Edit concept Question Editor Create issue ticket

Vergiftung durch Laugen

Vergiftung (Intoxikation) durch ätzende Laugen und laugenähnliche Substanzen


Symptome

  • Patienten Pyrazolone Reizgase resorbiert Resorption Respirationstrakt Salicylate Säuren schen Schlafmittel Schock schweren Vergiftungen Screening-Test sowie spezielle stark Substanzen Suizid suizidalen Verhaltens Suizidenten Suizidhandlungen Symptomatik Symptome[books.google.de]
  • Beschreibung der Pflanze, Name des Spülmittels) Symptome (z.B.[erste-hilfe-zentrum-kiel.de]
  • Symptome Typische Symptome bei Verätzungen sind: das Entstehen von starken Schmerzen Rötungen Blasen Je nachdem wie schwer und wie tief die Verätzung ist, kann es auch zu Verflüssigungen der Haut kommen.[paradisi.de]
  • Es kommt zu typischen Symptomen, wie glasig geschwollene Lippen und Mundschleimhaut, starken Schmerzen in Rachen, Speiseröhre und Magen und eventuell sogar zur Erblindung, bei der Einwirkung auf das Auge.[gifte.de]
  • Erste beobachtete Symptome? Erste getroffene Massnahmen? Giftinformationen und Notfallberatung: Tel. 145 (Toxi)[sprechzimmer.ch]
Magenspülung
  • Intensivstation Intoxikationen Kardiovaskuläres System Katecholaminen Katheter Klinik Kohlenmonoxid kommt kön Kontraindikation Krankenpflegekräfte Lungen Lungenödem Magen Magen-Darm-Peristaltik Magen-Darm-Trakt Magenflüssigkeit Mageninhalt Magenschlauch Magenspülung[books.google.de]
  • Arzt : Gegengifte, Wiederbelebung, zentral belebende Maßnahmen und Krankenhauseinweisung möglichst in Spezialklinik, dort Magenspülung, Entwässerung, Kohletabletten usw., Magensonde legen.[fsi.spline.de]
  • Um die Aufnahme eines Giftstoffs über den Magen-Darm-Trakt zu verhindern, kann zunächst eine Entleerung des Magens durch eine Magenspülung beziehungsweise durch Absaugen des Mageninhalts erreicht werden.[praxisvita.de]
  • Die Magenspülung könne mehrmals wiederholt werden. Es komme dabei auf die Konzentration und Dosierung der Natronlauge an. "Ob sich die Schleimhäute regenerieren können, ist abhängig davon, wie großflächig die Verätzungen durch die Lauge sind."[rp-online.de]
Schwitzen
  • Schocksymptome wie Schwitzen, Herzrasen, Bewusstseinsstörungen und Zittern können auftreten. Kennzeichen einer Mundschleimhautverätzung: Die Schleimhaut ist gerötet und geschwollen und weist Beläge oder auch Geschwüre und Blutungen auf.[arztsuche24.at]
  • Eine Vergiftung äußert sich in Störungen des Nervensystems wie Unruhe, Zittern, Erbrechen, Schwitzen, Bewusstseinsstörungen, Krampfanfällen und Kreislaufkollaps.[vis.bayern.de]
Niereninsuffizienz
  • […] kommt kön Kontraindikation Krankenpflegekräfte Lungen Lungenödem Magen Magen-Darm-Peristaltik Magen-Darm-Trakt Magenflüssigkeit Mageninhalt Magenschlauch Magenspülung Maßnahmen Medikamente meist Merke ml/min möglich muß mval nasogastrale Verweilsonde Niereninsuffizienz[books.google.de]

Therapie

  • 20 Beatmung bei Herzmassage 57 Fortsetzung der Herzmassage 59 Medikamentöse Therapie von Herzrhythmusstörungen 60 Therapie bei Komplikationen 24 Drogenauskunft 61 Fragen an den Anrufer 62 Telefonische Anweisungen 27 Asservierung 63 Darmreinigung 75 Kontraindikationen[books.google.de]
  • Ausgewählte Seiten Seite 91 Seite 37 Seite 98 Seite 35 Seite 43 Inhalt Symptomatik und Therapie spezieller Vergiftungen 67 Nachsorge und Prophylaxe 103 S Struktur und Arbeitsweise von Giftinformationszentren 115 Sachverzeichnis 121 Urheberrecht Andere[books.google.de]
  • Therapie Bei oraler Aufnahme ist das sofortige Trinken von reichlich Wasser angezeigt, um einen Verdünnungseffekt zu erreichen. Eine Analgesie kann durch die starken Schmerzen sehr schwierig sein und ist auf jeden Fall anzuwenden.[gesundheit.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!