Edit concept Question Editor Create issue ticket

Subarachnoidalblutung

SAB

Eine Subarachnoidalblutung ist eine akute Blutung in den Subarachnoidalraum. Verursacht wird sie meist durch Ruptur eines Aneurysmas, selten durch ein Angiom.


Symptome

  • Schnelles Handeln rettet Leben Die Symptome geben erste Hinweise für die Diagnose auf eine Subarachnoidalblutung. Meist folgt eine Computertomgrafie (CT) von Schädel und Gehirn des Patienten.[klinikum-muenchen.de]
  • Symptome Der Schädel kann sich, bedingt durch den Knochen, nicht ausdehnen, sodass jegliche Druckerhöhung zu massiven Symptomen führt, da das Gehirn wenig Möglichkeit hat, dem Druck auszuweichen und die Hirnhäute sich nicht dehnen können.[dr-gumpert.de]
  • Ein roter Kasten zu Beginn unserer Artikel zu den 41 häufigsten Symptomen in einer Hausarztpraxis weist Sie auf akut zu behandelnde Erkrankungen hin. Zum Beispielartikel Husten .[deximed.de]
  • Symptome Folgende Symptome entwickeln sich bei einer Subarachnoidalblutung: plötzliche, heftigste Kopfschmerzen (“wie noch nie im Leben”, “Vernichtungskopfschmerz”), Meningismus mit Nackensteife, vegetative Symptomatik: Erbrechen, Schweissausbruch, Atem[medicoconsult.de]
Hypertonie
  • .: Mit Angabe von Hypertonie (Zustände unter I10 und I15.- ) Info: Soll eine vorliegende Hypertonie angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer zu benutzen.[icd-code.de]
  • Als Risikofaktoren gelten neben Hypertonie und Rauchen auch Schwangerschaft und Geburt. Die Inzidenz einer Subarachnoidalblutung bei bestehendem Aneurysma ist in der Schwangerschaft um das 5-fache erhöht.[thieme-connect.com]
  • […] bezeichnete intrakranielle Arterien 997 I60.8 Sonstige Subarachnoidalblutung 1706 I60.9 Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet 2117 Ätiologie Ursachen Risikofaktoren [ Bearbeiten ] Risikofaktoren [ Bearbeiten ] Nachweis eines Aneurysmas arterielle Hypertonie[de.wikibooks.org]
  • Tumoren Dissektion der Arteria carotis Dissektion intrakranielle Arterien Schütteltrauma, insbesondere bei Kindern im ersten Lebensjahr (siehe auch Kindesmisshandlung ) 4 Risikofaktoren Risikofaktoren für eine Subarachnoidalblutung sind: Arterielle Hypertonie[flexikon.doccheck.com]
  • Degenerative Veränderungen wie Arteriosklerose, Rauchen und Hypertonie können ebenfalls die Entwicklung eines Aneurysma fördern.[medfuehrer.de]
Kopfschmerz
  • Der Kopfschmerz kann sich innerhalb weniger Minuten bis Stunden komplett zurückentwickeln. Bei plötzlichen starken Kopfschmerzen ist sofort ein Arzt zu konsultieren.[deximed.de]
  • Bei 10–30 % der Patienten ist der Kopfschmerz milder.[de.wikibooks.org]
  • Weitere Infos zum aktuellen Kongress und zu vergangenen Kongressen im Web: www.deutscher-aerztekongress.de STICHWORT Subarachnoidalblutung Symptome : spontanes Auftreten vom Kopfschmerzen nach Anstrengung, oder im Schlaf; Kopfschmerz meist okzipital;[aerztezeitung.de]
  • Symptome und Verlauf Typische Symptome der Subarachnoidalblutung: Kopfschmerzen Übelkeit Erbrechen Bewusstseinsstörungen Bewusstlosigkeit Nackensteifigkeit Krampfanfälle Leitsymptom der Subarachnoidalblutung sind stärkste Kopfschmerzen.[gesundpedia.de]
Schlaganfall
  • Sie ist die einzige Form von Schlaganfall, die bei Frauen häufiger ist als bei Männern.[msdmanuals.com]
  • Bei der Subarachnoidalblutung handelt es sich um eine spezielle Form des Schlaganfalls , die für etwa sieben Prozent aller Schlaganfälle verantwortlich ist. Ursache ist meistens das Platzen eines arteriellen Gefäßes.[gesundheit.gv.at]
  • Umfangreiche Informationen zum Thema bei MedizInfo Schlaganfall Eine Blutung unterhalb der weichen Hirnhaut ( Subarachnoidalblutung ) ist auf das Platzen eines dort liegenden Blutgefäßes zurückzuführen.[medizinfo.de]
  • Dadurch kann ein ischämischer Schlaganfall entstehen. Das aus dem Gefäß laufende Blut kann die Räume verengen, in denen die Gehirnflüssigkeit (Liquor) fließt.[netdoktor.at]
  • Diese machen als Ursache ca. 10% aller Schlaganfälle aus.[dr-gumpert.de]
Meningismus
  • Leitmerkmale: stärkste akute Kopfschmerzen („Vernichtungskopfschmerz“), Meningismus, Erbrechen Pathogenese Durch das Platzen einer Gehirnarterie (körperliche Anstrengung) läuft Blut in den mit Liquor gefüllten Raum, wobei die Gehirnhäute verkleben und[medizin-kompakt.de]
  • Bei zusätzlichen Symptomen mit Übelkeit, Erbrechen, Bewusstseinsstörung und Meningismus ist die Diagnose einer Subarachnoidalblutung ziemlich sicher.[flexikon.doccheck.com]
  • Zu den Leitsymptomen gehören heftigste Kopfschmerzen, Vigilanzminderung und Meningismus. Die Diagnose erfolgt über eine kraniale CT, in der die frische Blutung hyperdens zur Darstellung kommt.[amboss.miamed.de]
Krampfanfall
  • Fallbericht: Eine 29-jährige Patientin aus Tansania wurde aufgrund rezidivierender generalisierter Krampfanfälle in komatösem Zustand stationär im Klinikum Ludwigsburg aufgenommen.[thieme-connect.com]
  • Weitere Symptome sind Krampfanfälle, Schulterschmerzen oder Schweißausbrüche. Eventuell treten schon vor der Blutung Warnsymptome auf. Diese werden durch den Druck des Aneurysmas auf benachbarte Hirnstrukturen ausgelöst.[gesundpedia.de]
  • Symptome stärkste Kopfschmerzen Übelkeit und Erbrechen Lichtscheu und Meningismus (Nackensteifigkeit) Trübung des Bewusstseins oder Vorliegen einer Bewusstlosigkeit Kreislauf- oder Atemstillstand Krampfanfälle oder Lähmungen (Hirnverletzung möglich) Zur[qimeda.de]
  • Komplikationen Rezidivblutung (ca. 20 % der Patienten), am häufigsten innerhalb des ersten Tages Vasospasmus (ca. 30 % der Patienten), kann zu ischämischen Infarkten führen Hydrocephalus occlusus oder aresorptivus (ca. 20 % der Patienten) Hirnödem Zerebrale Krampfanfälle[flexikon.doccheck.com]
Stupor
  • Kopfschmerz u. leichte Nackensteifigkeit; Ia) konstantes neurologisches Defizit ohne akute Symptomatik; II) mäßige bis starke Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit, Hirnnervenstörungen; III) Bewusstseinsstörung oder leichte neurologische Herdsymptome; IV) Stupor[gesundheit.de]
  • .: Stupor (Bewegungsarmut bei noch vorhandenem Restbewusstsein), zudem neurologische Ausfälle, z. B. Halbseitenlähmung, 5.: präfinales tiefes Koma. Diagnostik CT des Kopfs Liquorpunktion (blutig, ab der 4.[medicoconsult.de]
  • Asymptomatisch oder geringe Nacken- und Kopfschmerzen. 0 - 5%. 2 Mäßige bis schwere Kopfschmerzen, Nackensteife, 1 - 10%. keine neurologischen Ausfälle, außer Hirnnervenlähmungen. 3 Schläfrigkeit, Verwirrtheit oder leichte fokale Ausfälle. 10 - 15%. 4 Stupor[de.wikibooks.org]
Schwäche
  • Platzen und Brüche: Ursachen für hämorrhagischen Schlaganfall Wenn die Blutgefäße des Gehirns schwach oder anormal sind oder unter ungewöhnlichem Druck stehen, kann es zu einem hämorrhagischen Schlaganfall kommen.[msdmanuals.com]
  • Denn die Patienten müssen nicht nur ihre schwache Seite nach eine Hirnblutung trainieren, sondern auch ihre Muskulatur. Diese hat sich in den letzten 3 Wochen aufgrund des Liegens sehr stark verändert und ist extrem schwach.[rebrob.de]
  • Diese krankhaften Veränderungen zeichnen sich durch eine strukturelle Schwäche der Gefäßwand aus, so dass diese einreißen kann - es kommt zu der sog.[uk-essen.de]
Fieber
  • Eventuell auftretendes Fieber wird behandelt. Gefäßkrämpfe (Vasospasmen) Gefäßverkrampfungen setzen nach dem vierten Tag nach der Subarachnoidalblutung ein und halten etwa zwei bis drei Wochen an.[netdoktor.de]
  • […] übertragen werden A65-A69 Sonstige Spirochätenkrankheiten A70-A74 Sonstige Krankheiten durch Chlamydien A75-A79 Rickettsiosen A80-A89 Virusinfektionen des Zentralnervensystems A92-A99 Durch Arthropoden übertragene Viruskrankheiten und virale hämorrhagische Fieber[dimdi.de]
Gesichtsschmerz
  • B. zur transienten globalen Amnesie oder zu Tropenkrankheiten, und acht zusätzliche Kapitel, nämlich zu Antikörper-assoziierten Enzephalopathien, mitochondrialen Erkrankungen, atypischem Gesichtsschmerz, craniomandibulärer Dysfunktion, Hypophysentumoren[books.google.de]
Nackenschmerz
  • Tag nach der SAB, weshalb Operationen in diesem Zeitraum auch vermieden werden. 6 Symptomatik Etwa 25 % der Patienten haben vor der akuten Subarachnoidalblutung eine Warnblutung mit heftigsten Kopf- (" Kopfschmerzen wie noch nie zuvor ") und Nackenschmerzen[flexikon.doccheck.com]
  • Nach kurzer Zeit gehen sie in einen andauernden Kopf- oder Nackenschmerz über, der in der Regel nicht weiter bedrohlich empfunden wird. Die Schmerzen werden von einer gering ausgeprägten Nackensteifigkeit begleitet.[de.wikipedia.org]

Diagnostik

  • Abgesehen von der Gefährdung der Patienten gelte: Wer bei neuem, perakutem Kopfschmerz nicht sofort eine CT veranlasse, mache die weitere Diagnostik zudem unnötig schwer.[aerztezeitung.de]
  • Definition Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Komplikationen Nachsorge Prognose Sonderformen der SAB Prävention Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Dann wird die Diagnostik um eine Lumbalpunktion ergänzt, bei der Nervenwasser aus dem Wirbelkanal entnommen wird. Ziel der Therapie ist es, den Ursprung der Blutung festzustellen und diese zu stoppen.[klinikum-muenchen.de]
  • Genaue Diagnostik ist notwendig Zur genauen Darstellung der Blutgefäßaussackung ( Aneurysma ) schließt sich häufig eine Kernspintomographie an.[medizinfo.de]
  • Subarachnoidalblutung Alternative Bezeichnungen: spezieller Schlaganfall SAB Hirnblutung Kurzdefinition Diagnostik Behandlung Studien Kontakt Kliniken Eine Subarachnoidalblutung entsteht in der Regel durch einen Riss einer hirnversorgenden Arterie innerhalb[uke.de]
Hyponatriämie
  • Größte Gefahr für die Entwicklung einer Hyponatriämie besteht zwischen dem 4. und 14. Tag nach Initialereignis.[de.wikipedia.org]
Xanthochromie
  • Es kommt zu einer Xanthochromie des Liquors. 8 Differentialdiagnose Plötzliche heftigeste ("Vernichtungs-") Kopfschmerzen müssen immer an eine Subarachnoidalblutung denken lassen und sind unverzüglich abzuklären.[flexikon.doccheck.com]

Therapie

  • ., GmbH , 18.11.2013 - 10 Seiten Dieses Buch enthält den Artikel: Subarachnoidalblutung (SAB) aus dem Sammelband: Therapie und Verlauf neurologischer Erkrankungen.[books.google.de]
  • Interventionelle Therapien : Eine Ballondilatation bei Vasospasmus proximaler hirnzuführender Gefäße scheint eine Therapieoption sein zu können [4].[medicoconsult.de]
  • Eine antivirale Therapie wurde begonnen und eine fetale Lungenreife durchgeführt. Aufgrund eines steigenden Hirndrucks wurde eine Kraniektomie durchgeführt.[thieme-connect.com]
  • Therapie Die Therapie der Subarachnoidalblutung besteht in der Regel im operativen Verschluss der Blutgefäßaussackung. Dabei wird ein kleiner Metall-Clip auf die Aussackung aufgesetzt und diese dadurch verschlossen ( Clipping ).[medizinfo.de]
  • Behandlung und Therapie Die Therapie der Subarachnoidalblutung verfolgt mehrere Ziele. Zum einen sollen Rezidivblutungen vermieden werden, zum anderen gilt es den Hydrozephalus zu behandeln und so Hirnschäden zu vermeiden.[gesundpedia.de]

Prognose

  • Subarachnoidalblutung: Prognose Die Prognose einer Subarachnoidalblutung ist von vielen Faktoren abhängig, zum Beispiel vom Alter des Betroffenen, von der Schwere der Blutung und dem Ort des Aneurysmas.[netdoktor.de]
  • Prognose Eine Subarachnoidalblutung ist eine schwere Erkrankung, die knapp die Hälfte der Betroffenen nicht überlebt. Für eine positive Prognose ist die frühzeitige Erkennung und Behandlung eine wichtige Voraussetzung.[qimeda.de]
  • Prognose Die Prognose von Patienten mit einer Subarachnoidalblutung hängt von vielen Faktoren ab. Unter anderem spielt eine Rolle, wie ausgeprägt die Blutung ist und wie schnell die ärztliche Versorgung in der Klinik stattfindet.[deinediagnose.de]
  • Definition Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Komplikationen Nachsorge Prognose Sonderformen der SAB Prävention Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]

Epidemiologie

  • Definition Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Komplikationen Nachsorge Prognose Sonderformen der SAB Prävention Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Subarachnoidalblutung 1706 I60.9 Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet 2117 Ätiologie Ursachen Risikofaktoren [ Bearbeiten ] Risikofaktoren [ Bearbeiten ] Nachweis eines Aneurysmas arterielle Hypertonie, Nikotinkonsum, Hypercholesterinämie, Drogen Epidemiologie[de.wikibooks.org]
  • Ursache ist meist die Ruptur eines intrakraniellen Aneurysmas oder seltener, eines Angioms. 2 Epidemiologie Die Subarachnoidalblutung ist ein relativ häufiger, neurologischer Notfall. Frauen sind im Mittel häufiger betroffen.[flexikon.doccheck.com]
  • Vorkommen in der Bevölkerung (Epidemiologie) Die Subarachnoidalblutung zählt zum Krankheitsbild des Schlaganfalls (Apoplex, Hirnschlag), sie macht etwa 5-10 % der Ursachen für Schlaganfälle aus.[dr-gumpert.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Definition Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Komplikationen Nachsorge Prognose Sonderformen der SAB Prävention Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Im Rahmen der NoVA-Studie (Nordstadt Vascular Anomaly study) wurden in unserer Klinik verschiedene Projekte zur Erforschung der Pathogenese, Pathophysiologie und des Monitorings der posthämorrhagischen Ischämie initiiert.[krh.eu]
  • 7 16,2 8 13,1 Quelle Altersinzidenz anhand von 750 Patienten mit Subarachnoidalblutung (Neurochirurgie Klagenfurt, 1990–2004) Geschlechtsverteilung [ Bearbeiten ] Alter m:w --------------------- 0-10 3:1 10-20 1,2:1 40-50 0,9:1 60-70 1:3 Pathologie Pathophysiologie[de.wikibooks.org]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 13:56