Edit concept Question Editor Create issue ticket

Transitorische ischämische Attacke

TIA


Symptome

  • Ausbreitung von Symptomen oder Symptome treten konsekutiv auf.[eref.thieme.de]
Kopfschmerz
  • .–): halbseitiges Defizit vor Auftritt der Kopfschmerzen[eref.thieme.de]
  • Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen: Blutarmut Schwindel Kopfschmerzen Augeneinblutungen niedriger Blutdruck Bluterguss Nasenbluten Bluthusten Zahnfleischbluten Blutungen und Schmerzen im Magen-Darm-Bereich Verdauungsstörungen Übelkeit Durchfall Verstopfung[netdoktor.at]
Ataxie
  • Die Ataxie kann durch eine gründliche neurologische Untersuchung detektiert werden (incl. Knie-Hacke-Versuch, Romberg-Stehversuch ). Weitere Zeichen sind ein Papillenödem, retinale Blutungen sowie eine Oligurie bzw. Anurie.[flexikon.doccheck.com]
Dysarthrie
Sprachstörung
  • Patienten mit Lähmungen oder Sprachstörungen sind gefährdeter als solche mit Sehstörungen. Einige der Ursachen von TIA und Schlaganfall können mit Erfolg behandelt werden. So werden z. B. gerinnungshemmende Medikamente bei Vorhofflimmern bzw.[de.wikipedia.org]
  • Hierzu gehören plötzlich auftretende Sehstörungen ( Amaurosis fugax ) Hörstörungen Sprachstörungen ( Aphasie ) Gleichgewichtsstörungen ( Vertigo, Drop-Anfälle ) Bewusstseinsstörungen sowie Lähmungen von Arm und/oder Bein ( Hemiplegie oder Hemiparese )[flexikon.doccheck.com]
Vertigo
  • Eine TIA im vertebrobasilären Stromgebiet (hinterer Kreislauf) ist durch Vertigo, Vomitus, Ataxie, Verschwommensehen, Dysarthrie, Dysphagie und „drop attacks“ Drop attack vaskuläre (Sturzanfälle) gekennzeichnet, die ohne Vigilanzstörung ablaufen.[eref.thieme.de]
  • Hierzu gehören plötzlich auftretende Sehstörungen ( Amaurosis fugax ) Hörstörungen Sprachstörungen ( Aphasie ) Gleichgewichtsstörungen ( Vertigo, Drop-Anfälle ) Bewusstseinsstörungen sowie Lähmungen von Arm und/oder Bein ( Hemiplegie oder Hemiparese )[flexikon.doccheck.com]
Gleichgewichtsstörung
  • Hierzu gehören plötzlich auftretende Sehstörungen ( Amaurosis fugax ) Hörstörungen Sprachstörungen ( Aphasie ) Gleichgewichtsstörungen ( Vertigo, Drop-Anfälle ) Bewusstseinsstörungen sowie Lähmungen von Arm und/oder Bein ( Hemiplegie oder Hemiparese )[flexikon.doccheck.com]
Sturz
  • V80-V89 Sonstige Landtransportmittelunfälle V90-V94 Wasserfahrzeugunfälle V95-V97 Luftverkehrs- und Raumfahrtunfälle V98-V99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Transportmittelunfälle W00-X59 Sonstige äußere Ursachen von Unfallverletzungen W00-W19 Stürze[dimdi.de]
Schwäche
  • Die Atherosklerose (Gefäßverkalkung) kann einerseits zu Gefäßverengungen und Durchblutungsstörungen führen, andererseits aber auch zu Schwächen der Gefäßwand, in deren Folge es zu umschriebenen Ausweitungen des Gefäßes kommt (Aneurysmen).[netdoktor.at]
Diplopie

Prognose

  • Kardioembolische Infarkte sind durch die Größe des Embolus meist große Infarkte mit schweren neurologischen Ausfällen und einer schlechten Prognose.[eref.thieme.de]
  • Hierzu ist die Medikation mit Ticlopidin ( Thrombozytenaggregationshemmer, der Acetylsalicylsäure überlegen) oder Acetylsalicylsäure indiziert. 8 Prognose Transitorische ischämische Attacken treten häufig rezidivierend auf und können Zeichen einer drohenden[flexikon.doccheck.com]

Epidemiologie

  • Bei länger anhaltender Symptomatik spricht man von einem prolongierten reversiblen ischämischen neurologischen Defizit (PRIND). 3 Epidemiologie Die TIA tritt am häufigsten zwischen dem 60. und 70. Lebensjahr auf.[flexikon.doccheck.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • […] die gleiche Pathophysiologie, wobei das HACE als Endstadium eines Kontinuums angesehen werden kann.[flexikon.doccheck.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!