Edit concept Question Editor Create issue ticket

Temporallappenepilepsie

Anfallskrankheit mit komplexen lokalisierten Krampfanfällen Epilepsie mit komplexen fokalen (partiellen) epileptischen Anfällen; Epilepsie des Temporallappens (Schläfenlappens)


Symptome

  • Kernsymptom z.B. für eine Krankheit oder ein Syndrom kennzeichnendes Symptom ; Kernsymptome einer Temporallappenepilepsie sind z.B.[epilepsie-gut-behandeln.de]
  • Die Symptome von TLE-x manifestieren nicht sofort, sondern nach und nach, üblicherweise ausgelöst durch akuten Stress oder Verletzung.[shadowhelix.de]
  • Der epileptogene Prozess kann durch frühkindliche prolongierte Fieberkrämpfe oder einen Status epilepticus initiiert werden und es dauert meist Jahre bis die klinischen Symptome der TLE eintreten.[degruyter.com]
Olfaktorische Halluzinationen
  • Halluzination Trugwahrnehmung ( Halluzination ) tatsächlich nicht vorhandener Geruchsreize (angenehm oder unangenehm); kann z.B. bei fokalen Anfällen mit ... nonkonvulsiver Status (epilepticus) (NKSE) andere Bezeichnung für nicht mit stärkeren motorischen[epilepsie-gut-behandeln.de]
Aura
  • Sind sie links mesial lokalisiert, stehen sie in Relation mit entweder Aura, Verhaltensarrest und Starren oder dystoner Körperhaltung.[neuro-depesche.de]
  • Das kam immer ohne Aura sehr plötzlich und unerwartet. In dieser Zeit verliert Noah oft viele Eigenschaften,und Fortschritte entwickeln sich nicht weiter.[rehakids.de]
  • Temporallappenepilepsie mit schwerer kognitiver Regression Familiäre mesiale Temporallappenepilepsie Familiäre mesiale Temporallappenepilepsie mit Fieberkrämpfen Autosomal-dominante laterale Temporallappenepilepsie Klinische Kriterien sind: Gedächtnisstörung Aura[de.wikipedia.org]
Krampfanfall
  • Chronsiche TLE-x zeichnet sich durch Verlust grundlegender Körperkontrolle aus (Inkontinenz und Impotenz sind die Regel), und sich häufende Krampfanfälle. [4] Behandlung TLE-x kann präventiv mit AEXD behandelt werden, aber nach Ausbruch der Krankheit[shadowhelix.de]
  • Die Anfallscharakteristik ist individuell unterschiedlich und äußert sich in einfach oder komplex partiellen Anfällen, die zu sekundär tonisch-klonischen Krampfanfällen ( Grand mal ) degenerieren können.[flexikon.doccheck.com]
  • Der Begriff wurde im Jahre 1985 durch die Internationale Liga gegen Epilepsie definiert als Erkrankung mit typischen wiederkehrenden Krampfanfällen ohne erkennbaren Auslöser, die ihren Ursprung im medialen oder lateralen Temporallappen haben.[de.wikipedia.org]
Déjà vu
  • Ein Déjà-vu, das sich so heftig anfühlte, hatte ich noch nie gehabt. Ich war zwar voll da, wusste aber nicht, was gerade mit mir passierte.[vice.com]
  • Regression Familiäre mesiale Temporallappenepilepsie Familiäre mesiale Temporallappenepilepsie mit Fieberkrämpfen Autosomal-dominante laterale Temporallappenepilepsie Klinische Kriterien sind: Gedächtnisstörung Aura somatosensorisch, vegetativ oder Déjà-vu[de.wikipedia.org]
Amnesie
  • Transiente epileptische Amnesie M. Treier, S. Doostkam, S. Meckel: Das extraventrikuläre Neurozytom. Eine seltene Ursache der Temporallappenepilepsie. In: RöFo. Fortschritte auf dem Gebiete der Röntgenstrahlen und der Nuklearmedizin.[de.wikipedia.org]

Diagnostik

  • Kinder mit TLE weisen häufig psychomotorische Entwicklungsstörungen mit Verhaltensauffälligkiet und Intelligenzminderung auf. 6 Diagnostik Im EEG zeigen sich epilepsietypische uni- oder bitemporale Krampfpotentiale ( Spikes , Sharp-waves ).[flexikon.doccheck.com]
  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]

Therapie

  • Die Prognose der operativen Therapie ist gut, Anfallsminderungen oder eine komplette Anfallsfreiheit sind möglich. 8 Prognose Ca. 80 % der Patienten werden mit der medikamentösen Therapie anfallsfrei.[flexikon.doccheck.com]
  • MEDLINE Grafik Quality-of-Life (QOLIE-89) von Patienten mit Temporallappenepilepsie unter medikamentöser und chirurgischer Therapie[aerzteblatt.de]
  • Ich dachte die ganze Zeit an die Migräne und an mögliche Therapien, die mir die Ärztin wahrscheinlich vorschlagen würde. Dort angekommen berichtete ich ihr von den Anfällen und sie machte ein EEG.[vice.com]

Prognose

  • Huk: Bildgebende Verfahren bei pharmakoresistenter Temporallappenepilepsie Vergleich von MR-Volumetrie und Multivoxel-MR-Spektroskopie zur Einschätzung der postoperativen Prognose.[de.wikipedia.org]
  • Die Prognose der operativen Therapie ist gut, Anfallsminderungen oder eine komplette Anfallsfreiheit sind möglich. 8 Prognose Ca. 80 % der Patienten werden mit der medikamentösen Therapie anfallsfrei.[flexikon.doccheck.com]

Epidemiologie

  • ICD-Code 40.2 2 Epidemiologie Die Temporallappenepilepsie ist die häufigste Epilepsieform des Kindes- und Erwachsenenalters mit Erstmanifestation zwischen dem 5. und 10.[flexikon.doccheck.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Untersuchungen in Tiermodellen der TLE und an Gewebe, das bei epilepsiechirurgischen Eingriffen von Patienten gewonnen wurde, haben in den letzten Jahren wertvolle Erkenntnisse zur Pathophysiologie der TLE erbracht.[degruyter.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!