Edit concept Question Editor Create issue ticket

Sambucus

Holunderbeere


Symptome

  • Jede längere Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel sollte von einem homöopathisch erfahrenen Arzt kontrolliert werden, da bei nicht angebrachter Einnahme unerwünschte Arzneimittel- Prüfsymptome (neue Symptome) auftreten können.[medikamio.com]
  • Im Frühjahr wurde ursprünglich Holunderblütensirup verwendet, um die Symptome von Pollenallergien zu reduzieren, heute ist der Sirup als beliebter Getränkezusatz im Handel zu finden.[heilpflanzen-lexikon.com]
  • Schwitzen) Heiserkeit krampfartige Beschwerden im Rachenraum absteigende Erkältungen (Beschwerden wechseln von Nase oder Rachen auf Bronchien, Lungen) Husten (plötzlich erstickend und würgend) Fieber Für die Wahl von Sambucus ist das Auftreten folgender Symptome[globuliwelt.de]
Kopfschmerz
  • Sambucus nigra 43 Empfindungen: Gefühl von argem Wehtun, als wäre der ganze Körper wie zerschlagen; Kopfschmerz. Sambucus nigra 44 Gewebe: Ödem, Anasarka.[narayana-verlag.de]
  • Bei Kopfschmerzen band man sich Holunderrinde um die Stirn. Geschabte Rinde mit Mehl vermischt diente als Zusatz für Wickel bei Hauterkrankungen, und das Holundermark wurde bei Heiserkeit auf den Hals gestrichen.[jean-puetz-produkte.de]
Dyspnoe
  • Häufiges Aufwachen wie von Schreck mit Angst, Zittern, Dyspnoe, als wollte er ersticken. Schlummert mit halb offenen Augen und Mund. Im Schlaf trockene Hitze; nach dem Erwachen reichlicher Schweiß. Sambucus nigra 38 Zeit: Morgens: 40.[narayana-verlag.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!