Edit concept Question Editor Create issue ticket

Vitamin-B6-Mangel

Vitamin B6 Mangel (Pyridoxinmangel)


Symptome

  • Symptome des Mangelzustands Vitamin B6 ist an zahlreichen Stoffwechselfunktionen des Körpers beteiligt. Dementsprechend ist die Palette der Symptome breit. Mögliche Symptome sind Ausschläge im Gesicht und an der Kopfhaut.[t-online.de]
  • Symptome sind beispielsweise schuppende Hautausschläge, Taubheit in den Gliedmaßen und entzündete Lippen. Erfahren Sie hier mehr über die Auswirkungen einer Unterversorgung mit Vitamin B6.[netdoktor.de]
  • Symptome von Vitamin B6-Mangel Obwohl ein Mangel nicht sehr häufig ist, haben Studien einen Vitamin-B6-Mangel mit einem erhöhten Risiko für eine Reihe von verschiedenen Störungen und Symptomen verbunden.[universitatsmedizin-goettingen.de]
Reizbarkeit
  • Ausgeprägte Mangelzustände verursachen Reizbarkeit, Schwäche, Depression, Benommenheit, periphere Neuropathien und Anfälle. Bei Kleinkindern und Kindern sind typische Manifestationen Durchfall, Anämie und Anfälle.[dermis.net]
  • Andere neurologische Symptome die bei einem schweren Mangel auftreten sind Reizbarkeit, Depression, und Verwirrung.[vitalstoff-lexikon.de]
  • Die Krankheit zeigt sich an mehreren wichtigen Symptome wie Krämpfen, Reizbarkeit, Cheilitis (Entzündung der Lippen), Bindehautentzündung und neurologischen Symptomen.[de.wikipedia.org]
  • Dagegen treten Reizbarkeit, Depression und Verwirrung häufiger auf. Erschöpfung und Depression sind die Folge einer Unterversorgung mit den „Glückshormonen“ Serotonin und Melatonin, erzeugt durch den Mangel des Vitamins.[vitamin-b6.eu]
  • Morbus Crohn Symptome Ein Vitamin-B6-Mangel tritt nur selten auf, doch bereits eine nicht optimale Versorgung kann sich in verschiedenen Symptomen äußern: entzündliche Veränderungen (Haut, Zunge und Mundschleimhaut) Schlaflosigkeit Kopfschmerzen erhöhte Reizbarkeit[sparmedo.de]
Periphere Neuropathie
  • Ausgeprägte Mangelzustände verursachen Reizbarkeit, Schwäche, Depression, Benommenheit, periphere Neuropathien und Anfälle. Bei Kleinkindern und Kindern sind typische Manifestationen Durchfall, Anämie und Anfälle.[dermis.net]
  • B6 ein Vitamin für einen intakten Körper Vitamin B6 hilft gegen Magnesiummangel, periphere Neuropathie und das Karpaltunnelsyndrom. es mindert die Gefahr von Sehnenscheidenentzündungen, Rheuma, Herz-Kreislauf-Störungen und Herzinfarkten.[vitamindmangel.net]
Parästhesie
  • Magersucht) Depression Diarrhoe (Durchfall) Entzündungen im Mund Gesteigerte Erregbarkeit Limer-Krankheit (gesteigerte Erregbarkeit, Schreckhaftigkeit, Krampfanfälle – tritt bei Säuglingen auf, die mit stark erhitzter Säuglingspulvermilch ernährt werden) Parästhesien[gesundheits-lexikon.com]
  • Sollte er bei unausgewogener Ernährung dennoch eintreten, äußert der Mangel sich in einer Reihe von Erscheinungen: Appetitlosigkeit Übelkeit und Brechreiz Diarrhö Dermatitis Anämie Depression Parästhesien Schlafstörungen Bei Kindern kann ein PALP-Mangel[flexikon.doccheck.com]

Diagnostik

  • Epidemiologie Ätiologie Zu geringe Zufuhr Zu geringe Aufnahme Erhöhter Bedarf (relativer Mangel) Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]

Therapie

  • Immer häufiger gesehen als Ursache ist die langdauernde Therapie mit bestimmten Medikamenten wie Isoniazid, Cycloserin und L-Dopa. (Nach Cecil Textbook of Medicine, 19. Aufl.) Synonyme Vitamin B6-Mangel, Pyridoxin-Mangel[dermis.net]
  • Bei der Therapie des Karpaltunnel-Syndroms, bei dem sich ein Nerv im Handgelenk einklemmt, erwies sich Pyridoxin als erfolgreich und wirkt sich positiv auf den Krankheitsverlauf aus. Betroffen sind von dem Syndrom vor allem Frauen.[yazio.com]
  • Epidemiologie Ätiologie Zu geringe Zufuhr Zu geringe Aufnahme Erhöhter Bedarf (relativer Mangel) Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Studien bestätigen schonende Vitamin-B6-Therapie Prof.[presseportal.de]
  • B. hydrazidhaltige Tuberkulostica oder Antibiotika) Vitamin-B6-Mangel behandeln und vorbeugen Die Therapie eines Vitaminmangels sollte stets im Hinblick auf die Ursache erfolgen.[sparmedo.de]

Prognose

  • Epidemiologie Ätiologie Zu geringe Zufuhr Zu geringe Aufnahme Erhöhter Bedarf (relativer Mangel) Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie Ätiologie Zu geringe Zufuhr Zu geringe Aufnahme Erhöhter Bedarf (relativer Mangel) Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Epidemiologie Ätiologie Zu geringe Zufuhr Zu geringe Aufnahme Erhöhter Bedarf (relativer Mangel) Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Der Serumspiegel von PALP kann durch Antiepileptika, Antidepressiva und orale Kontrazeptiva herabgesetzt sein. 7 Pathophysiologie Pyridoxin-Mangelzustände sind unter den Ernährungsgewohnheiten kaum zu befürchten.[flexikon.doccheck.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!