Edit concept Question Editor Create issue ticket

Virale Labyrinthitis

Als virale Labyrinthitis (VL) wird eine Entzündung des Innenohrs bezeichnet, die durch Viren ausgelöst wird. Es handelt sich hierbei um eine seltene Form der Labyrinthitis, die häufiger als Komplikation bakterieller Infektionen des Mittelohrs oder der Meningen auftritt. Da sich im Innenohr sowohl das Vestibularorgan als auch die Hörschnecke befinden, geht eine VL mit Störungen des Gleichgewichtssinns und des Hörvermögens einher. Die Behandlung erfolgt symptomatisch.


Symptome

Leitsymptome der Labyrinthitis sind Nausea, Schwindel und eine Schallempfindungsschwerhörigkeit. Diese Symptome ergeben sich aus entzündlichen Prozessen im Innenohr, die sowohl die Bogengänge als auch die Cochlea und die zugehörigen Sinneszellen erfassen. Damit unterscheidet sich die Labyrinthitis klinisch von der Neuritis vestibularis, einer Entzündung des Nervus vestibularis, einem der beiden Hauptäste des Nervus vestibulocochlearis (VIII) [1]. Eine Neuritis vestibularis kann möglicherweise ebenso durch Viren ausgelöst werden, geht aber nicht mit einem Hörverlust einher [2]. Umgekehrt existieren aber auch Berichte zu einer isolierten Schallempfindungsschwerhörigkeit ohne Gleichgewichtsstörungen. Die Ätiologie und Pathogenese all dieser Pathologien ist noch weitgehend ungeklärt, weshalb außerhalb der Klinik kaum Aussagen zu Unterschieden zwischen ihnen getroffen werden können.

Anfänglich sind meist nur milde Symptome vorhanden, aber im Laufe weniger Tage nehmen Otalgie, Übelkeit, Schwindel und Hörstörungen zu. Die Intensität der Beschwerden ist gering, solange sich der Patient in Ruhe befindet und seinen Kopf nicht bewegt. Plötzliche Kopfbewegungen können dagegen zu einer so starken Übelkeit führen, dass der Betroffene erbricht [3]. In einigen Fällen klagen die Patienten über Tinnitus. Einseitig VL treten häufiger auf als bilaterale Infektionen.

Schwindelgefühl
  • Um Schwindelgefühle zu reduzieren, sollten Sie ruhig sitzen und abrupte Bewegungen vermeiden. Die Genesungszeit kann unterschiedlich sein und liegt zwischen einigen Tagen und mehreren Monaten.[fid-gesundheitswissen.de]
  • Bei einer von Schwindelgefühlen begleiteten Mittelohrentzündung gilt es umgehend, einen Hals-Nasen-Ohrenarzt aufzusuchen. Bilder: Fotolia[einfacher-hoeren.de]
  • Sie leiden unter einem starken Schwindelgefühl. Sie nehmen Ohrgeräusche wahr ( Tinnitus ) Ihnen ist übel, Sie müssen erbrechen und Sie haben starke Schmerzen in den Ohren.[ganzohr.ch]
  • Restbeschwerden wie Ohrgeräusche, Schwindelgefühle, Gleichgewichtsstörungen und ein eingeschränktes Hörvermögen können auch nach einer erfolgten Therapie bleiben.[gesundheit-im-netz.net]
Nystagmus
  • Bei einer Gleichgewichtsuntersuchung mittels Frenzelbrille oder durch thermische Vestibularisprüfung zeigt sich ein pathologischer Nystagmus.[audibene.de]
  • Bei alleiniger Reizung des Labyrinths besteht ein Spontannystagmus zur kranken Seite, bei Ausfall des Labyrinths liegt ein Nystagmus zur Gegenseite vor.[flexikon.doccheck.com]
  • Nystagmus. Dies ist ein "Schütteln" der Augen von Seite zu Seite oder in eine Drehbewegung. Sie können nicht bemerken dies aber ein Arzt wird es so aussehen, wie es oft vorhanden ist.[darmge.napteco.eu]
  • Übelkeit und Erbrechen unkontrollierbare Augenbewegungen (Nystagmus) Verlust der Hörfähigkeit, was in einigen Fällen auch zum dauerhaften Hörverlust des betroffenen Ohres führen kann Klingel- und Brummgeräusche im Ohr ( Tinnitus ) Bei anhaltendem Drehschwindel[fid-gesundheitswissen.de]
  • Darüber hinaus lässt sich in solchen Fällen meist ein Nystagmus zur kranken Seite hin feststellen.[gesundheit-im-netz.net]
Vertigo
  • Vertigo Das Hauptsymptom ist Schwindel. Vertigo ist Schwindel mit einem Drehschwindel. Wenn Sie Schwindel haben Sie das Gefühl, als wenn die Welt um dich herum dreht, und man fühlt sich sehr unsicher.[darmge.napteco.eu]
  • Mögliche Anzeichen und Symptome bei Labyrinthitis Plötzlich auftretende, heftige Schwindelgefühle (Vertigo), die über mehrere Tage anhalten können, sodass Sie weder sitzen, stehen noch laufen können.[fid-gesundheitswissen.de]
Kopfschmerz
  • Petrositis, Gradenigo-Syndrom) kommt zu Kopfschmerzen, Abduzensparese und Trigeminusreizung mit Schmerzen.[thieme-connect.com]
Gleichgewichtsstörung
  • Ein Fall von viralen labyrinthitus kann Schwindel und Gleichgewichtsstörungen und Gleichgewichts auslösen. Recovery viralen labyrinthitis können von einer bis sechs Wochen betragen.[surgenkraft.com]
  • Umgekehrt existieren aber auch Berichte zu einer isolierten Schallempfindungsschwerhörigkeit ohne Gleichgewichtsstörungen.[symptoma.com]
  • Jedoch kommt es in seltenen Fällen vor, dass trotz rechtzeitiger Behandlung ein Hörverlust bestehen bleibt oder der Betroffene auch nach der Behandlung unter Gleichgewichtsstörungen leidet.[ganzohr.ch]
  • Restbeschwerden wie Ohrgeräusche, Schwindelgefühle, Gleichgewichtsstörungen und ein eingeschränktes Hörvermögen können auch nach einer erfolgten Therapie bleiben.[gesundheit-im-netz.net]
Sturz
  • Auch Aktivitäten wie Wandern kann riskant sein, wie Schwindel kann plötzlich und ohne Vorwarnung zu entwickeln, prädisponiert den Patienten, Unfälle, Stürze und Verletzungen.[surgenkraft.com]
Nausea
  • Leitsymptome der Labyrinthitis sind Nausea, Schwindel und eine Schallempfindungsschwerhörigkeit.[symptoma.com]
Akutes Abdomen
  • Der Inhalt Achillessehnenruptur, Adipositas, Akutes Abdomen, Allergisches Asthma, Anorexia nervosa, Apallisches Syndrom, ...[books.google.de]
Tinnitus
  • In einigen Fällen klagen die Patienten über Tinnitus. Einseitig VL treten häufiger auf als bilaterale Infektionen. Die oben beschriebenen Symptome sind nicht spezifisch für eine VL, sondern erlauben nur die klinische Diagnose einer Labyrinthitis.[symptoma.com]
  • (Neuritits vestibularis) treten ähnliche Symptome auf, jedoch kommt es nicht zum Verlust der Hörfähigkeit oder zu Tinnitus-Problemen.[fid-gesundheitswissen.de]
  • Als Folge einer diffusen Labyrinthitis sind Symptome wie Drehschwindel, starke Übelkeit, Erbrechen, Tinnitus und Schwerhörigkeit, die bis zum Ertauben führen kann, wahrscheinlich.[gesundheit-im-netz.net]
Hörstörung
  • Anfänglich sind meist nur milde Symptome vorhanden, aber im Laufe weniger Tage nehmen Otalgie, Übelkeit, Schwindel und Hörstörungen zu.[symptoma.com]
  • Gesichtsnervlähmung Sepsis Sinusthrombose Tinnitus (selten) Häufige Mittelohrentzündungen können zu Vernarbungen des Trommelfells und Verwachsungen im Bereich der Gehörknöchelchen führen und eine bleibende Hörstörung ( Schallleitungsschwerhörigkeit )[de.wikipedia.org]

Diagnostik

Die oben beschriebenen Symptome sind nicht spezifisch für eine VL, sondern erlauben nur die klinische Diagnose einer Labyrinthitis. Eine Isolierung der Viren aus dem Innenohr erfolgt nicht, sodass in der Praxis allein aus der Anamnese und aus dem Nichtansprechen auf eine antibiotische Therapie auf eine virale Genese geschlossen werden kann.

Es wurde postuliert, dass Herpesviren wie der Herpes simplex-Virus, Typ 1 und Typ 2, das Varizella-Zoster-Virus, das Zytomegalievirus, das Epstein-Barr-Virus sowie die humanen Herpesviren 6, 7 und 8 eine VL hervorrufen können [4], aber auch Influenza-, Parainfluenza- und Adenoviren. Herpesvirusinfektionen umfassen häufig jahrelange latente Phasen und sind außerdem weit verbreitet, sodass positive serologische Befunde nicht notwendigerweise einen Zusammenhang zur Innenohrentzündung anzeigen. Die zuletzt genannten Viren verursachen vor allem Infektionen des Respirationstrakts und daher ist in der Anamnese gezielt zu erfragen, ob der Labyrinthitis-Patient kürzlich an einer solchen Erkrankung gelitten hat. Weiterhin kann sich eine VL aus einer viralen Meningitis ergeben, die zum Beispiel im Rahmen von Mumps, Masern und Röteln auftritt [5].

Darüber hinaus werden Standardmaßnahmen zur Diagnose einer Labyrinthitis und zur Beurteilung des Innenohrs eingeleitet. Es ist otoskopisch zu überprüfen, ob sich Hinweise auf eine Otitis externa, eine Läsion des Trommelfells oder eine Otitis media ergeben. Audiometrische Verfahren wie Stimmgabeltests (Rinne-Test, Weber-Test) dienen der Unterscheidung von Schallempfindungs- und Schallleitungsschwerhörigkeit und insgesamt der Evaluation des Hörvermögens. Bei einer Labyrinthitis werden vor allem hohe Tonlagen schlechter wahrgenommen. Schließlich kann auch die Beteiligung des Vestibularapparats am Krankheitsgeschehen untersucht werden, z.B. unter Verwendung einer Frenzel-Brille durch thermische Stimulation oder Änderungen der Kopfposition. Eine bildliche Darstellung des Innenohrs ist computer- oder magnetresonanztomographisch möglich [6].

Sollten die Symptome länger als einen Monat anhalten, muss nach möglichen Grunderkrankungen und neurologischen Ursachen gesucht werden.

Therapie

  • Ausgewählte Seiten Seite 84 Seite 65 Seite 78 Seite 25 Seite 81 Inhalt viraler Erkrankungen diskutiert 5 Virusdiagnostik in der HNOHeilkunde 14 Therapie und Prophylaxe 22 Herpesviren 38 Interferon 87 Urheberrecht Andere Ausgaben - Alle anzeigen Referate[books.google.de]
  • Differenzialdiagnose, Therapie, Prognose, ggf. Komplikationen, Infobox mit Internetadressen, Selbsthilfegruppen, Literaturhinweisen - eine Übersicht der medizinischen Fachgebiete und der zugehörigen Krankheitsbilder 1000 x gesucht und gefunden![books.google.de]
  • Eine Isolierung der Viren aus dem Innenohr erfolgt nicht, sodass in der Praxis allein aus der Anamnese und aus dem Nichtansprechen auf eine antibiotische Therapie auf eine virale Genese geschlossen werden kann.[symptoma.com]
  • Die Prognose ist jedoch stark abhängig von der verstrichenen Zeit bis zur Therapie.[audibene.de]

Prognose

  • Differenzialdiagnose, Therapie, Prognose, ggf. Komplikationen, Infobox mit Internetadressen, Selbsthilfegruppen, Literaturhinweisen - eine Übersicht der medizinischen Fachgebiete und der zugehörigen Krankheitsbilder 1000 x gesucht und gefunden![books.google.de]
  • Die Prognose ist jedoch stark abhängig von der verstrichenen Zeit bis zur Therapie.[audibene.de]
  • Wie ist die Prognose (Outcome)? Ein Anfall von labyrinthitis oder vestibuläre Neuritis kann Sie fühlen sich sehr unwohl, und bringen Sie zu Bett gehen. In den meisten Fällen ist die Ursache eine Virusinfektion und dies in der Regel räumt.[darmge.napteco.eu]

Epidemiologie

  • Antigenabwandlung antigenic Antikörper Antikörpertiter antivirale Arch Auftreten B-Lymphozyten bisher Burkitt-Lymphom cells Coronaviren Coxsackie Coxsackieviren Cytomegalie Diagnose disease Drescher EBNA elektronenmikroskopisch entsprechende Epidemien Epidemiologie[books.google.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Quellen

Artikel

  1. Beyea JA, Agrawal SK, Parnes LS. Recent advances in viral inner ear disorders. Curr Opin Otolaryngol Head Neck Surg. 2012; 20(5):404-408.
  2. Greco A, Macri GF, Gallo A, et al. Is vestibular neuritis an immune related vestibular neuropathy inducing vertigo? J Immunol Res. 2014; 2014:459048.
  3. Baloh RW, Baringer JR. Dizzy patients: the varieties of vertigo. Hosp Pract (1995). 1998; 33(6):55-58, 61-53, passim; discussion 76-57.
  4. Merchant SN, Durand ML, Adams JC. Sudden deafness: is it viral? ORL J Otorhinolaryngol Relat Spec. 2008; 70(1):52-60; discussion 60-52.
  5. Hyden D. Mumps labyrinthitis, endolymphatic hydrops and sudden deafness in succession in the same ear. ORL J Otorhinolaryngol Relat Spec. 1996; 58(6):338-342.
  6. Thompson TL, Amedee R. Vertigo: a review of common peripheral and central vestibular disorders. Ochsner J. 2009; 9(1):20-26.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-07-11 19:41