Edit concept Question Editor Create issue ticket

Truncus-coeliacus-Kompressionssyndrom

Dunbar-Syndrom


Symptome

  • Die Symptome bessern sich nach operativer Revision meist umgehend.[flexikon.doccheck.com]
  • […] und das Abdomen betreffen R20-R23 Symptome, die die Haut und das Unterhautgewebe betreffen R25-R29 Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen R30-R39 Symptome, die das Harnsystem betreffen R40-R46 Symptome, die das Erkennungs[dimdi.de]
Gewichtsverlust
  • Die Patienten zeigen meist eine unspezifische abdominelle Symptomatik mit postprandialen epigastrischen Schmerzen, Übelkeit und Gewichtsverlust. Ob diese primär ischämisch oder durch eine Reizung des Plexus coeliacus verursacht wird, ist noch unklar.[eref.thieme.de]
  • Die Bauchschmerzen können im Zusammenhang mit Nahrungsaufnahme stehen und von einem Gewichtsverlust begleitet sein. Bei der Auskultation des Bauches hört man öfter typische Stenosegeräusche.[de.wikipedia.org]
  • Diese treten oft direkt postprandial auf und können bei längerem Bestehen zu Gewichtsverlust und Anorexie führen.[flexikon.doccheck.com]
Gewichtsverlust
  • Die Patienten zeigen meist eine unspezifische abdominelle Symptomatik mit postprandialen epigastrischen Schmerzen, Übelkeit und Gewichtsverlust. Ob diese primär ischämisch oder durch eine Reizung des Plexus coeliacus verursacht wird, ist noch unklar.[eref.thieme.de]
  • Die Bauchschmerzen können im Zusammenhang mit Nahrungsaufnahme stehen und von einem Gewichtsverlust begleitet sein. Bei der Auskultation des Bauches hört man öfter typische Stenosegeräusche.[de.wikipedia.org]
  • Diese treten oft direkt postprandial auf und können bei längerem Bestehen zu Gewichtsverlust und Anorexie führen.[flexikon.doccheck.com]
Anorexie
  • Diese treten oft direkt postprandial auf und können bei längerem Bestehen zu Gewichtsverlust und Anorexie führen.[flexikon.doccheck.com]
  • Die Schmerzen können zu einem Gewichtsverlust bis hin zur Anorexie führen. Gelegentlich lässt sich ein Stenosegeräusch im Epigastrium auskultieren. Komplikationen entstehen aus der Kompression der Arterie, wie z.[de.wikipedia.org]
Fischen
  • Wolfgang Hepp Elsevier, Urban & Fischer, 2007 - 819 Seiten 0 Rezensionen Was andere dazu sagen - Rezension schreiben Es wurden keine Rezensionen gefunden.[books.google.de]
Bauchschmerz
  • Die Bauchschmerzen können im Zusammenhang mit Nahrungsaufnahme stehen und von einem Gewichtsverlust begleitet sein. Bei der Auskultation des Bauches hört man öfter typische Stenosegeräusche.[de.wikipedia.org]
Epigastrischer Schmerz
  • Die Patienten zeigen meist eine unspezifische abdominelle Symptomatik mit postprandialen epigastrischen Schmerzen, Übelkeit und Gewichtsverlust. Ob diese primär ischämisch oder durch eine Reizung des Plexus coeliacus verursacht wird, ist noch unklar.[eref.thieme.de]

Diagnostik

  • […] auftreten. 3 Einteilung Man unterscheidet folgende Symptomtypen: Typ A: keine Symptome Typ B: abdominelle Beschwerden, die jedoch nicht einer typischen Angina abdominalis entsprechen Typ C: abdominelle Beschwerden im Sinne einer Angina abdominalis 4 Diagnostik[flexikon.doccheck.com]
  • Die radiologische Diagnostik ist eingeteilt in: Screening: Duplexsonographie zur Messung des Blutflusses im Truncus coeliacus.[de.wikipedia.org]

Therapie

  • […] einer typischen Angina abdominalis entsprechen Typ C: abdominelle Beschwerden im Sinne einer Angina abdominalis 4 Diagnostik Diagnostisch ist die Untersuchung des Truncus coeliacus mittels Duplexsonographie und/oder CT -/ MR-Angiographie wegweisend. 5 Therapie[flexikon.doccheck.com]
  • Die Dekompression des Truncus ist die Therapie der Wahl.[de.wikipedia.org]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!