Edit concept Question Editor Create issue ticket

Tetanus

Wundstarrkrampf


Symptome

  • Allgemeine Symptome gefolgt von spezifischen Symptomen Mit Tetanus gehen zunächst allgemeine Symptome einher. Zu diesen Beschwerden gehören Schwindelgefühle, eine Mattigkeit und Muskelschmerzen.[schmerz-online.de]
  • Dazu können Symptome wie Schweißausbrüche kommen. Behandlung: Was hilft gegen Tetanus? Der Arzt stellt die Diagnose Tetanus meist anhand der eindeutigen Symptome.[apotheken-umschau.de]
  • Lesen Sie hier, wie man sich mit Tetanus ansteckt, welche Symptome er verursacht und was man tun kann.[netdoktor.de]
Kopfschmerz
  • Nebenwirkungen Aktive Immunisierung: Kinder sehr häufig: Reizbarkeit, Schläfrigkeit, Reaktionen an der Injektionsstelle (wie Rötung und/oder Schwellung), Schmerzen an der Injektionsstelle, Müdigkeit häufig: Inappetenz, Kopfschmerzen, Diarrhoe, Emesis,[gelbe-liste.de]
  • , einer mäßigen Temperaturerhöhung, Taubheitsgefühl oder Schmerzen in der Wundgegend, Kopfschmerzen allgemeine Unruhe.[medizin-netz.de]
  • Unruhe und Kopfschmerzen können ebenfalls auftreten. Zeichen sind Krämpfe des Kiefers. Auch sind der Kehlkopf und die Brustmuskulatur betroffen. Im schlimmsten Fall kann das Kind ersticken.[mamiweb.de]
  • Symptome und Krankheitsverlauf Kribbeln und Taubheitsgefühl im Bereich der Wunde sowie Abgeschlagenheit, Unruhe und Kopfschmerzen sind erste Anzeichen.[big-direkt.de]
  • Noch seltener werden Allgemeinreaktionen, wie zum Beispiel Fieber und Kopfschmerzen, beobachtet.[stmgp.bayern.de]
Reizbarkeit
  • Zu Beginn der Erkrankung zeigt der Betroffene unspezifische Symptome, wie Kopf-, Rücken-, Muskelschmerzen, Reizbarkeit, Unruhe und ein Spannungsgefühl in der betroffenen Wunde.[aponeo.de]
  • Nebenwirkungen Aktive Immunisierung: Kinder sehr häufig: Reizbarkeit, Schläfrigkeit, Reaktionen an der Injektionsstelle (wie Rötung und/oder Schwellung), Schmerzen an der Injektionsstelle, Müdigkeit häufig: Inappetenz, Kopfschmerzen, Diarrhoe, Emesis,[gelbe-liste.de]
  • Kurzübersicht Beschreibung: bakterielle Infektion, Bakteriengifte verursachen schwere Muskelkrämpfe, unbehandelt tödlicher Verlauf durch Atemlähmung Symptome: Mundsperre, "Teufelsgrinsen", Schluckstörungen, Kehlkopflähmung, Reizbarkeit, Unruhe, extreme[netdoktor.de]
Krampfanfall
  • Die Krampfanfälle können so stark werden, dass sie Knochenbrüche im Bereich der Wirbelsäule verursachen. Zudem reagieren die Betroffenen überempfindlich auf Geräusche und Licht. Hohes Fieber setzt ein.[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Insgesamt ohne Häufigkeitsangabe: allergische Reaktionen einschließlich anaphylaktischer und anaphylaktoider Reaktionen, hypoton-hyporesponsive Episoden, Krampfanfälle (mit oder ohne Fieber), Urtikaria, Angioödem, Asthenie.[gelbe-liste.de]
  • - Verlauf und Komplikationen Im weiteren Verlauf kommt es zu durch den zunehmenden Befall des Nervensystems zu Krampfanfällen, die auch die Atemmuskeln erfassen können. Dadurch kann es zu Atemnot bis hin zum Atemstillstand kommen.[aponet.de]
  • Muskelentspannende Medikamente ( Spasmolytika ) und Beruhigungsmittel werden dem Patienten ein angenehmeres Gefühl verschaffen und Krampfanfälle vermeiden. Schmerzen werden gelindert.[gesundpedia.de]
Opisthotonus
  • Klinisch präsentiert sich das Krankheitsbild klassischerweise mit der Trias aus Trismus , Risus sardonicus und Opisthotonus . Daneben treten autonome Dysfunktionen auf.[amboss.miamed.de]
  • Zudem kommt es zum Opisthotonus (Krampf der Streckmuskulatur des Muskels).[chirurgie-portal.de]
Hyperreflexie
  • Klinisch äußert sich der Wundstarrkrampf durch lang andauernde tonisch, manchmal auch klonischen Schüttelkrämpfen (Konvulsionen) und Hyperreflexie. Die Körpertemperatur ist nur leicht erhöht.[chirurgie-portal.de]
Tachykardie
  • Weitere Anzeichen eines Wundstarrkrampfs sind: Schmerzen und Muskelsteifigkeit, vor allem im Nacken und Gesicht Blutdruckanstieg Schwitzen Unruhe, Reizbarkeit Herzrasen (Tachykardie) Krämpfe in den Gliedmaßen Atemprobleme Säuglinge, die an einem neonatalen[netdoktor.de]
Hypertonie
  • Lähmungssyndrome G90-G99 Sonstige Krankheiten des Nervensystems Kapitel XV Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett (O00-O99) Dieses Kapitel gliedert sich in folgende Gruppen: O00-O08 Schwangerschaft mit abortivem Ausgang O10-O16 Ödeme, Proteinurie und Hypertonie[dimdi.de]
Dyspnoe
  • Postexpositionsprophylaxe und Therapie selten: allergische Reaktionen einschließlich hypotone Episoden, Dyspnoe, Hautreaktionen, generalisierte Reaktionen wie Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Übelkeit, Emesis, Arthralgie und leichte Rückenschmerzen[gelbe-liste.de]
Fieber
  • Insgesamt ohne Häufigkeitsangabe: allergische Reaktionen einschließlich anaphylaktischer und anaphylaktoider Reaktionen, hypoton-hyporesponsive Episoden, Krampfanfälle (mit oder ohne Fieber), Urtikaria, Angioödem, Asthenie.[gelbe-liste.de]
  • Wortart: Substantiv, maskulin Gebrauch: Medizin Häufigkeit: Worttrennung: Te ta nus nach Infektion einer Wunde auftretende Krankheit, die sich durch Muskelkrämpfe, Fieber u. a. äußert; [Wund]starrkrampf Wundstarrkrampf ; Starrkrampf T e tanus , auch:[duden.de]
  • Duden Online-Wörterbuch (10) Shop (0) Sprachwissen (0) Tetanus Substantiv, maskulin - nach Infektion einer Wunde auftretende Krankheit, die sich durch Muskelkrämpfe, Fieber u. a. äußert; [Wund]starrkrampf Zum vollständigen Artikel tetanisch Adjektiv -[duden.de]
  • Nebenwirkungen / Gegenanzeige Neben gelegentlichen Lokalreaktionen und Fieber tritt gelegentlich eine allergische Reaktion an der Impfstelle auf (sog.[tropeninstitut.de]
Unwohlsein
  • Aktive Immunisierung: Erwachsene sehr häufig: Kopfschmerzen, Reaktionen an der Injektionsstelle (wie Rötung und/oder Schwellung), Unwohlsein, Müdigkeit, Schmerzen an der Injektionsstelle häufig: Schwindel, Husten, Übelkeit, Magen-Darm-Störungen, Fieber[gelbe-liste.de]
  • Mögliche Impfreaktionen können eine schmerzempfindliche Schwellung an der Impfstelle, allgemeines Unwohlsein, Gliederschmerzen und Fieber sein.[dgk.de]
Erhöhte Temperatur
  • Impfreaktionen, die innerhalb von drei Tagen nach der Impfung auftreten können, sind: erhöhte Temperatur Frösteln Müdigkeit Muskelschmerzen Magen-Darm-Beschwerden Nach drei Tagen klingen solche Impfreaktionen jedoch in der Regel wieder ab.[t-online.de]
  • Weitere Krankheitssymptome sind: Kopfschmerzen, Schwindel, vermehrtes Schwitzen, Schlaflosigkeit, Verstopfung, erhöhte Temperatur und Krämpfe der Zwerchfellmuskulatur mit Schluckauf.[medizin-netz.de]
Schüttelfrost
  • Postexpositionsprophylaxe und Therapie selten: allergische Reaktionen einschließlich hypotone Episoden, Dyspnoe, Hautreaktionen, generalisierte Reaktionen wie Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Übelkeit, Emesis, Arthralgie und leichte Rückenschmerzen[gelbe-liste.de]
  • Weitere Symptome des Wundstarrkrampfes sind: hohes Fieber Schüttelfrost und Schweißausbrüche Verwirrtheit beschleunigte Atmung schneller Herzschlag Schwankungen des Blutdrucks und der Durchblutung Verlauf: Tetanus kann tödlich enden Später breitet sich[gesundheit.de]
Schluckstörung
  • Dies führt zunächst zu Muskelkrämpfen der Kaumuskulatur, zu Muskelsteife und zu Schluckstörungen. Später kommt es zu schweren Muskelkrämpfen am gesamten Körper, zu Störungen des Kreislaufs und der Atmung.[internisten-im-netz.de]
  • „Die Krämpfe beginnen oft im Kopfbereich beispielsweise mit einer Kieferklemme und einer verzerrten Kaumuskulatur sowie Schluckstörungen und können in andere Körperpartien absteigen“, beschreibt Dr. Bergmann die Anzeichen.[apotheken.de]
  • Die Krämpfe beginnen oft im Kopfbereich beispielsweise mit einer Kieferklemme und einer verzerrten Kaumuskulatur sowie Schluckstörungen und können in andere Körperpartien absteigen.[neurologen-und-psychiater-im-netz.org]
Risus sardonicus
  • Klinisch präsentiert sich das Krankheitsbild klassischerweise mit der Trias aus Trismus , Risus sardonicus und Opisthotonus . Daneben treten autonome Dysfunktionen auf.[amboss.miamed.de]
  • Im weiteren Verlauf wirkt Tetanospasmin auf die Nerven ein, verursacht Kaumuskel-Krämpfe und eine Kiefersperre, wie ein ständiges verzerrtes Grinsen (Risus sardonicus). Es kann zu plötzlichen schmerzhaften Kontraktionen ganzer Muskelgruppen kommen.[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Typisch ist auch ein fixiertes Lächeln, das sogenannte Teufelsgrinsen (Risus sardonicus). Ferner können eine Starre der Kiefermuskulatur und Schluckbeschwerden sowie eine Beeinträchtigung der Atmung und des Herz-Kreislaufsystems auftreten.[schleswig-holstein.de]
  • Typischerweise kommt es zu einem fixierten Lächeln – Risus sardonicus oder Teufelsgrinsen – sowie zu einer Überstreckung des Rückens nach hinten.[bildderfrau.de]
Muskelkrampf
  • Dies führt zunächst zu Muskelkrämpfen der Kaumuskulatur, zu Muskelsteife und zu Schluckstörungen. Später kommt es zu schweren Muskelkrämpfen am gesamten Körper, zu Störungen des Kreislaufs und der Atmung.[internisten-im-netz.de]
  • „Die Gefahr, an Tetanus zu erkranken, besteht bereits bei Bagatellverletzungen wie sie beispielsweise bei der Gartenarbeit entstehen können.“ Muskelkrämpfe als Symptom Die charakteristischen Symptome von Tetanus sind Muskelkrämpfe, die von Schmerzen und[apotheken.de]
  • Eine Erkrankung führt zu Muskelkrämpfen und kann unbehandelt sogar zu Atemstillstand und Herzversagen führen. Der Impfschutz gegen Wundstarrkrampf (Tetanus) wird allen Altersgruppen empfohlen. Die Grundimmunisierung sollte i. d.[kkh.de]
Rückenschmerz
  • Neigung zu Lumbago , Rückenschmerzen nach jeder kleinen Anstrengung oder schon dem geringsten Einwirken von Zugluft.[christiane-petras.de]
  • Postexpositionsprophylaxe und Therapie selten: allergische Reaktionen einschließlich hypotone Episoden, Dyspnoe, Hautreaktionen, generalisierte Reaktionen wie Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Übelkeit, Emesis, Arthralgie und leichte Rückenschmerzen[gelbe-liste.de]
  • Ein fataler Fehler Sechs Tage später beginnt für den Mann eine Krankheitsodyssee, mit der niemand gerechnet hatte: Er klagt über zunehmende Rückenschmerzen, bekommt Muskelkrämpfe und kann seinen Kiefer kaum noch öffnen. Die Ärzte sind alarmiert.[spiegel.de]
Myalgie
  • Fieber, Reaktionen an der Injektionsstelle (wie Induration und steriler Abszess an der Injektionsstelle) gelegentlich: Infektion der oberen Atemwege, Pharyngitis, Lymphadenitis, Synkope, Diarrhoe, Emesis, Hyperhidrosis, Pruritus, Exanthem, Arthralgie, Myalgie[gelbe-liste.de]
Trismus
  • Klinisch präsentiert sich das Krankheitsbild klassischerweise mit der Trias aus Trismus , Risus sardonicus und Opisthotonus . Daneben treten autonome Dysfunktionen auf.[amboss.miamed.de]
  • Anzeichen für eine Erkrankung mit Tetanus Abgeschlagenheit Schwitzen und Fieber Schlaflosigkeit Frösteln Krampf der Kaumuskeln (Trismus) Steife der Nacken-, Brust- und Rückenmuskeln Verkrampfung des gesamten Körpers durch Berührung und Licht Starke Schmerzen[netmoms.de]
  • Beim generalisierten Tetanus - der häufigsten Form - kommt es zu Kieferklemme (Trismus) mit dem typischem Gesichtsausdruck (Risus sardonicus), sensorisch ausgelösten Muskelspasmen und Atemlähmung.[aerztezeitung.de]
  • Es folgt eine Erhöhung der Muskelspannung, die zuerst zu einer Kieferklemme (Trismus) führt. Dies kann sich äußern durch Schwierigkeiten beim Kauen und Schlucken.[medizin-netz.de]

Diagnostik

  • Der Arzt wird bei der Diagnostik auch versuchen, andere Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen auszuschließen – zum Beispiel eine beginnende bakterielle Hirnhautentzündung (Meningitis) oder tonische epileptische Anfälle .[vitanet.de]
  • […] passiven Immunisierung , u. zwar v.a. als gereinigte Immunglobulinfraktion (dort Beispiele) von Menschen oder als fermentativ behandeltes I. von Tieren (z.B. gegen Botulismus, Diphtherie, Gasbrand, Schlangengift) verwendet; 2) labor in der immunchemischen Diagnostik[gesundheit.de]
  • Zur weiteren Diagnostik stehen Tests zur Verfügung, mit denen sich das Gift der Tetanusbakterien im Wundmaterial oder im Blutserum nachweisen lässt (Neutralisationstest). Diese sind allerdings nicht immer aussagekräftig.[netdoktor.de]
  • Die hier beschriebenen Punkte (Krankheit, Beschwerden, Diagnostik, Therapie, Komplikationen etc.) erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es wird genannt, was der Autor als wichtig und erwähnenswert erachtet.[doktorweigl.de]

Therapie

  • Die Therapie umfasst Wunddébridement, die Toxinneutralisierung mit Tetanus- Immunglobulin , die aktive Immunisierung sowie eine supportive intensivmedizinische Therapie. Die Letalität unter intensivmedizinischer Therapie liegt bei etwa 25%.[amboss.miamed.de]
  • Die Therapie des Tetanus beruht im Wesentlichen auf einer Versorgung der Wunde, der Neutralisierung des zirkulierenden Toxins, einer Immunisierung sowie einer symptomatischen Therapie. Tetanus ist nicht von Mensch zu Mensch übertragbar.[neurologen-und-psychiater-im-netz.org]
  • Bei Verdacht auf Tetanus steht als Therapie eine Passiv-Impfung zur Verfügung, die neben der gründlichen chirurgischen Wundversorgung und einer antibiotischen Therapie empfohlen wird.[praxis-breitenberger.de]
  • Therapie Sofort bei Verdacht auf eine Tetanuserkrankung muss der Patient in eine Klinik eingewiesen werden. Entscheidend für den Verlauf der Krankheit ist die frühzeitige Einleitung der Therapie.[medizin-netz.de]
  • Die antibiotische Therapie kann die Toxin-Wirkung nicht aufhalten.[tropeninstitut.de]

Prognose

  • Beatmung Prognose: unbehandelt fast immer tödlich, unter intensivmedizinischer Behandlung Sterberate bis 20 Prozent Tetanus: Beschreibung Tetanus wird durch eine Infektion mit dem Bakterium Clostridium tetani verursacht.[netdoktor.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie von Tetanus Verursacht wird Tetanus durch Clostridium tetani, ein anaerobes, grampositives sporenbildendes Stäbchenbakterium.[chirurgie-portal.de]
  • Epidemiologie und Bedeutung Tetanuserreger kommen weltweit vor, besonders häufig dort, wo Böden alkalisch sind. 1998 verstarben nach Angaben der WHO rund 410.000 Menschen am Tetanus, der überwiegende Teil dieser Todesfälle entfällt in Entwicklungsländern[reisemed.at]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!