Edit concept Question Editor Create issue ticket

Vorhofarrhythmie

Supraventrikuläre Arrhythmien


Symptome

Herzerkrankung
  • V o rhof ar rhythmie Englischer Begriff: atrial arrhythmia Fach: Kardiologie A. mit Ursprung in Vorhofstrukturen (z.B. als Vorhofflimmern , Vorhofflattern , Vorhofextrasystolie ); Vork. u.a. bei Mitralvitien, Hyperthyreose, koronaren Herzerkrankungen,[gesundheit.de]
Tachykardie
  • Refraktärzeit rhythmika Rhythmusstörungen Risiko Ruhe-EKG schen Sesto Sinusbradykardie sowie ß-Blocker Stimulation Substanzen SVES Synkopen Tachy therapeutischen Therapie Tocainid Unterdrückung Unterschiede Ursache ventrikuläre Arrhythmien ventrikuläre Tachykardie[books.google.de]
Schlaganfall
  • Patienten mit Vorhofflimmern haben laut der so genannten Framingham-Studie – eine bekannte, sehr umfangreiche Kohortenstudie, die den Einfluss kardiovaskulärer Risikofaktoren untersucht – ein erhöhtes Risiko Herzinfarkte oder Schlaganfälle zu erleiden[aktion-meditech.de]

Therapie

  • Cyanocobalamin und Folsäure 499 Chemotherapeutica 44 Chemotherapie des Krebses 509 Pharmakologische Beeinflussung des Immunsystems 538 Wirkungsmechanismen der therapeutisch eingesetzten antimikrobiellen Verbindungen 554 Allgemeine Prinzipien der antiinfektiösen Therapie[books.google.de]
  • […] plötzlichen Herztods Prognose Propafenon Purkinje-Fasern QT-Syndrom reduziert Reentrykreis Refraktärzeit rhythmika Rhythmusstörungen Risiko Ruhe-EKG schen Sesto Sinusbradykardie sowie ß-Blocker Stimulation Substanzen SVES Synkopen Tachy therapeutischen Therapie[books.google.de]

Prognose

  • […] linksventrikuläre Literatur Lown-Klassen Magnesium medikamentöse Mexiletin möglich Myokardinfarkt Myokards Nachpotentiale Nebenwirkungen niedergelassenen Arzt Nullinien paroxysmalen supraventrikulären Tachykardien Patienten Phase plötzlichen Herztods Prognose[books.google.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!