Edit concept Question Editor Create issue ticket

Tracheobronchomalazie


Symptome

  • Risikofaktoren Ösophagusatresie Langzeitbeatmung tracheoösophageale Fistel vorhandene Laryngo-/Bronchomalazie Symptome Stridor: inspiratorisch (evtl. auch exspiratorisch) Dyspnoe Allgemeinsymptome: Tachykardie, Husten, Zyanose, verminderte Belastbarkeit[medizin-kompakt.de]
  • Die Symptome bessern sich im Laufe der Zeit und sind im Alter von 12-18 Monaten meist nicht mehr vorhanden. Eine Therapie ist somit meist nicht notwendig.[flexikon.doccheck.com]
  • Sie mahnen daher, sich bei der Erstdiagnose nicht allein auf Symptome zu verlassen, sondern möglichst immer objektive Untersuchungen zu veranlassen.[aerztezeitung.de]
  • Die Symptome sind ähnlich wie bei einer chronisch obstruktive Bronchitis oder vergleichbar mit Mukoviszidose, jedoch ohne Bauchspeicheldrüsenproblem.[dasanderekind.ch]
  • Kalziumgabe probieren (es wird häufig von Verbesserung der Symptome geschrieben, selbst wenn ein eigentlicher Kalziummangel nicht nachgewiesen werden konnte) Schluckstörungen : Probleme mit dem Schluckvorgang von betroffenen Kindern sind nicht so selten[carookee.de]
Lungenerkrankung
  • Darunter waren viermal KHK, zweimal subglottische Stenose, zweimal Bronchiektasien und je einmal interstitielle Lungenerkrankung, Lungenhochdruck, Sarkoidose und Tracheobronchomalazie.[aerztezeitung.de]
  • März 1997, hat das sehr seltene Swyer-James-Syndrom. " Swyer-James-Syndrom ", ist eine unheilbare Lungenerkrankung mit Einschränkung der Lungenfunktion.[dasanderekind.ch]
Dyspnoe
  • Risikofaktoren Ösophagusatresie Langzeitbeatmung tracheoösophageale Fistel vorhandene Laryngo-/Bronchomalazie Symptome Stridor: inspiratorisch (evtl. auch exspiratorisch) Dyspnoe Allgemeinsymptome: Tachykardie, Husten, Zyanose, verminderte Belastbarkeit[medizin-kompakt.de]
  • Letztlich kann dabei der Atemwegswiderstand so hoch werden und die Atmung dabei so stark beeinträchtigt werden, dass der Patient eine zunehmende Dyspnoe entwickelt und letztlich ohne geeignete Therapie erstickt.[de.wikipedia.org]

Diagnostik

  • […] inspiratorisch (evtl. auch exspiratorisch) Dyspnoe Allgemeinsymptome: Tachykardie, Husten, Zyanose, verminderte Belastbarkeit Nasenflügeln Pendelbewegungen des Bauches Diagnose Anamnese: Klinik, Atemgeräusche, Vorerkrankungen, Intubation Apparative Diagnostik[medizin-kompakt.de]

Therapie

  • Die Symptome bessern sich mit der Zeit, eine Therapie ist meist nicht notwendig: Allgemeinmaßnahmen: Sauerstoffgabe, keine Rücken-Bauchlage beim Schlafen Medikamentöse Therapie: bei Infektionen Antibiotika Operative Therapie: CPAP- Beatmung, Tumor-/Strumaentfernung[medizin-kompakt.de]
  • Letztlich kann dabei der Atemwegswiderstand so hoch werden und die Atmung dabei so stark beeinträchtigt werden, dass der Patient eine zunehmende Dyspnoe entwickelt und letztlich ohne geeignete Therapie erstickt.[de.wikipedia.org]
  • Eine Therapie ist somit meist nicht notwendig. Es muss jedoch auf eine ausreichende Sauerstoffsättigung geachtet werden, manchmal benötigen die betroffenen Kinder eine Sauerstoffsubstitution .[flexikon.doccheck.com]
  • Ausschlusskriterien waren Therapie mit oralen Steroiden, Schwangerschaft, Stillen, Kontraindikation gegen bronchiale Provokation und Raucherhistorie mit mehr als zehn Packungsjahren.[aerztezeitung.de]
  • Seit der Diagnose des Syndroms hat sich Kerstins Leben sehr verändert, denn es braucht viel Therapie. Wie es Kerstin damit geht, das erzählt ihre Mama Evelyn detailliert auf ihrer HP Lana Lana kam am 24.[dasanderekind.ch]

Prognose

  • Die Prognose ist bei der angeborenen Tracheomalazie sehr gut, bei der erworbenen ist sie abhängig von der Ursache. Die ungünstigste Prognose hat die infektbedingte Tracheomalazie.[flexikon.doccheck.com]
  • Insbesondere bei der infektbedingten Form ist die Prognose weniger günstig, das Auftreten einer Trachealstenose ist möglich. Als Ultima Ratio sind operative Erweiterungsplastiken der Luftröhre möglich. Deutsches_Ärzteblatt a b c A.[de.wikipedia.org]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!