Edit concept Question Editor Create issue ticket

Sneddon-Wilkinson-Syndrom

Pustulosis subcornealis Sneddon-Wilkinson-Syndrom


Symptome

  • Symptome: Ein diffuser Kopfschmerz und Schwindel gehen den Hauterscheinungen bei 80% der Patienten voraus.[neuro24.de]

Diagnostik

  • Differentialdiagnosen zu: Pustulosis subcornealis Diagnostik zu: Pustulosis subcornealis Diagnostik Pustulosis subcornealis in sonst normaler Haut findet man subkorneal direkt unter der Hornschicht einkammerige Pusteln mit massenhaft neutrophilen Leukozyten[med2click.de]
  • Diese Entscheidung muss individuell nach gründlicher stationärer Abklärung in einer neurologischen Klinik (Klinik, Gerinnungsstatus mit Antiphospholipid-Antikörpern und Vaskulitis-Diagnostik, Ultraschall, Bildgebung, ggf. Angiographie) erfolgen.[neuro24.de]

Therapie

  • Therapie zu: Pustulosis subcornealis Zusatzhinweise zu: Pustulosis subcornealis Zusatzhinweise Pustulosis subcornealis Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.[med2click.de]
  • Bestrahlungstherapie Therapieerfolge mit lokaler PUVA-Therapie, auch in Kombination mit Acitretin (RePUVA) sind beschrieben. Interne Therapie DADPS (z.B. Dapson-Fatol) 100-150 mg/Tag, allerdings kann nur morbostatische Wirkung erzielt werden.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Da es sich beim reinen Sneddon-Syndrom nicht um eine entzündliche Erkrankung im Sinne einer Vaskulitis handelt kommt eine immunsupressive Therapie (Corticosteroide oder Azathioprin ) eher nicht in Frage, nach den bisherigen Beobachtungen in der Literatur[neuro24.de]

Epidemiologie

  • […] zu: Pustulosis subcornealis Epidemiologie Pustulosis subcornealis seltene Erkrankung überwiegend bei 70.[med2click.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!