Edit concept Question Editor Create issue ticket

Thrombozytopenie

Thrombopenien

Unter einer Thrombozytopenie versteht man eine erniedrigte Zahl (unter 150.000/µl) von Thrombozyten im Blut.


Symptome

  • Sie sind hier Myelodysplastische Syndrome › Mögliche SymptomeSymptome bei einer Thrombozytopenie Bildung von Hämatomen (Blutergüsse) bei normaler körperlicher Aktivität Nasenbluten Punktförmige Einblutungen in der Haut (Petechien) Blut im Stuhl oder[mds-patienten-ig.org]
  • Anzeichen und Symptome der Trombozytopenie in den verschiedenen Stadien.[thrombozyten-info.de]
  • Symptome und Verlauf Typische Symptome der Thrombozytopenie: Zahnfleischbluten Nasenbluten Bluterguss Hautblutung Bei einer leichten Erniedrigung der Thrombozytenzahl im Körper sind oft keinerlei Symptome zu beobachten.[gesundpedia.de]
Hämatemesis
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts Häufig: Verdauungsbeschwerden, Diarrhö, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, abdominale Schmerzen, Blähungen, Teerstuhl, Hämatemesis, gastrointestinale Blutungen.[compendium.ch]
Petechien
  • Die Thrombozytopenie wurde bei der Abklärung von akut auftretenden Petechien und Hämatomen vom Hausarzt festgestellt. Bei Krankenhausaufnahme zeigten sich zahlreiche, konfluierende Petechien und Teerstuhl.[akdae.de]
  • Die auch Petechien genannten Einblutungen können so groß wie ein Stecknadelkopf sein oder aber auch linsengroß werden. Bei Thrombozytenzahlen unter 10.000 besteht die Gefahr lebensbedrohlicher Spontanblutungen (z.B. Gehirnblutung ).[medizinfo.de]
  • Bei Werten unter 50.000/µl ist mit Spontanblutungen wie Nasenbluten, Hämatomen, Petechien der Haut und Schleimhäute, Hirnblutungen und Magen-Darm-Blutungen zu rechnen.[de.wikipedia.org]
  • ), Teerstühle, Makrohämaturie Diagnose Anamnese: Medikamente, Infekte, Arbeitsplatz, Familienanamnese, Nasen-/ Zahnfleischbluten Körperliche Untersuchung: Inspektion: der Haut (Petechien!)[medizin-kompakt.de]
Purpura
  • Leukämien Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura (TTP) chronische Immunthrombozytopenie Antiphospholipid-Syndrom fetale oder neonatale Alloimmun-Thrombozytopenie (FAIT oder NAIT) Verbrauchsthrombozytopenie bei intravasaler Gerinnung oder Blutung Schwangerschaftsassoziierte[de.wikipedia.org]
  • Bei isolierter Thrombozytopenie aufgrund verkürzter Lebenszeit der Thrombozyten und Ausschluss sekundärer Ursachen ( Malignome , Autoimmunerkrankungen, Medikamente, etc.) kann eine idiopathische immunthrombozytopenische Purpura ( Morbus Werlhof ) vorliegen[amboss.miamed.de]
  • Von der idiopathischen thrombozytopenischen Purpura (Blutplättchenmangel aus ungeklärter Ursache, möglicherweise eine Fehlreaktion des Immunsystems), auch Werlhof-Krankheit genannt, sind häufig Kinder und Jugendliche betroffen.[gesundheitsfrage.net]
  • Daher sollte vor Diagnosestellung einer Immunthrombozytopenie (auch: ITP, idiopathish-thrombozytopenische Purpura) immer auch ein HIV-Test durchgeführt werden.[befund.net]
Epistaxis
  • Zusammenfassung Ein 80 Jahre alter Patient wird bei Thrombozytopenie mit petechialen Einblutungen am gesamten Integument und Epistaxis stationär aufgenommen.[akdae.de]
Zahnfleischbluten
  • ), Teerstühle, Makrohämaturie Diagnose Anamnese: Medikamente, Infekte, Arbeitsplatz, Familienanamnese, Nasen-/ Zahnfleischbluten Körperliche Untersuchung: Inspektion: der Haut (Petechien!)[medizin-kompakt.de]
  • Erste Symptome sind meist punktförmige Hautausschläge, die oft an den Beinen beginnen, sich ausbreitende Blutergüsse und häufiges Nasen- oder Zahnfleischbluten.[gesundheitsfrage.net]
  • Ein Teil der Erkrankten neigt öfters zu Nasen- oder Zahnfleischbluten . Weitere häufige Beschwerden sind kleine, rote Pünktchen und blutige Stellen in der Unterhaut.[medlexi.de]
Urämie
  • Weil, Diphtherie) Noxen: Benzol, ionisierende Strahlen, Alkohol, Urämie, Medikamente (Analgetika, Antibiotika, Heparin, Zytostatika) Mangelzustände: Vitamin B12, Folsäure, Eisen Nahrungsmittelallergie: Eier, Fisch, Milch, Fleisch Krankheiten: Leberzirrhose[medizin-kompakt.de]

Diagnostik

  • Ursachen, Diagnostik und Therapie Die Ursachen einer Thrombozytopenie oder Anämie im Kindesalter sind vielfältig.[klinikum.uni-muenster.de]
  • Palpation: der Milz (leichte Splenomegalie) Rumple-Leede-Test Labor: Blutbild (Thrombozyten unter 50 000), verlängerte Blutungszeit, Quick, PTT normal, Vitamin B12, Folsäure, Antikörpersuchtest, Stuhlanalyse (Teerstuhl), Makrohämaturie Apparative Diagnostik[medizin-kompakt.de]

Therapie

  • Ursachen, Diagnostik und Therapie Die Ursachen einer Thrombozytopenie oder Anämie im Kindesalter sind vielfältig.[klinikum.uni-muenster.de]
  • Meist verbessert sich die Thrombozytenzahl unter antiretroviraler Therapie der HIV-Infektion (HAART). Eine spezifische Therapie der Thrombozytopenie ist nur in schweren Fällen nötig und kann mit Glukokortikoiden und/oder Immunglobulinen erfolgen.[befund.net]
  • Behandlung und Therapie Thrombozytopenie ist lediglich ein Symptom und keine eigenständige Krankheit. Aus diesem Grund wird bei der Therapie vorwiegend die ursächliche Erkrankung behandelt.[gesundpedia.de]

Prognose

  • Verlauf und Prognose: Eine erhöhte Blutungsneigung (Hämatome (Blutergüsse), Petechien (spontane, punktförmige Blutungen/flohstichartig der Haut und Schleimhäute), Nasen- oder Zahnfleischbluten) führt den Patienten meist selbst zum Arzt.[gesundheits-lexikon.com]
  • Gefahr von lebensbedrohlichen Blutungen besteht erst bei Thrombozytenzahlen 30 000/μl, in der akuten Form häufigste hämorrhagische Diathese des Kindesalters mit guter Prognose; bei 10% chronische Form (M. Werlhof).[medizin-kompakt.de]
  • Prognose bei HIT HIT (heparininduzierte Thrombozytopenie) vom Typ I ist meist ganz harmlos. Eine HIT Typ II hingegen kann schwerwiegende bis lebensbedrohliche Zustände mit sich bringen.[chirurgie-portal.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2017-05-04 12:59