Nov; 35: 3033-3080; doi: 10.1093/eurheartj/ehu283 S3-Leitlinie: Prophylaxe der venösen Thromboembolie (VTE). ( AWMF-Registernummer: 003-001 ), Oktober 2015 Langfassung S2k-Leitlinie: Venenthrombose und Lungenembolie: Diagnostik[gesundheits-lexikon.com]
  • Diagnostik Ein offenes Foramen ovale wie auch ein Vorhofseptumdefekt werden heute durch Echokardiographie und Kathetertechniken sicher diagnostiziert.[medicoconsult.de]

Therapie

  • Falls erforderlich, wird eine langfristige Masken-CPAP-Therapie und/oder Sauerstoff-Therapie eingeleitet.[klinikumevb.de]
  • Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um selbständig Diagnosen zu stellen oder mit einer Therapie zu beginnen.[apotheken.de]
  • Therapie hängt von Ursache und Symptomen ab Je nach Ursache und Diagnose - es gibt fünf verschiedene Formen von pulmonaler Hypertonie - kann Lungenhochdruck mit Gerinnungshemmern (Blutverdünner) behandelt werden.[wunderweib.de]
  • MEDLINE Pulmonale Embolie: Lässt sich bei niedrigem Risiko ambulant therapieren? Alle Leserbriefe zum Thema[aerzteblatt.de]
  • Patienten mit pulmonaler arterieller Hypertonie können mit spezifischen Therapien behandelt werden, zu denen Prostazykline, Endothelin-Rezeptor-Antagonisten oder Typ 5-Phosphodiesterase-Inhibitoren gehören.[europeanlung.org]

Prognose

  • Fazit: Für Patienten mit akuter Lungenembolie könnte die ambulante Versorgung eine Option sein, wenn sie hämodynamisch stabil sind und einem validen Prognose-Score zufolge ein geringes Risiko haben. Dr. rer. nat.[aerzteblatt.de]
  • Verlauf und Prognose: Der weitere Verlauf ist unter anderem abhängig vom Schweregrad der Lungenembolie, vom Alter des Patienten, von Vorerkrankungen und davon, ob sich der Thrombus wieder auflöst (Restitutio ad integrum) oder das Gefäß verschlossen bleibt[gesundheits-lexikon.com]
  • Überlastung des rechten Herzens können lebensgefährliche Herzrythmusstörungen entwickeln, insbesondere bei hochgradigen Lungenembolien immer wiederkehrende kleine Lungenembolien führen zu einem schleichenden Rechtsherzversagen mit ebenfalls ungünstiger Prognose[medhelp.at]

Epidemiologie

  • Ätiologie und Epidemiologie Das Cor pulmonale entwickelt sich als Reaktion auf akute oder chronische Veränderungen der Lungengefäße und/oder des Lungenparenchyms, die derart ausgeprägt sind, dass sie einen pulmonalen Bluthochdruck erzeugen.[eref.thieme.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie Je nach der Größe des Vorhofseptumdefekts kommt es trotz des nur geringen Druckunterschieds zwischen linkem und rechtem Vorhof im Laufe der Jahre zu einem mehr oder weniger ausgeprägten Shunt von Blut aus dem linken in den rechten Vorhof[medicoconsult.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!