Edit concept Question Editor Create issue ticket

Spannungskopfschmerz

Chronische Spannungskopfschmerzen

Spannungskopfschmerz ist ein drückend-ziehender, bilateraler Kopfschmerz. Man unterscheidet zwischen episodischem und chronischem Spannungskopfschmerz.


Symptome

  • Muskelschmerzen in Nacken und Schultern Muskelschmerzen allgemein Ursachen Symptome erkennen Behandlung & Prävention Migräne Migräne allgemein Ursachen Symptome & Diagnose Symptome & Diagnose allgemein Migräne-Phasen verstehen Behandlung & Prävention[dolormin.de]
  • Die Symptome: Woran erkenne ich, dass es sich um Spannungskopfschmerzen handelt? Die Symptome, die bei Spannungskopfschmerzen hervorgerufen werden, können vielfältig sein.[doktorweigl.de]
  • Symptome und Begleiterscheinungen von Spannungskopfschmerz Spannungskopfschmerzen zeichnen sich durch – meist beidseitig – auftretenden Druck aus. Der Druck kann im Gesicht, dem Nacken oder dem Kopf bestehen.[docsonnet.com]
  • Laktoseintoleranz: Symptome und Tipps für den Alltag Bei einer Laktoseintoleranz führt der Verzehr von milchzuckerhaltigen Produkten zu verschiedenen Symptomen. Betroffene leiden an Verdauungsproblemen, die sich meist durch...[gesundheits-fakten.de]
  • Symptome Nach der International Headache Society (IHS, Internationale Kopfschmerzgesellschaft) kann man von einem Spannungskopfschmerz sprechen, wenn der Kopfschmerz im Bereich des gesamten Kopfes auftritt und einen drьckend-ziehenden, aber nicht pulsierenden[die-kopfschmerzen.de]
Kopfschmerz
  • Spannungskopfschmerzen sind leichte bis mittelschwere Kopfschmerzen, die im Bereich des gesamten Kopfes auftreten.[de.wikipedia.org]
  • ’, ‚psychomyogene Kopfschmerzen’ oder ‚Stress-Kopfschmerzen’ bezeichnet wurden.[kliniken-koeln.de]
  • Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Stiftung Kopfschmerz mit hilfreichen Informationen über Kopfschmerzerkrankungen wie Migräne oder Spannungskopfschmerz. Plötzliche Wetterwechsel und kalter Wind führen zu vermehrten Kopfschmerzen.[stiftung-kopfschmerz.de]
Ermüdung
  • Er wurde deshalb so bezeichnet, weil er durch psychische Belastung, Erschöpfung oder Ermüdung verursacht wurde.[palverlag.de]
Nackenschmerz
  • Insbesondere der Muskel, namens Sternocleidomastoideus, der beidseitig angelegte Kopfwender-Muskel, ist meistens asymmetrisch verspannt, was sich in seitlichen Nackenschmerzen und einem ungleichen Kopfrotationswinkel äussert.[atlantotec.com]

Diagnostik

  • Wenn Anamnese und Untersuchung auf eine andere Erkrankung hinweisen, sollte eine weitergehende Diagnostik (z.B. Lumbalpunktion, Computertomographie, Magnetresonanztomographie ) erfolgen.[flexikon.doccheck.com]
  • Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Diagnostik – Ursachen von Kopfschmerzen beim Kind Wir unterscheiden bis zu 10 unterschiedliche Typen von Kopfschmerzen beim Kind.[kinderorthopaedie.berlin]
  • Diagnostik Anamnese! ev. EEG ev. MRT-Kopf, CCT eventuell Liquorpunktion (Pseudotumor cerebri) Therapie - detaillierte Informationen erst nach Ärzte Login Detaillierte Informationen zur Medikation erhalten Sie nach DocCheck -Login.[neurologienetz.de]
  • Eine apparative Diagnostik (z.B. Laboruntersuchungen oder ein MRT des Schädels) ist nur bei Hinweisen auf bestimmte Kopfschmerzformen oder atypischen Kopfschmerzen/Schmerzverläufen notwendig.[ruecken-zentrum.de]

Therapie

  • Die akute Therapie entspricht der Therapie bei episodischem Spannungskopfschmerz.[de.wikipedia.org]
  • Symptome Therapie Medikamentöse Therapie Nicht-medikamentöse Therapieformen Unwirksame Therapieverfahren Der Begriff ‚Spannungskopfschmerzen’ (im englischen ‚ Tension-type-headache’) fasst die Kopfschmerzformen zusammen, die in der früheren Literatur[kliniken-koeln.de]
  • Diese Daten werden im Rahmen von wissenschaftlichen Studien zur Therapie mit der Neurostimulation nach Prof. Molsberger (NSM-Stimulation, NSM-Therapie) u.a. in Kooperation mit Prof. M.[boewing-molsberger.de]
  • […] durch manuelle Therapie oder Osteopathie.[schmerz-zentrum.com]
  • Hilfen In der medikamentösen Therapie des akuten Spannungskopfschmerzes werden schmerzstillende Medikamente eingesetzt, sogenannte Analgetika bzw. Antirheumatika.[medizinpopulaer.at]

Prognose

  • Prognose Gelegentlich auftretender Spannungskopfschmerz wird nicht chronisch. Häufiger auftretender Kopfschmerz (bis 14 Tage/Monat) hat ein gewisses Risiko, chronisch zu werden.[deximed.de]
  • Möglicherweise gibt es zwei Verlaufsformen, eine mit einer spontanen Remission innerhalb von Monaten bis 2 Jahren und eine primär chronisch verlaufende Form mit einer eher ungünstigen Prognose (Rozen 2011; Rossi et al. 2010).[dgn.org]

Epidemiologie

  • Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • ICD-10 -Code: G44.2 2 Epidemiologie Es wird davon ausgegangen, dass zwei bis drei Prozent der Bevölkerung täglich unter Spannungskopfschmerzen leiden. Spannungskopfschmerzen stellen somit die häufigste Kopfschmerzerkrankung dar.[flexikon.doccheck.com]
  • Epidemiologie In der Regel werden anhaltende chronische primäre Kopfschmerzen unter der Bezeichnung chronischer täglicher Kopfschmerz (CDH chronic daily headache) zusammengefasst.[dgn.org]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Die genaue Pathophysiologie ist bis dato nicht geklärt.[de.wikipedia.org]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2017-08-09 11:54